Montag, 9. Dezember 2019

Flottkränze

Ihr Lieben, meine beste Oma Else war was das Backen betrifft nicht besonders Begeisterungsfähig. Ich kann mich als Kind selten daran erinnern das sie Kuchen oder Plätzchen in der ihrer Küche gemacht hätte. Es gab tatsächlich nur eine Sorte Kekse die sie in jedem Jahr in der Vorweihnachtszeit gebacken hat und das waren ihre "Flottkränze". Das Rezept hat sie in jungen Jahren in Norddeutschland kennen gelernt und mit nach Hause zu meiner Uroma Traudchen gebracht. Als Kind dachte ich immer, dass die Plätzchen aus Blätterteig wären, weil sie eine so tolle Teigschichtung hatten und außen so herrlich knusprig und innen so zart waren. Diese ganz besonderen Plätzchen kommen tatsächlich mit nur 4 Zutaten aus und schmecken unglaublich fein, das kann ich euch ehrlich garantieren. In einer Dose gelagert halten sie bis in den Januar hinein frisch und lecker, obwohl ich nicht glaube, dass sie bei euch so alt werden 😉. Ich habe sie im Laufe der Jahre ein ganz kleines bisschen anders zubereitet wie sie meine liebste Oma Else im Anfang zubereitet hat, aber ich finde so schmecken sie tatsächlich noch besser und keine Angst wenn ihr den Hagelzucker auf den Plätzchen seht, das ist tatsächlich der einzige Zucker der bei diesen Flottkränzen verwendet wird. Sie sind viel weniger süß als man glaubt! Was meint ihr, habt ihr Lust mal ein ganz anderes und wirklich außergewöhnliches Plätzchen-Rezept zu probieren, dann schauen wir doch mal zusammen was ihr an Zutaten dafür braucht und fangen direkt mal mit der Teigherstellung an.
SHARE:

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Spekulatius, Karamell und Portwein Pflaumen Torte

Ihr Lieben, ich hoffe sehr ihr habt nicht zu viel Stress in der Vorweihnachtszeit. Manchmal tut es einfach gut, mal die Füße hochzulegen, einen Glühwein oder Tee zu trinken und alle Fünfe grade sein zu lassen. Was hab ich mich früher verrückt gemacht. Vor Weihnachten müssen ja Fenster geputzt, Gardinen gewaschen und die Schränke blitzeblank gewienert werden. Von den Fußböden ganz zu schweigen. Meine liebste Mutter besteht heute noch darauf das Fußleisten in einer Wohnung immer schön gefeudelt werden müssen. Ich bin mir sicher da guckt das Christkind auch ganz bestimmt hin, wenn es bei uns zu Hause vorbei flattert. Nein, Spaß beiseite es ist Weihnachten und es steht nicht das Ordnungsamt vor der Türe. Was natürlich nicht heißt, das es bei mir aussieht wie bei Hämpel's unter'm Sofa. Aber heute genieße ich lieber ab und an mal eine gemütliche Stunde und bei so einem kleinen Kaffeeplausch mit meiner lieben Freundin Gabie ist mir spontan dieses Törtchen eingefallen. Ein sehr saftiger Spekulatius-Boden gefüllt mit Karamell und Spekulatius Buttercreme und eingekochten Portwein-Pflaumen. Keine Bange, die Buttercremes sind so schnell gemacht und eine Alternative zum Portwein gebe ich natürlich auch mit ins Rezept falls jemand keinen Alkohol mag oder Kinder mitessen. 
Wollen wir jetzt also Rudolph und seine Rentier-Kumpels losfliegen lassen, ihr seht ja das sie schon:  "Ho Ho Ho" rufen? Bevor uns der Weihnachtsmann die Torte klaut und wir ohne ein leckeres Stückchen auskommen müssen. 
SHARE:

Montag, 2. Dezember 2019

Orangen-Marzipan Tannenbäume

Ihr Lieben, was wäre ein Weihnachtsfest ohne Plätzchen? Der Advent ist doch erst richtig schön wenn der Backofen in der Küche glüht und der Duft von frischgebackenen Keksen durchs Haus weht. Die Ausstecher für diese süßen Tannenbäume wollte ich schon länger ausprobieren und ich finde so ein Bäumchen macht doch richtig was her auf dem Plätzchenteller. Ich habe wirklich köstliche Orangen-Marzipan Kekse gebacken und sie sind mit einer Mischung aus Marzipan und Fondant bezogen, so wird der feine Mandelgeschmack noch verstärkt. Also ich hätte schon wieder Lust die Ausstecher zu schwingen, also nichts wie ran an eure Backöfen.
SHARE:

Donnerstag, 28. November 2019

Florentiner Gugelhupf

Ihr Lieben, heute habe ich einen ganz besonderen Gugelhupf für euch gebacken. Man soll sich ja nicht selber loben, aber ehrlich den ersten Bissen den ich mir vom Florentiner Gugel gegönnt habe, war einfach nur mmmhhh wie lecker! Der ist so gut, ihr müsst mir regelrecht Versprechen den unbedingt mal bei euch zu Hause nachzubacken. Unter seiner gold-braun gebackenen Hülle verbergen sich kleine Birnen-, Schokoladen und Florentiner Stückchen. Er ist so saftig und trotzdem leicht, da greift man gerne zu einem zweiten Stückchen. Mein bester Jürgen hat sogar mehr als zwei hintereinander verdrückt. 
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welche Gugehupf Form wählt ihr um dieses Prachtstück zu backen???
SHARE:

Montag, 25. November 2019

Bounty Macarons

Ihr Lieben, geht's euch auch so, kaum ist es richtig knackig kalt und schon am Nachmittag stockdunkel, dann träumt man sich den Sommer und den Sonnenschein herbei. Bloß um dann in der warmen Jahrezeit, bei Ü30 Grad zu schwitzen und auf die Hitze zu schimpfen. Ich gestehe es, bei mir darf es ruhig auch mal usselig und ungemütlich sein, denn dann träume ich mich mit einem schönen Buch und gemütlich eingekuschelt auf meinem Sofa, ja der Kamin darf dann auch brennen, in südländische Gefilde. Das klingt jetzt beinahe romantisch, aber dann fällt mir wieder etwas ein, was ich backen könnte und dann wird der Backofen angeschmissen und ich lege manchmal mitten in der Nacht los wenn es mich packt. Mein armer Mann fragt dann, wenn Macarons auf dem Küchentisch zu trocknen stehen, "Schatz, darf ich durch die Küche in den Keller gehen und wenn ja, darf ich dabei Atmen?!" Das erlaube ich ihm dann Gnädigerweise und mit meinen köstlichen Bounty Macarons träume ich mich heute ein bisschen in die Karibik, ein Bissen von den kleinen Köstlichkeiten reicht dafür.
Ich gestehe diesmal bin ich bei der Füllung und Dekoration der Macarons ein klein wenig "eskaliert". Bei der oberen Macaronsschale habe ich das Füsschen in Schokolade getaucht und dann in Kokos gedippt. Gefüllt sind die kleinen Diven mit einer feinen Schoko-Ganache, Bounty Aufstrich und kleinen Bounty Stückchen und getoppt wird der Macarons noch mit einem Baisers-Tupfen, ich glaube dekadenter geht's nicht was dieses feine französische Gebäck betrifft. Klare Ansage von mir, die müsst! ihr unbedingt probieren, eine echte Geschmacksexplosion!
Wie sieht's aus, jetzt hab ich genug geschwärmt, los ab in die Küche wir fangen mit den Macaronsschalen an, die Füllung machen wir quasi Nebenbei.
SHARE:

Donnerstag, 21. November 2019

Brüsseler Waffeln

Ihr Lieben, ich weiß nicht wie das bei euch so ist, aber Waffeln werden bei uns immer wieder gerne gegessen. Mein Mann kann die Dinger wenn es sein muss,schon morgens zum Frühstück verputzen. Natürlich schön dick bestrichen mit guter Butter und Marmelade. In unserer Region gibt es die berühmten Brüsseler Waffeln. Bei denen man ehrlicherweise sagen muss, dass es unglaublich viele verschiedene Rezepte dafür gibt. In Belgien selber werden diese Waffeln sehr oft mit Hefe und einem ganz besonderen Krümel-Kandis Zucker hergestellt und gebacken. Diese Art der Brüsseler Waffel ist aufwendig in der Herstellung und wie ich finde furchtbar süß. Bei meinem Rezept geht es wesentlich schneller. Die Waffeln sind frisch gebacken sehr knusprig, am nächsten Tag weicher. Sie lassen sich aber auch noch einmal prima auftoasten. Das Schöne ist, sie sind nicht so süß und so kann man mit leckerem Obst und frischer Sahne locker auch mal zwei von ihnen verdrücken. Wer also in den nächsten Wochen einmal eine Waffel auf dem Weihnachtsmarkt kaufen wird und vielleicht vom Preis und dem oft "altbackenen" Geschmack enttäuscht sein sollte, dem rate ich mal dieses Rezept zu probieren. Ich sage euch, ihr wollt keine andern mehr Essen.
Hab ich euch jetzt  Lust auf ein paar frisch gebackene Waffeln gemacht? Dann holt das Waffeleisen aus dem Keller, wir legen gleich los.
SHARE:

Montag, 18. November 2019

Knusper-Schoko Cupcakes mit Karamellcreme

Ihr Lieben, ich finde ja Cupcakes bleiben immer "modern", sie sind einfach so vielfältig machbar und man kann sie ganz klein oder richtig groß präsentieren. Diesmal hab ich die Mini Variante für euch gebacken, die dürfen auf keinem Sweet Table oder schönem Kuchenbuffet fehlen. Bei uns zu Hause mögen sie es gern schokoladig und knuspern darf es auch ein wenig. Das alles ist mir mit dem leckeren Schoko-Teig der Cupcakes absolut gelungen. In dem sind nämlich knusprige Kakao Nibs versteckt. Die sind so gesund und schmecken wie feinste Zartbitter-Schoki im Muffin, ein Versuch lohnt sich hier auf jeden Fall. Eine schnell gemachte Karamell Buttercreme als Topping rundet das Cupcake-Glück zusammen mit ein paar köstlichen "Salted Caramel Crisp Pearls" ab. Das sind leckere Keksperlchen mit Salzkaramell Schokolade überzogen, die sich in der Buttercreme nicht auflösen und eine echte Geschmacksexplosionen auf der Zunge versprechen.
Seid ihr auch der Meinung, Cupcakes gehen immer wieder ?  Dann sollten wir jetzt anfangen!
SHARE:

