Montag, 27. Januar 2020

Erdnuss und Brombeer Babka

Ihr Lieben, in Amerika sind die süßen Babkas, die eigentlich Verwandte unserer Hefezöpfe sind unglaublich beliebt. Sie sind meist gefüllt und werden auf eine ganz typsche Art und Weise vor dem Zusammendrehen geschnitten, was die Füllung schon von außen erscheinen lässt. Hier weiß man also direkt was einen erwartet. Der Hefeteig für dieses Gebäck ruht gerne über Nacht im Kühlschrank, so lässt es sich am nächsten Tag super ausrollen und verarbeiten. Danach braucht er dann ein wenig länger als der herkömmliche Hefeteig, um wieder in "Schwung" zu kommen und aufzugehen, aber diese Wartezeit lohnt sich. Denn ihr werdet mit einem super saftigen und feinporigen, samtig leckeren Gebäck belohnt. Hier hab ich die Babka mal mit einer "crunchigen" Erdnussbutter und einem köstlichen Brombeer-Gelee gefüllt. Absolut köstlich, die Scheiben werden euch zum Frühstück oder Nachmittagskaffee aus den Händen gerissen werden. Wer es besonders gut mit seinen Gästen meint, stellt noch ein Töpfchen gute Butter dazu. Wie sieht's aus, wollen wir den Teig direkt mal ansetzen, dann haben wir für heute erst mal Schluss.
SHARE:

Donnerstag, 23. Januar 2020

Afternoon Tea im The Ivy Chelsea Garden

Ihr Lieben, auch wenn es leider wieder eine kleine Weile her ist, aber ich wollte euch unbedingt noch von unserem schönen Afternoon Tea im The Ivy in London erzählen. Denn der ein oder andere von euch ist ja auch schon mal in dieser schönen Stadt unterwegs und freut sich über ein paar Tipps, wo man eine schöne und leckere Tea-Time zu einem vernünftigen Preis bekommen kann. Ich muss gestehen, das ich im Nobel-Restaurant The Ivy gar nicht mit so einem preislich überzeugenden und wirklich hochwertigen, was sie Speisen und Getränke betreffenden Nachmittag gerechnet hätte. Das wir auch noch eine tolle und lustige Mädels-Truppe waren, hat dieses Erlebnis absolut perfekt gemacht. Meine liebe Freundin Agnes Linsen war hinterher total begeistert und würde so eine Tea Time gerne auch in Köln einführen. Ich stimme ihr da vollkommen zu, was gibt es auch schöneres, als mit lieben und netten Menschen bei leckeren Speisen zusammen sitzen zu können. Mit schönen Gesprächen und ganz viel gutem Essen, absolut herrlich. Darf ich euch also zu einer typisch Britischen Tea-Time einladen? 
Folgt mir, wir nehmen gleich Platz und entscheidet euch schon mal für eine  Tee oder Kaffee-Spezialität, denn auch diese Wahl hat man mittlerweile.
SHARE:

Montag, 20. Januar 2020

Schoko - Kokos Gugelhupf

Ihr Lieben, in den kalten Wintermonaten finde ich dürfen Kuchen und Gebäck ruhig mal etwas Gehaltvoller sein. Das heißt ja nicht das sie wie Blei im Magen liegen sollen. So ein schöner Schokoladen-Gugelhupf, der zudem noch super saftig und nicht so süß schmeckt, ist einfach was ganz feines. Gefüllt ist das Prachtstück mit einer Kokos-Frischkäse Masse, was ihn in seinem Inneren einfach wunderbar cremig und soft macht. Das sind die Momente wo ich mir wünschen würde, ihr könntet direkt mal eine Kuchengabel voll vom Foto wegnaschen. Selbst Familienmitglieder die keine Kokos-Fans sind, waren von diesem