Donnerstag, 14. November 2019

Apfel Streusel Layer Cake - neu interpretiert -

Ihr Lieben, in diesem Jahr hatten meine kleinen Apfelbäume eine ganz gute Ernte, ich hab fleißig gepflückt, bzw. pflücken lassen. Aber verarbeiten muss ich die kleinen roten Äpfelchen natürlich in meiner Küche ganz alleine, da hilft einfach keiner freiwillig. Aber neben Kompott und Bratapfel Marmelade, diversen Pfannkuchen und Apfel-Karamell, habe ich mir auch einige sehr leckere Apfelkuchen Böden vorgebacken. Ein paar warten noch im Frierer darauf im Winter fein gefüllt zu werden, aber hier konnte ich nicht widerstehen und habe darauf einen Apfelstreusel Kuchen der ganz anderen Art gemacht. Die Böden sind super saftig und bekommen durch klein gehackte Walnüsse einen wunderbaren Biss. Gefüllt wird die Torte dann mit einer Karamell Buttercreme und eingekleidet in eine nach Vanille und Milch schmeckende Milchmädchen Buttercreme, beide sind schneller gemacht als ihr in den Vorratskeller laufen könnt. Da muss ich nämlich immer hin, weil ich ständig etwas beim Backen vergesse und dann im Eiltempo die Kellertreppe runterhechte. Wenn dann noch Zimtstreusel zur Dekoration auf's Törtchen kommen, dann sag ich mal kann der Herbst gerne noch länger bleiben. Denn mit so einer köstlichen Apfelstreusel Torte bleibe ich einfach noch ein bisschen länger am Kaffeetisch sitzen und plauder mit meinen Gästen, egal ob es stürmt oder regnet. 
Also, lange Rede kurzer Sinn, holt schon mal die Backformen raus, wir fangen an.
SHARE:

Montag, 11. November 2019

Cake International 2019 Birmingham

Ihr Lieben, auch in diesem Jahr ging es wieder nach Birmingham zur Cake International. Diesmal nicht nur mit meiner Tochter Vanessa, nein wir hatten noch drei weitere Backverrückte im Schlepptau. Aber erst mal von vorne. Es ist ja vielen bekannt das ich seit dem Großen Backen 2016 mit der lieben Agnes Linsen aus Köln befreundet bin und wir zwei Mädels hatten überlegt mal gemeinsam nach London zu fahren und meine Tochter zu besuchen. Irgendwie sind wir dann darauf gekommen, das könnten wir doch mit einem Besuch der Messe in Birmingham verbinden, wir sind ja clevere Mädels. Gesagt getan, dann hat Agnes unsere Monika Triebenbacher auf einer Messe in Deutschland getroffen und von unseren Reiseplänen erzählt. Moni kenne ich natürlich auch und schwuppdiwupp, da war unser Bayrisches Cowgirl auch mit in der Reisegruppe. Agnes und Moni haben dann noch Dani, also Daniela Weibler (ebenfalls vom Großen Backen 2015) über unsere Pläne informiert und ... ja ihr ahnt es schon. Daniela wollte auch mit. Ich kann euch sagen allein schon die Zugfahrt nach London mit den drei verrückten Hühnern war ihr Geld wert. Auf alle Fälle sind wir am Freitag den 01.11.2019 alle ganz aufgeregt in den Zug eingestiegen und haben uns von  der Viktoria Station in London auf den Weg nach Birmingham gemacht.
SHARE:

Donnerstag, 7. November 2019

Pistazien, Kirsch & Baileys Torte mit essbarem Moos

Ihr Lieben, nach einigen anstrengenden und arbeitsreichen Wochen habe ich jetzt endlich mal wieder ein klein wenig Zeit um durchatmen zu können. Aber dann fallen mir soviele Sachen ein die ich Backtechnisch und Deko mäßig ausprobieren will, das ich dann nicht mehr weiß womit ich anfangen soll. Einige von euch wissen ja um meine Vorliebe für Backformen & Moulds und da ich voreiniger Zeit mal ein super Schnäppchen gemacht habe, kam für dieses Törtchen meine quadratische Backform endlich mal zum Einsatz. Die hab ich mal für einen 5er im Sale erstanden und mit den beiden in der Packung befindlichen Kuchenformen kann man sogenannte Hidden Cakes ganz einfach zaubern. Ich erkläre euch aber im Verlauf des Rezeptes wie ihr das auch ohne spezielle Backform hinbekommt. Auf alle Fälle kann ich euch Versprechen, heute wird's auf dem Kuchenteller richtig lecker. Ein super saftiger Baileys-Schoko Wunderkuchen, gefüllt mit Pistazien und Kirschbuttercreme, umhüllt mit feinster Vollmilch-Nougat Ganache. Aber das ist noch nicht alles, es gibt noch "essbares Moos" und kleine Baisers Pilze obendrauf und die Rezepte gibt's natürlich mit dazu. Versprecht mir bitte, schaut auch hier unbedingt den Anschnitt an, es lohnt sich!
Genug gequatscht, ihr habt doch sicher auch Lust darauf ein leckeres Törtchen zu backen, holt euch den Herbstwald auf den Kaffeetisch, wir fangen direkt an.
SHARE:

Montag, 4. November 2019

Birnen Cupcakes mit Schoko Frischkäse Topping

Ihr Lieben, heute wird es ganz herbstlich lecker. Das ist doch mal ein Versprechen, was meint ihr? Ganz ehrlich ich bin ja selber mein schlimmster Kritiker was Geschmack und Aussehen meiner Rezepte betrifft. Aber bei den kleinen köstlichen Birnen Cupcakes die mit einem feinen Frischkäse Schoko Frosting getoppt sind, da war ich selber ein bisschen verliebt. Die Idee der süßen kleinen Pastell-Baisers Pilze habe ich in diesem Jahr bei der von mir sehr verehrten Peggy Porschen in London gesehen, eine meine absoluten Lieblingsbäckerinnen. Ich habe meinen kleinen Pilzen noch kleine goldene Tüpfchen gegönnt und ein wenig essbares Moos. Aber egal wie niedlich das Äußere auch sein mag, der Geschmack ist für mich immer das wichtigste. Die Birnen Muffins sind voll saftiger Früchte, Pekannüsse und Schoko-Stückchen und das Schoko-Frischkäse Frosting schmilzt förmlich auf der Zunge. Jetzt habe ich euch hoffentlich den Mund wässrig machen können und ihr habt richtig Lust mit mir den Schneebesen zu schwingen oder macht doch lieber die Küchenmaschine an, denn wir legen jetzt direkt los!
SHARE:

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Die erste Influencer BakeNight in Berlin


Ihr Lieben wisst ja das ich wenn es ums Backen geht zu fast jeder Schandtat bereit bin. Wenn das bedeutet ganz kurzfristig bei einer Bake Night in Berlin mit zu machen, dann hab ich meinen Koffer ganz schnell gepackt. Aber erst mal vorweg, was ist so eine Bake Night überhaupt?! Da hab ich mich natürlich erst mal selber ein bisschen schlau gemacht. Vor zwei Jahren waren die Gründer Aimie und David damals mit dem Konzept der Art Night in der "Höhle der Löwen" zu Gast und konnten mit ihrer Idee überzeugen und einen Pitch ergattern. Gott sei Dank ist es aber nicht beim "Malen" geblieben, ganz ehrlich das kann ich leider überhaupt nicht. Aber einer Bake Night kann ich natürlich nicht widerstehen. Die Workshops die nun veranstaltet werden drehen sich wirklich ums "Backen", ich finde es toll das dort neben Torten oder Patisserie Kursen, Eis selber machen, auch Brot Backkurse angeboten werden. Das alles unter fachlich hochwertiger Leitung von Konditoren, Bäckermeistern und bekannten Back-Bloggern, wie ich finde zu echt zivilen Preisen. Für die erste Influencer Bake Night hatte das Berliner Team neben 6 Teilnehmern auch 6 aktuelle und ehemalige Mitwirkende des großen Backens eingeladen. Ich sag mal so, eine tolle Mischung. Ferhat, Caro und Cane von der aktuellen Staffel, Janet aus dem Jahr 2018, der Gewinner aus 2017, mein sehr geschätzter Patrick, und ich aus 2016! 
Jetzt sag ich einfach mal, habt ihr Lust einen aktuellen Fault Line Cake  zu machen , dann legen wir mal los!
SHARE:

Montag, 28. Oktober 2019

Vanille und Karamell Macarons mit Bratapfel Kern

Ihr Lieben, ich glaube ich kann nur "freundlich-gruselig" sein, meine Halloween Ideen sind einfach immer zu unblutig. Dabei bin ich der absolut größte Grusel Film Fan in meiner Familie. Es gibt glaube ich keinen Zombie oder Vampir Film den ich nicht gesehen habe und "The Walking Dead" ist bei mir Pflichtprogramm. Aber auf dem Kuchenteller da mag ich mich nicht schütteln oder ekeln wenn er vor mir steht. Da muss es für mich Spaß machen und wenn ich meine kleinen Kürbisse so anschaue und die süßen kleinen Macarons mit den herbstlichen Blättern darauf, dann macht mir das einfach Lust darauf sie zu vernaschen. Die Kürbisse sind regelrechte Macarons-Törtchen mit einer stattlichen Größe von 12 x 8cm, gefüllt mit Vanille und Karamell Buttercreme und einem feinen Bratapfel Marmeladen Kern. Die kleinen runden Macarons haben den nicht, aber die Buttercreme an sich ist schon ein absoluter Leckerschmecker. Die Füllungen sind übrigens ganz schnell und einfach gemacht und auch die Deko der kleinen Kürbisse ist kein Hexenwerk. Jetzt hoffe ich nur das ihr in "Gruseliger Herbst-Halloween-Stimmung" seid und es kaum abwarten könnt den Ofen für die Macarons anzuschmeißen.
SHARE:

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Schauriges Vanille und Schokoladen Törtchen zu Halloween

Ihr Lieben, auch an mir geht Halloween nicht spurlos vorüber, obwohl ich ja mehr Team St. Martin bin. Ich liebe die kleinen Weckmännchen oder Zuckerbrezeln, die es zu den Umzügen gibt und wenn dann noch Kinder mit Laternen vor unserer Tür stehen und Lieder singen...
Dann lacht nicht über mich, geht mir das Herz auf und die Kleinen kriegen reichlich Süßigkeiten von mir aus dem Körbchen das extra dafür im Flur steht. Aber ich bin ja nicht so, auch wenn es an der Eingangstür "Trick or Treat" also "Süßes oder Saures" heißt, gibt's eine kleine Leckerei bei mir. Meine "großen" Gäste  bekommen dann gerne ein kleines Stückchen Torte zum Kaffee oder zum Dessert. Diesmal sind saftige Vanille und Schoko Böden mit Schoko-Buttercreme (mit kleinen Schoko-Stückchen) und einer Vanille-Creme (in der durften Amaretto-Rosinchen baden) in meiner Torte. Die Wunderkuchen Böden sind schnell gebacken und ihr könnt ruhig immer ein paar von ihnen als Vorrat im Frierer parken, das als kleinen Tipp von mir. Auch die Buttercremes sind rucki-zucki ( ich bin so alt und kenne den Ausdruck noch)  aufgeschlagen und ihr glaubt nicht wie flott das Törtchen auf eurem Kaffeetisch stehen wird. Die kleinen Fondant Fledermäuse macht ihr am besten einige Tage im voraus, so können sie schön fest werden und flattern nicht so auf der Torte hin und her. Was meint ihr, legen wir direkt los und fangen mit dem Kuchenböden backen an?
SHARE:

Montag, 21. Oktober 2019

Schoko und Vanille Spritzgebäck mit Ganache Füllung

Ihr Lieben, ja ich verrate es euch, in meiner Familie gibt es ganz schlimme Krümelmonster 😂.
Bei uns wird das ganze Jahr über an Keksen geknabbert, vor allem mein lieber Jürgen kann seine Finger nicht aus den Plätzchen-Dosen lassen. Diesmal hab ich aber auch was Leckeres gebacken, ich weiß Eigenlob stinkt, aber dieses Spritzgebäck ist einfach zu gut. Es ist ja bekannt das ich in der Nähe der holländischen Grenze wohne. In den Niederlanden sind Kekse zum Kaffee ja ein absolutes "Muss" und dort gibt es auch ein ganz mürbes, zartschmelzendes Spritzgebäck das in Wellenform gespritzt von einer großen Plätzchenfirma verkauft wird. Ganz ehrlich meine kleinen Keksblumen die mit feinster Schoko-Ganache gefüllt sind, können es locker mit denen aufnehmen. Die Plätzchen schmecken übrigens auch ohne Füllung wunderbar und sind ein echter Gaumenschmaus zu einem Tässchen Kaffee am Nachmittag. Jetzt kann ich nur noch hoffen da auch unter euch echte Keks-Liebhaber sind die nicht nur zur Weihnachtszeit Lust auf ein Plätzchen haben.
SHARE:

Freitag, 18. Oktober 2019

Kürbis-Walnuss Rolle mit Frischkäse Creme

Ihr Lieben, wenn die Tage wieder kürzer werden und die Erdbeeren und Ananas auf dem Markt von den ersten neuen Äpfeln, Birnen und Kürbissen ersetzt werden, dann macht mir das Backen wieder richtig Spaß. Mal ehrlich, wer hat schon im Hochsommer über 30 Grad Lust in der Küche zu schmelzen. Das hab ich in diesem Jahr wieder mal gesehen, aber für einen Geburtstag im Familien oder Freundeskreis nimmt man das dann in Kauf. Jetzt freue ich mich aber, das es wieder mal etwas Gehaltvolleres beim Backen sein darf. Obwohl das luftig leichte Kürbis Walnuss Röllchen nicht schwer im Magen liegt. Der Teig ist wunderbar flaumig & zart und durch die Walnüsse gibt es beim Essen einen wunderbaren Crunch. Gefüllt ist das kleine Schätzchen mit einer feinen Frischkäse Creme, karamelisierten Walnüssen und als "Extra" habe ich mal wieder meine dunkle Schoko-Fudge Sauce gemacht. Die ist so gut, die könnte man mit dem Löffel wegnaschen. Aber da habe ich ein scharfes Auge drauf, an meine Vorräte lasse ich keinen in der Familie ran!
Von dem Fudge lohnt es sich übrigens eine kleine Reserve für die kalte Jahreszeit anzulegen.
Wie sieht es aus meine Lieben, wollen wir mal ein herstlich-leckeres Röllchen backen?
SHARE:

Montag, 14. Oktober 2019

Kürbis, Matcha und Schoko Hefezopf

Ihr Lieben, heute gibt's zum Kaffeeklatsch mal keine Torte oder Kuchen, sondern einen absolut köstlichen Hefezopf. Wie ihr euch denken könnt ist der aber alles andere als altbacken sondern etwas ganz Besonderes. Ich gestehe, viele Jahre war Hefeteig nicht unbedingt der Liebling bei meinen Rezepten. Mir war Hefegebäck früher oft zu trocken und geschmacklich langweilig, aber meine Einstellung dazu ändert sich. Den Kürbis, Matcha, Schoko Hefezopf würde ich euch heute gerne als herbstlichen Seelentröster wärmstens empfehlen, er ist wie man es heute nennen würde echtes "Soulfood". Die Teige sind duch Zugabe von flüssiger Butter super saftig und die feine Porung macht den Zopf himmlisch locker und leicht. Das Kürbis Püree von Green Valley* gibt ein feines nussiges Aroma, der Kakao den zartbitteren Schoko Geschmack und das Matcha Pulver eine feine süß-herbe Note, im Zusammenspiel dieser drei Aromen verführt der Hefezopf dazu mehr als nur eine Scheibe abzusäbeln und mit guter Butter zu genießen. Man kann das gute Stück mit süßem oder auch herzhaftem Belag genießen, meine bessere Hälfte hatte sich das "Endchen" schon pur schmecken lassen und befand ihn für gut. Was meint ihr, Lust auf einen Hefezopf den man so nirgends zu kaufen bekommt? Dann nichts wie ran an die Küchenmaschine, denn die gute Hefe braucht ein wenig Zeit zum "gehen"!
SHARE:

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Schoko, Pistazien und Brombeer Törtchen

Ihr Lieben, wenn man bei herbstlich-strahlendem Sonnenschein im Moment bei uns von den Fenstern aus in den Garten schaut, kann ich unglaublich viele leuchtende Farben sehen. Viele meiner Blumen und Büsche scheinen noch einmal alles geben zu wollen bevor verblühen oder ihre Blätter zum Winterschlaf abwerfen. Vielleicht klingt es albern, aber diese Farbenpracht macht mir schon am Morgen gute Laune. Da musste ich direkt mal ein kleines Törtchen, einfach so zum Kaffeeklatsch in kräftigen orange und gelb Tönen backen. Die kleine Leckerei ist ganz schnell und einfach gemacht. Mit einer schnell gemachten Buttercreme hab ich durch Zugabe von drei verschiedenen Aromen - Dreierlei Füllungen gezaubert, so einfach geht das. Schoko, Pistazie und Brombeer schmecken aber auch wunderbar zusammen, dazu der saftige Vanille Boden, was kann da schon schief gehen. Damit macht ihr jedem Besuch zum Kaffee eine Freude, hoffe ich doch. Viele von euch mögen ja nicht nur meine Rezepte, sondern lieben auch die Bilder die meine Tochter Vanessa ja in der Regel fast immer für meinen Blog macht. Wir versuchen Beide immer meine Backkreationen ins rechte Licht zu setzen und dabei freuen wir uns auch immer auf schöne Unter- und Hintergründe zu stoßen. Hier haben wir einen tollen Holz-Untergrund von Foodyboard* benutzt, ganz ehrlich ich liebe diese tollen Dinger und ich bin sicher ihr werdet in nächster Zeit noch mehr von ihnen zu sehen bekommen. 
Wer selber gerne seine Backwerke fotografiert kann hier gerne mal schauen was es da alles schönes gibt. Jetzt aber genug gequatscht. Was meint ihr, fangen wir an damit der Sonnenschein ganz schnell Platz auf eurem Tisch nehmen kann?
SHARE:

Montag, 7. Oktober 2019

Schoko Mango Cupcakes

Ihr Lieben könnt mir wirklich glauben wenn ich euch sage, "Ich bin froh das die Sommerhitze vorbei ist." Wer hat denn schon Lust bei Ü30 Grad in der Küche zu stehen und am Backofen zu schwitzen. Aber wenn der Herbst ins Land zieht, die Tage kürzer werden und es am Abend auf dem Sofa wieder mit einer Kuscheldecke gemütlich ist, dann macht mir das Backen einfach noch mehr Spaß. Die gute Laune habe ich mir mit den leckeren kleinen Schoko-Mango Cupcakes ganz einfach und schnell auf den Kuchenteller gezaubert. Mit einem leckeren Schoko-Wunderkuchen Teig, der mit einer selbstgemachten Mango-Passionsfrucht Marmelade gefüllt wird  und einer schnellen Marshmallow Fluff Buttercreme getoppt, stehen die kleinen Sonneblumen ganz flott auf eurer Kaffeetafel. Das man aus einer Grundbuttercreme in Minuten zwei verschiedene Aromen machen kann, ist doch nicht verkehrt, dann hat man mehr Zeit zum gemütlichen Rumlümmeln auf der Couch.
Wie sieht's aus, holen wir uns ein wenig Sonnenschein in's Haus?
SHARE:

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Honig-Mohn Macarons mit Pfirsich Kern

Ihr Lieben, ich kann euch Versprechen heute wird es Macarons-technisch extrem lecker. In die Füllung meiner kleinen Schätzchen hätte ich mich buchstäblich reinsetzen können. Wie ihr auf den Bildern schon erahnen könnt, wird Honig dabei eine Rolle spielen. Deshalb haben die kleinen Fondant Bienen und leckere weiße Schokoladenwaben als Deko auf den Macaronsschalen Platz nehmen dürfen. Ihr wißt ja, ich es liebe mit Aromen zu spielen und auch beim Backen der kleinen Diven immer mal etwas Neues ausprobiere. Es kann halt immer nur besser werden, denn mein Ziel ist der perfekte Macaron, aber das ist auch bei mir nicht immer so wenn ich diese Zicken backe. Eine gute Füllung ist meiner Meinung nach sowieso das A und O bei meinem Lieblingsgebäck. Diesmal gibt es also eine Honig-Mohn Ganache aus weißer Schokolade für euch, mit einem Kern aus Pfirsich Marmelade. Die Kombination ist einfach grandios lecker und das sage ich aus voller Überzeugung. 
Wie sieht's aus meine Lieben, fangen wir direkt mal mit den Macaronsschalen an? 
SHARE:

Montag, 30. September 2019

Weiße Schokoladen Tarte mit gemischten Beeren

Ihr Lieben wisst ja wie gerne ich Neues ausprobiere. Dabei ist alles was mit Patisserie zu tun hat mittlerweile ein klein wenig zum Steckenpferd für mich geworden. Ich weiß das ich dabei noch sehr viel lernen und ausprobieren muss, aber das spornt mich ehrlich gesagt noch mehr an und ich hoffe im nächsten Jahr die Gelegenheit zu haben mal wieder ein paar schöne Kurse besuchen zu können. Ja, ich liebe es auch in meinem Alter noch "Weiterbildung" zu betreiben, lacht nicht ich finde es toll immer noch mehr Neues zu lernen, auch wenn das manchmal bedeutet an einem Kurstag 10 Stunden konzentriert arbeiten zu müssen. Aber keine Bange, für diese feine Beeren Tarte die mit Frischkäse Creme gefüllt ist und eine Auflage aus einem weißen Schoko-Pudding hat, da braucht man nicht ewig in der Küche zu stehen. Als ich die neue Kit Tarte Liberty von Silikomart* ausgepackt habe, konnte ich es nicht abwarten etwas damit zu machen und ich finde das Teil sieht einfach total verrückt aus, ich liebe sowas. Das man das Ganze total einfach hinbekommt ist umso besser. 
Natürlich könnt ihr das Rezept auch in einer anderen Silikon Form, oder Tarte nacharbeiten, dazu schreibe ich euch etwas im Verlauf des Rezeptes dazu, aber mal ehrlich sieht so eine Weiße Schoko-Tarte mit Beeren nicht unglaublich stylish auf der Kaffeetafel aus? 
Also, kommt schon schnell in die Küche und an den Backofen, lasst uns mal backen als wären wir in Paris und Chef de Patisserie.
SHARE:

Donnerstag, 26. September 2019

Nutella, Vanille und Schoko Cookies

Ihr Lieben, ich kann es euch ja verraten: Meine Familie muss Krümelmonster in ihrer Ahnenreihe haben, anders kann ich es mir nicht erklären warum meine Liebsten das ganze Jahr über Kekse essen wollen. Die nehmen keinerlei Rücksicht auf die Jahreszeiten und nicht nur im Advent wird bei uns zum Kaffee geknuspert was das Zeug hält. Aber mal ehrlich, so ein feiner selbst gemachter Cookie ist doch auch etwas köstliches zum Tässchen Kaffee am Nachmittag, obwohl ich ja eher einen Latte Macchiato bevorzuge. Mehr Milch als Kaffee, da bin ich irgendwie komisch. Ich kann euch nur jetzt schon garantieren das diese leckeren Nutella-Vanille-Schoko Cookies auch bald in eurer Küche regelmäßig gebacken werden. Die kleinen runden Dinger sind einfach zu gut und wirklich keine 08/15 Kekse. Lasst euch nicht von all den kleinen Teigkugeln erschrecken, sie machen weniger Arbeit als sie aussehen. Der Teig lässt sich wunderbar vorbereiten, ich stelle ihn immer am Vorabend des eigentlichen Backtages her. Dann werden die Kugeln gerollt und los geht's. Ich habe euch diesmal ein paar Bilder gemacht, damit ihr wisst wie ihr den Swirl einfach und locker aus dem Handgelenk schüttelt 😉. Die kleinen Knusper-Kekse haben mir auf alle Fälle schon beim Backen viel Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen.
Wie sieht's aus, Lust auf ein paar Nutella-Vanille-Schoko Cookies ihr Krümelmonster?
SHARE:

Montag, 23. September 2019

Portwein Pflaumen Tarte mit Nougat Pudding

Ihr Lieben wisst ja wie gerne ich immer auf den Markt gehe, es gibt doch fast nichts Schöneres wie an den Ständen sehen zu können wie die Jahreszeiten sich ändern. Von den Sommerfrüchten geht's jetzt Richtung "Erntedank" und die Pflaumen, Birnen und frischen Äpfel lachen mich dann einfach an. Manchmal fallen mir dann spontan Ideen oder Rezepte ein und ich kann es kaum erwarten sie zu Hause in meiner Küche umzusetzen. Die leckeren Backpflaumen haben bei meinem letzten Besuch auf dem Burtscheider Markt ganz laut "Hier" gerufen. Deshalb hab ich sie für die leckere Tarte nicht nur auf einen Mandelmürbeteig Boden mit einem feinen Nougat Pudding gelegt. Nein die kleinen blauen Brummer durften vorher noch ein wenig in einem Portwein-Orangen Sud baden. Wenn kleine Kinder mitessen, könnt ihr den Portwein durch einen guten roten Traubensaft ersetzen, es soll ja keiner auf diese Leckerei verzichten müssen, der keinen Alkohol mag. 
Hier lohnt es sich wirklich den Ofen anzuschmeißen und eventuell ein paar Gläser der Portwein Pfläumchen auf Vorrat zu machen, denkt immer dran der Herbst ist noch lang.
SHARE:

Donnerstag, 19. September 2019

Apfel Cidre Torte

Ihr Lieben, was soll ich sagen "Apfelkuchen" geht doch immer, oder was meint ihr? In unserer Familie ist das so und ich habe eine liebe Freundin die für Apfelkuchen in jeder Variation das edelste Backwerk stehen lässt. Euch kann ich es ja verraten, wir waren vor einiger Zeit mal zu einem Mädels Wochenende unterwegs, an der Holländischen Küste. Wir bummeln also Stundenlang durchs Städtchen und ich mochte dann irgendwann etwas essen, die anderen übrigens auch. Aber überall wo wir uns setzen wollten gab es keinen Apfelkuchen .
  Ich musste den Kellner jedes mal danach fragen, sie traute sich nicht (die wollte ihn nur essen). Im 8! Restaurant gab es dann Apfelkuchen. Wir anderen haben dann alle leckere Fritten mit Bitterballen verspeist und unsere liebe Freundin tatsächlich 3! Stücke Apfelkuchen. Jetzt könnt ihr euch sicher denken, was immer auf dem Kaffeetisch steht wenn wir uns zum Mädelstreffen einfinden, Apfelkuchen. Diesmal habe ich einen besonders leckeren Klassiker gebacken, mit einem knusprig zarten Mürbeteigboden und einer feinen Füllung aus einem Cidre Pudding und fein geschnittenen Äpfeln. Getoppt wird das ganze mit einer Schicht frisch geschlagener Sahne und einem Hauch Zimt. Glaubt mir von diesem Kuchen bleibt kein Stück übrig wenn er irgendwo auf einem Kaffeetisch steht, das garantiere ich euch!
Wenn Kinder mitessen könnt ihr den Cidre natürlich durch einen guten Apfelsaft ersetzen oder einen alkoholfreien Apfelwein, aber ich empfehle hier tatsächlich die Alkoholische Variante , das meiste verfliegt eh beim backen.😉
Wie sieht es aus, habt ihr auch einen Apfelkuchen-Liebhaber im Familien oder Freundeskreis? Dann sollten wir jetzt direkt anfangen,  denn diese Köstlickeit macht sich leider nicht von alleine.
SHARE:

Montag, 16. September 2019

Amarena Kirsch Windbeutel


Ihr Lieben, ich verrate euch ja kein Geheimnis, wenn ich mich als großer Kirschen Fan oute. Die kleinen, süßen roten Früchtchen esse ich seit Kindertagen für mein Leben gerne. Was glaubt ihr wie erstaunt ich als kleiner Steppke war, als meine Oma mich im Spätherbst zu einem letzten Eis der Saison einlud. Auf der Karte gab es einen Amarena Kirsch Becher, den hab ich mir natürlich sofort bestellt, aber nur mit Nuss-Eis 😉 Seitdem ist das ein Running Gag in unserer Familie, wir sitzen in der Eisdiele, wälzen die Karte und ich überlege und überlege und bestelle mir... Einen Amarena Eisbecher. Mein Mann sagt immer, warum guckst du eigentlich da rein, du isst doch nie was anderes. Als ich dann Jahre später bei meinem ersten Südtirol Urlaub die weiß-blauen Fabbri Gläser im Supermarkt stehen sah, konnte ich  mein Glück nicht fassen. Neben einer Kiste frischer Marillen, etlichen Kilos Speck und Bergkäse durften auch 10 Gläser Amarena Kirschen mit ins Auto und die Heimfahrt nach Stolberg antreten. Mein Mann war schwer begeistert wie ihr euch denken könnt, denn Kind, Gepäck und ein 60kg schwerer Landseer Rüde saßen auch noch im Wagen.
Heute braucht man keinen Urlaub mehr im Süden zu machen um die Fabbri Amarena Kirschen kaufen zu können, man bekommt sie mittlerweile in jedem guten Supermarkt. Ich liebe es mit ihnen zu backen oder tolle Cremes oder Füllungen für mein Gebäck zu machen. 
Diesmal hab ich super leckere Windbeutel gemacht, die ein Amarena Kirsch Craquelé haben. Der knusprige Mürbeteig hält die kleinen Schätzchen schön saftig und so schmecken sie auch 1-2 Tage nach dem Backen noch wunderbar. Sonst wird der Brandteig ja sehr schnell pappig und trocken.
Gefüllt sind die kleinen Schätzchen dann mit einer luftig leichten Sahne-Füllung, noch mehr Amarena Kirschen und natürlich darf auch der köstliche Sirup aus dem Glas nicht fehlen.
Wie sieht's aus, habt ihr Lust auf ein nicht ganz alltägliches Backwerk, das so einfach und schnell zu machen ist? Dann nichts wie ab in die Küche und stellt schon mal den Ofen an!
SHARE:

Donnerstag, 12. September 2019

Schwarz-Weiße Schokoladen Mousse Torte

Ihr Lieben, die besten Rezepte fallen mir immer kurz vor'm schlafen gehen ein. Wenn ich dann mal wieder so eine fixe Idee habe, muss ich sie auch schnellstmöglich umsetzen. Bei meiner schwarz-weißen Schoko Mousse Buche war das mal wieder der Fall. Am frühen Morgen habe ich den Vanille-Schoko Biskuit gebacken und meine Mousse geklöppelt, damit ich nur ja noch am Nachmittag meine Silikonform dem Frierer entreissen konnte. Ich übe ja was das Thema französische Patissiere betrifft mittlerweile recht fleißig und hoffe euch gefallt mein Versuch bei dieser "Torte" einmal gleichzeitig den Velvet Effekt und Mirror Glaze auszuprobieren. Mir selber hat das Röllchen, sag ich jetzt mal so salopp, richtig gut gefallen. Die Buche ist super gut vorzubereiten, nicht soviel Arbeit und macht für das Auge doch einiges auf dem Kaffeetisch her wie ich finde. Mit ein paar frischen Blümchen die ich von der Unterseite her mit weißer Schokolade versiegelt habe ist es doch ein wirklicher Hingucker. 
Die Kombination der weißen und Vollmilch Schokoladen Mousse mit klein gehackten Florentinern als Zwischenschicht und dem flaumig weichen, hell-dunklem Biskuit ist sehr fein und lecker. 
Wenn ihr Lust habt, können wir direkt mal mit dem Biskuit backen anfangen.
SHARE:

Montag, 9. September 2019

Kürbis Brötchen

Ihr Lieben, was passt besser zum Herbst als Kürbisse, es gibt sie in so vielen Varianten und der ein oder andere wird hier in Deutschland sicher immer ein Exot bleiben. Ich persönlich mag für Rezepte mit dieser Herbst-Frucht den Hokkaidokürbis einfach am liebsten. Das hat den einfachen Grund das man den knubbelig, orangen Speisekürbis mit der Schale verarbeiten kann, das lästige Schälen entfällt und das erleichtert die Arbeit. Er hat ein schönes nussiges Aroma und lässt sich so für meinen Geschmack für herzhafte und süße Rezepte wunderbar verwenden. Ich freue mich ganz besonders das ich die leckeren Kürbisbrötchen für die Heimathäppchen beim WDR backen darf. Das wird bestimmt ein großer Spaß mal wieder vor der Kamera backen zu können und da Aachen nicht weit von der Heimatstadt des Senders, Köln entfernt ist, bin ich für die Heimathäppchen naürlich doppelt so gerne zum "Backen" bereit. Ich hoffe sehr das ganz viele Einschalten werden und sich anschauen wie ich diese köstlichen Kürbis-Brötchen herstelle. Auf alle Fälle habe ich die soften Leckerbissen für euch schon mal vorab gebacken. Sie schmecken hervorragend nur mit einem Klecks Butter, aber auch mit süßen und herzhaften Belägen sind sie einfach wunderbar zu verwenden.
SHARE:

Donnerstag, 5. September 2019

Schoko und Erdnussbutter Cheesecake

Ihr Lieben, ich verrate euch ja kein Geheimnis wenn ich meine Familie als absolute Käsekuchen Fans oute. Was früher bei Oma noch der wirklich gute alte Käsekuchen mit Mürbeteigboden war, ist heute in unglaublicher Vielfalt der Cheesecake. Ich bin ja nicht immer der Fan davon alles im "Amerikanischen" zu benennen, aber der Begriff Cheesecake finde ich passt auf auf diese ganz besonderen "Käsekuchen" einfach wie die Faust auf's Auge möchte ich mal sagen.
Diesmal gibt es aber auch etwas ganz besonders Leckeres für euch. Hier kommen die Liebhaber von Schokolade und Erdnuss-Butter so richtig auf ihre Kosten. Ein super saftiger Schoko-Brownie Boden wird mit einer Erdnuss-Butter-Cheesecake Masse gebacken und dann kommt noch ein Erdnuss-Butter Guss obendrauf. Das ganze wird an den Seiten mit einer Ganache eingestrichen und ein bisschen Sahne "On Top" darf natürlich nicht fehlen. Als kleines Extra bekommt der Schoko-Brownie Boden noch ein klein gehackte Peanut-Butter Cups unter den Teig gerührt, diese amerikanische Süßigkeit bekommt ihr in vielen großen deutschen Supermärkten. Das sind kleine Schokopralinen, anders kann ich sie jetzt nicht beschreiben, die mit einer Erdnussmasse gefüllt sind, extrem lecker. Wem das zuviel Erdnuss ist oder die Treets Peanut Butter Cups nicht in seinem Supermarkt um die Ecke bekommt, dem gebe ich natürlich eine Alternative im Rezept an. Genug gequatscht, jetzt nicht faul sein und ran an die Küchenmaschine. Lasst die Cheesecake Spiele beginnen.
SHARE:

Mittwoch, 28. August 2019

Weiße Schokoladen und Himbeer Torte

Ihr Lieben, ich finde ja weiße Schokolade und Himbeere, das passt immer wie die Faust auf's Auge. Blöder Vergleich, aber es stimmt wirklich. Die säuerliche kleine rote Beerenfrucht bringt soviel Aroma und Geschmack und dazu dann der süße, zarte Schmelz der weißen Schokolade. Wer das nicht mag, ist selber Schuld. Bei diesem aufwendig dekorierten Törtchen ist das Innere dafür ganz schnell und einfach gemacht. Saftige Himbeer-Böden sind mit einer Milchmädchen Buttercreme die mit feiner Himbeer-Samt-Marmelade veredelt ist, ganz schnell in ein Törtchen verwandelt. Mit ein wenig amerikanischer Buttercreme eingestrichen, landet diese Torte flott auf eurer Kaffeetafel. Wer sich die Mühe mit all den Buttercreme Blüten nicht machen kann und möchte, dem rate ich gerade jetzt zum Besuch seines Floristen eures Vertrauens, der euch sicher ein paar wunderschöne frische Blüten zur Deko empfehlen kann. Vielleicht habt ihr aber auch noch ein paar hübsche Blumen im Garten oder auf dem Balkon zur Dekoration. Ich hoffe aber, ihr seid genau so romantisch veranlagt wie ich und habt Freude an diesem zarten Torten-Traum. 
SHARE:

Mittwoch, 21. August 2019

Klassische Schoko-Vanille Whoopies

Ihr Lieben, eigentlich backe ich gerne und oft Whoopies aber wollen wir mal ganz ehrlich sein optisch machen sie natürlich nicht soviel her wie eine Fondant Torte oder anderes aufwendiges Backwerk. Aber sie sind so lecker und dabei so einfach und schnell gemacht, da finde ich haben sie durchaus ihren Platz in meinem Rezept Register verdient. Mich persönlich erinnert der "Whoopie" immer an den guten alten "Amerikaner", den man in meiner Jugend (Ja das ist lang-lang her 😉) in jeder Bäckerei in Aachen kaufen konnte. Eine wunderbar fluffig zarte Gebäckhälfte die mit Puderzucker Guss oder mit einem Schoko-Zuckerguss auf der flachen Seite versehen war, absolut köstlich. Die fanden so manchen Morgen ihren Platz in meine Brotdose auf dem Weg zur Schule. Der Whoopie hat für mich eine ähnliche Leichtigkeit im Gebäck selber, ist dann aber noch mit einer feinen cremigen Füllung versehen und daher immer saftig und wunderbar "aus der Hand" zu essen. Das ist, wie ich finde für den Kindergeburtstag oder das Fest auf dem viele Gäste bewirtet werden müssen ein großer Vorteil. Diesmal habe ich ein ganz klassisches Whoopie Rezept für euch gebacken. Saftige Schokokuchen die mit einer leckeren Vanille Creme gefüllt werden, ganz schnell und einfach gemacht. Ich garantiere, die kleinen Happen sind bei euch zu Hause ganz schnell vom Kuchenteller verschwunden wenn sie auf eurem Kaffeetisch stehen.
Wie sieht es aus, habt ihr Lust zusammen mit mir ein paar von den kleinen Dingern zu backen?
SHARE:

Donnerstag, 15. August 2019

Vanille Böden mit Mango-Passionsfrucht und Zitronen-Lavendel Böden mit Zitronen Buttercreme

Ihr Lieben, in diesem Jahr standen einige "runde" Familienfeste bei uns an. Unter anderem der 60te Geburtstags meines Schwagers Andreas. Der ist ein ganz lieber Kerl, kommt ursprünglich aus dem hohen Norden und mag eigentlich nur Trockenkuchen. "Bingo" besser kann es für einen armen Hobby Blogger nicht laufen, der mal wieder dringend eine Torte machen und posten möchte.
Deshalb gab es neben meinem obligatorischen Butterkuchen, den backe ich fast immer zu Familienfesten wenn Andreas kommt, trotzdem ein schickes Törtchen. Die anderen Gäste habe ich damit glücklich gemacht und ich hoffe euch auch. Denn das Innere der kleinen zweistöckigen Torte ist nicht zu Verachten. Unten gibt's saftige Vanille-Böden mit Mango Passionsfrucht Buttercreme und oben (etwas ausgefallener, aber sehr gut) Zitronen-Lavendel Böden mit Zitronen Buttercreme. Die Böden und Füllungen sind super easy und schnell gemacht und so habt ihr später Zeit die Deko ein bisschen üppiger zu gestalten. Ich weiß, ich hab mal wieder reichlich davon gemacht. Aber ich glaube so sieht man das der gute Andreas von der Waterkant kommt, es gibt reichlich "Wasser" auf der Torte. Wer also Lust auf einen leckeren und sehr fruchtigen "Doppeldecker" hat, sollte jetzt schon mal in die Küche gehen und den Ofen anschmeißen.
SHARE:

Mittwoch, 7. August 2019

Piña Colada No-Bake Kuchen

Ihr Lieben, auch heute bleibt der Ofen noch einmal aus. Ich will euch bei der sommerlichen Hitze nicht quälen und habe noch ein super exotisch-fruchtiges No-Bake Törtchen für euch im Angebot. Ganz ehrlich da hätte ich mich reinsetzen können, so lecker ist das gute Stück. Ein super knuspriger Kokos-Boden und das ohne den Ofen einschalten zu müssen und darauf eine köstliche Ananas& Kokos Frischkäse-Sahne Creme. Wenn da noch die frisch eingekochte Ananas als Fruchtspiegel oben drauf kommt, dann fühlt ihr euch wie im Urlaub an der Copacabana. 
Ich quatsche jetzt gar nicht mehr lange drum herum, denn ihr wollt es euch bestimmt wieder schnell im Garten oder auf dem Balkon gemütlich machen und unser Piña Colada Kuchen sollte schnell im Kühlschrank geparkt werden.
SHARE:

Mittwoch, 31. Juli 2019

Zitronen Kekskuchen

Ihr Lieben, mal ehrlich es ist ja schön wenn im Sommer die Sonne vom blauen Himmel lacht und ein sanftes Lüftchen weht. Aber die Temperaturen der letzten Wochen, wenn das Thermometer auf 40 Grad klettert, das mag doch eigentlich keiner haben. Da konnte ich es nicht mal Abends auf unserer Terasse aushalten und meine Nachbarn haben sich gewundert, warum über einigen meiner Hortensien-Büsche auf einmal Regenschirme aufgespannt waren. Das war reine Notwehr 😉, die Sonnenstrahlen hatten nämlich meine wunderschönen Hortensienblüten verbrannt, da musste ich eingreifen. Ich fürchte nur zu spät. Naja, aber auch wenn man nicht wirklich Lust darauf hat bei sommerlicher Hitze den Backofen anzuschmeißen, heißt das ja nicht das man auf ein leckeres Stückchen Kuchen zu Kaffee verzichten muss. Heute gibt´s deshalb etwas ganz einfaches, trotzdem super lecker und dabei noch schnell gemacht. Wenn der Zitronen-Pudding-Kekskuchen direkt aus dem Kühlschrank kommt, ist er einfach nur herrlich erfrischend. Das schöne daran, man kann die kleinen Stückchen einige Tage gut gekühlt aufbewahren, ohne das etwas damit passiert.
Was soll ich sagen, holt schon mal die Zitronen-Reibe raus und einen Topf zum Pudding kochen, der Ofen bleibt aus und wir geraten nicht ins Schwitzen.
SHARE:

Mittwoch, 17. Juli 2019

Kirsch-Cola Torte

Ihr Lieben, ihr wisst ja das es bei mir auf dem Blog nicht nur Wunderkuchen und Biskuitrezepte gibt. Immer wieder probiere ich etwas Neues und auch mal ganz Ungewöhnliches aus. Das gehört zum Backen einfach dazu. Bei mir darf es auch mal ein bisschen verrückt auf dem Kuchenteller zugehen. Bei diesem Törtchen trifft das den Nagel auf den Kopf. Im Kuchenboden verstecken sich Kirsch-Cola und kleine Mini Marshmallows. Die Böden schmecken extrem saftig und schön schokoladig und sind mit einer super leckeren, sehr fruchtigen Kirschbuttercreme und Kirschmarmelade gefüllt. Umhüllt ist das ganze mit einer Vollmilch Ganache und darüber habe ich dann noch eine schwarze Decke aus Fondant geworfen. Um das ganze ein bisschen aufzupeppen, gibt es dann noch ein paar goldene Akzente und einen Topper, der ganz dezent auf  das Innere des Törtchens hinweist. Mein Neffe der die Torte probieren durfte meinte: "Der schmeckt ja so saftig wie ein Brownie und dabei so toll nach Kirschen." Da hab ich wohl alles richtig gemacht, wenn die liebe Verwandtschaft mit dem Kuchen zufrieden ist.
Wie sieht es bei euch aus? Gibt es Schoko und Kirsch Liebhaber unter euren Lieben? Dann ist das genau das richtige Törtchen für euren Kaffeeklatsch.
SHARE:

Donnerstag, 11. Juli 2019

Schoko-Erdbeer Naked Cake

Ihr Lieben, findet ihr nicht auch das Schokolade und Erdbeeren einfach perfekt zueinander passen? Wer kennt das nicht, das beim Schokoladen Fondue die Erdbeeren als erstes vernascht werden, das ist einfach zu gut. Diesmal gibt es für euch einen schnellen Schoko-Wunderkuchen Boden und dazu eine wirklich köstliche Erdbeer-Buttercreme die ist aus frischen Früchtchen gemacht wird, mit einem zitronigen Frische-Kick und nicht so süß. Da dürfen dann ein paar Schoko überzogene Erdbeeren als Deko sein, macht nur nicht zuwenig von den kleinen Dingern, sonst gibt es am Ende noch Streit am Kaffeetisch wer sich die süßen Sünden auf den Kuchenteller packen darf. Gerade jetzt wo es die gesunden, roten Früchtchen auf dem Markt gibt und sicher hat der ein oder andere von euch welche im Garten, da ist doch so ein Erdbeer Törtchen fast schon Pflichtprogramm. Wie sieht's aus habt ihr nicht auch richtig Lust drauf, dann lasst euch mal überraschen wie schnell und einfach das geht.
SHARE:

Montag, 8. Juli 2019

Fürst Pückler Macarons Törtchen

Ihr Lieben wisst ja wie verrückt ich auf Macarons bin. Damit werde ich noch zum Running Gag in meiner Familie, die sich köstlich darüber amüsiert wenn ich diese kleinen Diven in meiner Küche zubereite. Mittlerweile darf mein Mann wieder Atmen wenn er durch die Küche geht und die Macarons zum Trocknen auf dem Tisch stehen, aber ich glaube wenn er Hand an eines meiner Bleche mit den aufgespritzten Schalen legen würde... Dann gäbe es richtig Ärger für ihn. Im Moment mag ich es sehr, richtig große XXL Macaronsschalen zu backen, in diese kleinen "Törtchen" geht einfach viel mehr von den leckersten Füllungen rein und außerdem finde ich machen diese eleganten Häppchen noch mehr auf dem Kaffeetisch her. Diesmal habe ich mich für eine ganz klassische Geschmackskombination entschieden. Die bekannte Fürst Pückler Eisrolle hat dabei ein wenig Pate gestanden. Außerhalb des deutschsprachigen Raumes ist die Kombination aus Schoko,Vanille und Erdbeer als "Neapolitan-Style" bekannt, ich bin mir fast sicher der der gute alte Fürst in den USA z.b. nicht besonders bekannt sein wird. 😉
 Zart rose farbene und hellbraune Macaronsschalen wurden gebacken und diese mit einer weißen und einer Vollmilch-Schokoladen Buttercreme gefüllt, die einen schönen großen Erdbeermarmeladen Kern haben. Ich kann euch sagen, sowas von lecker. Die kleinen goldenen Schoko-Zifferblätter die zur Dekoration verwendet wurden, habe ich mit einer kleinen Silikonmould selbst gemacht. Ich habe ja ein Riesenarsenal an Moulds und mir überlegt sie auch für solche Kleinigkeiten zu verwenden. Etwas geschmolzene Schokolade rein in die Förmchen, kurz in den Frierer und dann raus damit. Mit ein wenig Goldpuder bepinselt machen die doch richtig was her und schmecken auch noch lecker zusammen mit den Macarons.
Also was meint ihr, sollen wir mit dem Backen anfangen, denn die Buttercreme ist ganz einfach und schnell gemacht, Versprochen!
SHARE:

Donnerstag, 4. Juli 2019

Limetten Jar Cake mit Beeren

Ihr Lieben, wenn das Wetter so schön ist, dann bekommt man doch direkt Lust mit Freunden oder Familie draußen im Garten oder auf dem Balkon zu sitzen. Gemütliches Grillen, Klönen und Genießen, das ist doch immer schön. Da macht es doppelt Spaß wenn das Dessert schon fertig im Kühlschrank steht und man nur noch, wenn man mag, einen Tupfen Sahne draufgibt. Das Löffeln kann schon direkt losgehen. Ich selber bin gerne vorbereitet, denn es gibt für mich nichts schlimmeres keine Zeit zu haben und nur in der Küche zu stehen wenn wir Gäste haben. Ich unterhalte mich einfach viel zu gerne in geselliger Runde, mein Mann würde sagen ich quatsche zu viel, aber was soll's. Ich liebe es unsere Besucher zu verwöhnen, aber nicht auf Kosten der gemeinsamen Zeit. Ist das bei euch vielleicht ähnlich? Dann habe ich hier ein wirklich feines und pfiffiges Dessert, das auch noch richtig was auf dem Tisch hermacht wenn ihr es präsentiert, das wunderbar vorzubereiten ist. Was meint ihr, fangen wir mit dem weißen Schokoladen Kuchen an, denn der bildet den Grundstock für die feine Limetten Mousse und die Beeren-Auswahl die sich so gemütlich im hippen Mug Jar gemacht haben. Kleiner Tipp von mir, mit Kuchenresten aus dem Frierer oder einem fertig gekauften Biskuit ist die Leckerei noch schneller gemacht.😉 Holt schon mal direkt die langen Dessert-Löffel raus!
SHARE:

Montag, 1. Juli 2019

Zitronen-Vanille Törtchen

Ihr Lieben, mein Nichte Denise hat eine ganz zauberhafte Oma und die Beiden sind ein echtes Dream Team! Ich finde es immer wunderschön wenn man als Kind so eine ganz besondere Oma hat, die für einen da ist, sich ganz oft die Zeit und Muße für einen Steppke nimmt, wenn die eigenen Eltern wegen der Arbeit oft nicht die Zeit dafür haben. Omas sind einfach das schönste Geschenk für ein Kind (Opas natürlich auch 😉) die nehmen einen wie man ist, da darf man mal über die Strenge schlagen und wenn man bei Omma (ja mit zwei mm) schläft dann wird gekocht und gebacken was das Kind so will und Fernsehen geguckt so lange man möchte. Solche Omas braucht das Land, meine Meinung. Ich könnte euch von meiner Oma Else soviel Geschichten erzählen, gemeinsame Urlaube, Shopping Touren und so vieles mehr. Da freut es mich von Herzen wenn ich sehe das Denise auch so eine herzliche Verbindung zu ihrer Oma Auguste hat. Die reizende alte Dame kommt immer mal wieder zu meinen Schwiegereltern zu Besuch und beim gemeinsamen Kaffeklatsch sitzen wir denn alle zusammen und klönen und essen Kuchen, den ich natürlich immer backe. Da ist es für mich natürlich Ehrensache das ich zu Augustes 80ten Geburtstag ein Törtchen für die süße Omi gebacken habe, mein ganz persönliches Geschenk an Sie. Denn die pfiffige Auguste ist ein Riesen-Fan von mir und hat alle Folgen des Großen Backen im Fernsehen verfolgt und sich tierisch geärgert als ich rausgeflogen bin. Was soll's das ist lange vorbei und mit den Rezepten vom Kaffeeklatsch Blog käme ich bestimmt heute mindestens eine Runde weiter. 
Gebacken habe ich zum Geburtstags saftige Zitronen Böden gefüllt mit feinster Vanille und fruchtiger Zitronen Creme, wie sieht's aus, wäre das was für euch?
SHARE:

Donnerstag, 27. Juni 2019

Erdbeer und Mandel Mini Gugelhupfe

Ihr Lieben, feine kleine Köstlichkeiten sind seit einigen Jahren auf Kuchenbüffets oder Sweet Tables bei Festen sehr beliebt. Ich persönlich finde sie sind eine tolle Alternative zu großen Torten oder Blechkuchenstücken. Von kleinen Häppchen kann man öfter naschen und kann so vieles ausprobieren ohne gleich zu platzen. Die kleinen Erdbeer Mandel Gugelhupfe kommen in weiße Schokolade getaucht und mit zusätzlich leckerer Erdbeer Marmelade in der Mitte gefüllt, doch ohne viel Deko aus. Mann kann die gebackenen Gugelhupfe ohne Schoki und Marmelade super einfrieren und wenn man sie in größeren Mengen braucht hat man weniger Stress bei der Fertigstellung. Im Teig sind feine Mandeln und gefriergetrocknete Erdbeerstückchen versteckt die dem Gugelchen einen super feinen Geschmack geben. Habt ihr nicht auch bald eine Familienfeier bei der ihr dieses Gebäck im Mini Format auf dem Kaffeetisch präsentieren möchtet?
SHARE:

Montag, 24. Juni 2019

Brombeer-Champagner Drip Cake

Ihr Lieben, heute wird es klein und sehr lecker, das kann ich euch direkt Versprechen. Ich hab mal wieder meine 15cm Formen aus dem Keller geholt, gerade für Kuchenbüffets oder ein schönes Sweet Table bei einem Familienfest ist so eine kleine Torte immer wieder ein Hingucker und sorgt für mehr Auswahl ohne direkt einen "Kuchenberg" verdrücken zu müssen. Ihr wisst ja meine Familie ist nicht so groß und mein armer Mann kann sich nicht immer opfern. Ich habe für das Törtchen sehr feine, luftige Rührkuchen Böden gebacken und verrate euch ein paar Tricks womit ihr besonders feine, leichte Ergebnisse aus dem Backofen erzielt. Dazu gibt es eine schnelle Brombeer Buttercreme bei der ihr den selbstgemachten Marshmallow Fluff aus meinem Grundrezept super zum Einsatz bringen könnt (gekauft geht natürlich auch) und diese Creme ist super wärmestabil und nicht so süß, versprochen! Als kleines Extra gibt es einen selbstgekochten Sirup zum tränken der Böden und da erwischt ihr mich heute beim Schwindeln, ich hab ganz großartig Champagner zur Törtchen Beschreibung gesetzt. Aber den Sirup habe ich alter Sparfuchs mit einem guten Prosecco geköchelt, wer Schampus Reste im Kühlschrank hat kann die natürlich gerne dafür verwenden. Als Alkoholfreie Alternative bietet sich ein Champagner Aroma an, das erkläre ich euch aber im Verlauf des Rezepts, keine Sorge. Uff, jetzt noch schnell erwähnt das es Zartbitter Knusper Perlen in der Brombeer Buttercreme Füllung gibt und dann würde ich sagen, halt ich jetzt meinen Mund und wir fangen mit dem Böden backen an.
SHARE:

Donnerstag, 20. Juni 2019

Johannisbeer Macarons mit Portwein Kern

Ihr Lieben wisst es ja schon lange, ich bin verrückt nach Macarons! Mein Mann drückt es ab und an noch drastischer aus, den nerve ich total mit der Backerei dieser kleinen Diven. Aber er erträgt es mit Fassung, denn hinterher darf er natürlich ganz viel probieren. Als Trost backe ich ihm dann auch seinen geliebten Käsekuchen, wenn es mal ganz schlimm in meiner Küche aussieht und sich die Macaronsbleche stapeln, heißt es für ihn halt tapfer sein. Diesmal hab ich neben zwei Blechen normal großer Macaronsschalen auch ein paar Blumen-Macarons gebacken. Dafür habe ich mir einfach eine Vorlage aus dem Internet ausgedruckt, die Umrisse der einfachen Blumen auf Backpapier gemalt und mit dem Spritzbeutel nachgearbeitet. Ich finde das Ergebnis für's erste Mal wirklich sehr gelungen, als Blumenfreund ist das genau das Richtige für mich.
SHARE:

Montag, 17. Juni 2019

American Cheesecake mit Erdbeersauce

Ihr Lieben, wisst es ja schon lange, meine Familie liebt Käsekuchen in allen Variationen. Meine bessere Hälfte könnte dafür Nachts aufstehen und nur seine Selbstbeherrschung hält ihn davon ab. Wie er mir, nachdem er gerade das dritte Stück Cheesecake verdrückt hatte, mit vollem Mund versicherte 😉.
Diesmal hab ich nämlich einen Original American Cheesecake in meiner Küche für meine Liebsten gemacht und was soll ich sagen, sie sind verrrückt danach. Als kleine, fruchtige Zugabe wurde von mir außerdem eine leckere Erdbeer-Sauce dazu gekocht. Die könnt ihr auf Vorrat herstellen, sie hält einige Tage im Kühlschrank oder ihr friert sie einfach Portionsweise ein. Kleiner Tipp von mir, füllt ein paar Eiswürfel Behälter mit der Erdbeer-Sauce, in ein Glas Prosecco oder Mineralwasser geben,  ein echter Hochgenuss. Die süß-säuerlichen Früchte schmecken sowas von  fein zum cremig zarten Cheesecake. Ich habe zum Originalrezept die oberste Creme, die normalerweise nur auf den "Deckel" des Käsekuchens kommt ein wenig "aufgepimt" und den kompletten Kuchen damit eingestrichen. Ich sag euch das lohnt sich, denn so schmeckt er noch feiner. 
Was quatsche ich euch wieder zu, ihr wollt doch lieber mit den Vorbereitungen anfangen, damit der köstliche American Cheesecake ganz bald auf eurem Kaffeetisch steht.
SHARE:

Donnerstag, 13. Juni 2019

Naked Cake zur Perlenhochzeit mit Schoko-Erdbeer, Zitrone und Karamell

Ihr Lieben, es gibt Menschen die begleiten einen schon mehr als das halbe Leben. Meine Schwägerin Doris und ihr Mann Andreas sind zwei davon. Die Beiden leben ein wenig von Aachen entfernt und so freut man sich immer auf Feiertage und Geburtstage, wenn die Familie dann bei den Schwiegereltern vereint ist. Wir sind ein sehr redseliger Haufen, dem armen Andreas und meinem Mann Jürgen dröhnen da bestimmt manchmal die Ohren, aber an solchen Tagen wird außer viel und gut Gegessen halt auch wahnsinnig viel erzählt und das ein oder andere Gläschen Wein getrunken.
Das muss so sein, finde ich zumindest ! Ich kann mich noch an die Hochzeit der Beiden erinnern. Wir waren alle so jung, das Geld war immer ein bisschen knapp und trotzdem haben wir so toll gefeiert. Mein Highlight war damals das Dessert. Ein blauer Götterspeise Spiegel auf dem Teller, auf dem ein Brandteig Schwan der mit Sahne gefüllt war schwamm. Wir waren alle ganz Ehrfürchtig als der Nachtisch von den Kellnern aufgetragen wurde. Da wollte ich mich zur Perlen Hochzeit nicht lumpen lassen und habe für Doris und Andreas ein kleines Törtchen gezaubert.
Da meine Familie keine großen Fondant Fans sind, gab es diesmal einen Naked Cake. Mit frischen Blumen und einer selbst gemachten Keks "30" dekoriert finde ich ihn dem Anlass entsprechend sehr passend. Gerade im Sommer ist so eine Torte, in diesem Stil sehr schön.
Ihr wollt sicher wissen was es gutes in den Kuchenschichten zu erschmecken gibt.
Die untere 26er Torte besteht aus einem Schoko Boden gefüllt mit einer Erdbeer Buttercreme und Zartbitter Crisppearls für den Knusper-Effekt. Der zweite 20er Boden ist ein Zitronen-Kuchen gefüllt mit einer Lemon Curd Buttercreme und klein gehackter Buttermilch-Zitronen Schokolade. Bei der obersten Etage gab es einen Kaffee-Kuchenboden gefüllt mit Karamell Buttercreme die mit Kaffee Karamell und Karamell Crisppearls getoppt wurde. 
Keine Bange, die Böden sind ganz flott fertig und die Cremes super einfach gemacht. Die Keks Dekorationen für solche Torten könnt ihr außerdem schon einige Tage im voraus machen, die kleinen Dinger halten eine ganze Weile.
Wie sieht's aus, habt ihr Lust mal einen Naked Cake zu machen?
SHARE:

Montag, 10. Juni 2019

Blaubeer-Zitronen Cupcakes



Ihr Lieben, wer mich kennt weiß das ich nicht alle Nase lang irgend ein Gerät oder irgendwelche Zutaten, die man mir zuschicken möchte, testet um sie euch später hier auf dem Blog zu präsentieren. Aber bei der Cake Factory von Tefal* war ich einfach zu Neugierig um "Nein" sagen zu können und das hat einen ganz bestimmten Grund. Lacht nicht über mich, aber ich bin ein Camping Kind. Schon als Baby wurde ich von meinen Eltern zum Zelten an die Holländische See in der Tragetasche mitgeschleppt. Später haben wir Jahrzentelang fast jede freie Minute auf einem Campingplatz in der Eifel, direkt am Flüsschen Rur verbracht und das war als Kind einfach nur wunderschön. 24 Stunden an der frischen Luft und immer Kumpels zum spielen direkt vor der Wohnwagentür. Wie ihr euch denken könnt wurde das Essen noch auf einem zwei Flammen-Campingkocher zubereitet und wenn es später im Holzhaus meiner Eltern einen richtigen Herd gab, so hatten weder wir noch irgendein anderer Mit-Camper einen Backofen. Glaubt mir das hat mich als Kind oft gewurmt, denn es gibt doch nichts besseres als Muttis saftigen Zitronen-Kuchen oder Blaubeer Küchlein wenn man vom spielen nach "Hause" kommt. Für so eine Tefal Cake Factory hätte ich was gegeben und ganz sicher jedes Wochenende was für meine Familie und meine Freunde gebacken. Mein Vater hätte das sicher super gefunden, der fand nämlich alles toll was ich als Kind gekocht und gebacken habe. Auch wenn ich mal den Zucker mit dem Salz verwechselt habe oder der Eierpfannkuchen angebrannt war. Mein bester Papa war von allem Begeistert und ich weiß auch an meinem Backblog hätte er viel Freude gehabt. So, jetzt habe ich euch aber genug zugetextet, jetzt backen wir mal ein paar leckere Blaubeer-Muffins nach dem Rezept von Tefal. Ich habe es, ja ihr könnt es euch denken, ein kleines bisschen abgewandelt und bei mir gibt's noch ein schnelles Zitronen-Topping dazu und natürlich habe ich euch eine Alternative zum Backen im eigenen Ofen dazu geschrieben ! 
SHARE:

Donnerstag, 6. Juni 2019

Mini Schoko Donuts mit Kaffeecreme

Ihr Lieben, ich weiß die kleinen Gebäckstückchen werden oft nicht so bewundert wie die großen, eindrucksvollen Torten, aber warum eigentlich? Für mich gehören gerade die feinen Kleinigkeiten auf jedes Kuchenbuffet oder Sweet Table bei dem man seine Gäste verwöhnen möchte. In meiner Familie ist es auch oft so, das eine Riesentorte zum Wochenende nicht wirklich gegessen wird. Mein armer Mann kann ja wohl nicht tagelang denselben Kuchen essen, obwohl der Gute sich immer tapfer opfert, bei uns kommt nichts um. Da finde ich Gebäck im Mini Format muss ab und an gebacken werden. Diesmal hab ich super schokoladige, klitzekleine Donuts gebacken, die durch die knusprigen Kakao Nibs die im Teig verarbeitet wurde ganz außergewöhnlich schmecken. Vielleicht interessiert  euch was Kakao Nibs eigentlich sind? Das sind Splitter des Roh-Kakaos die ganz schonend geröstet werden. Damit bleiben in diesen Stückchen alle wertvollen Inhaltsstoffe der Kakaobohne vollständig erhalten, sie sind Zuckerfrei und sehr gesund. Vielleicht sollten wir jetzt daraus schließen das Kuchen gesund ist, was ich ja schon ewig behaupte. Nein, Spaß beiseite, die kleinen Stückchen schmecken im Teig wie feinste Zartbitter Schokolade, einen Versuch sie zu probieren, sind sie also auf alle Fälle wert. Gefüllt hab ich die Mini Donut mit einer schnellen Kaffe-Likör Buttercreme. Wenn dann noch zur Dekoration weiße und Vollmilch Schokolade zum Einsatz kommen und kleine Schoko-Keks Knusperperlen, was kann einem da noch passieren wenn eure Gäste am Kaffeetisch sitzen? Diese Mini-Donuts werden euch aus den Händen gerissen, Versprochen!
SHARE:

Montag, 3. Juni 2019

Blaubeer Baiser Torte

Ihr Lieben, ich liebe Beeren! Wirklich alles was an Büschen und Sträuchern wächst wird von mir zum Backen und Kochen verwendet. Lacht nicht über mich, aber ich finde es so schön sie im eigenen Garten zu ernten oder bei einem gemütlichen Bummel über den Wochenmarkt, am liebsten mit meiner guten Freundin Gabi, in meinem Einkaufskorb nach Hause zu tragen. Natürlich gehen Gabi und ich nicht nur auf dem Markt einkaufen, wir sitzen vorher immer noch bei einem gemütlichen kleinen Frühstück zusammen und quatschen über Gott und die Welt. Dabei sind Heidelbeeren tatsächlich eine meiner absoluten Lieblingsfrüchte, das sieht man meinem Rezeptregister glaube ich auch an. Aber ich finde die kleinen blauen, knackigen und sehr gesunden Früchtchen haben diesen Platz in meinem Bäckerherz auch redlich verdient. Diesmal habe ich ein feines 18cm Törtchen mit den Blaubeeren vom Vaalser Markt gemacht. Im Mürbeteig selber und auch in der leckeren Blaubeer Mousse Füllung ist überhaupt kein Zucker verarbeitet. Nur ein wenig in der Blaubeer Fruchtfüllung und natürlich im Baisers den das Törtchen toppt ist er enthalten. Die kleine Schönheit - habe ich jetzt wirklich gerade einen Kuchen "schön" genannt? Ich glaube das kann auch nur so eine Backverrückte wie ich machen, aber er ist auch wirklich niedlich. Dazu unglaublich fruchtig, cremig und überhaupt nicht so süß! Was meint ihr, könnte der euren Gästen oder eurer Familie auch schmecken? Meine Liebsten waren total begeistert und fanden ihn wunderbar erfrischend. 
Wie sieht es aus, Lust mal ein kleines ganz besonderes Blaubeer Törtchen zu machen?
SHARE:

Donnerstag, 30. Mai 2019

Mandarinen-Blutorangen Macarons

Ihr Lieben, schon wieder belästige ich euch mit einem Macarons Rezept. Aber was soll ich machen, diese Dinger machen mich einfach verrückt, ich liebe und hasse sie und muss sie trotzdem immer wieder backen. Mein armer Mann kriegt Zustände wenn ich wieder mit dem Spritzbeutel in der Küche rumhantiere und kleine Kreise auf meine Backmatten aufspritze. Sein Kommentar bei diesen kleinen Schätzchen: "Darf ich noch atmen wenn ich in den Keller gehe und an deinen Blechen vorbeikomme?" Meine Antwort darauf: "Ach Schatz, weißt du was, stell das Atmen doch einfach mal bis zur Kellertreppe ein!" Fand er wohl nur semi-lustig, aber euch kann ich das ja verraten. Der allerbeste Mann , hat mir einen neuen Backofen erlaubt, weil mein "Alter" schon sieben Jahre auf dem Buckel hatte und meine Macarons immer zu heiß gebacken wurden und das macht die Mistdinger nämlich hohl.😉  Hier seht ihr nun die ersten Ergebnisse mit meinem neuen Spielzeug. Gefüllt hab ich die in zwei Orange-Tönen gemachten Macarons mit einer Mandarinen Buttercreme und als Kern gibt's diesmal eine Blutorangen Marmelade, das Rezept bekommt ihr natürlich auch mit dazu. Wer die nicht kochen mag, nimmt einfach eine gute Bitter-Orangen Marmelade. Ich kann euch garantieren, der Kontrast zwischen den süßen Macaronsschalen, der cremigen Buttercreme und der herb-säuerlichen Marmelade ist einfach nur köstlich. Also, habt ihr Lust mal wieder ein paar Macarons mit mir zu backen?
SHARE:
Blogger templates by pipdig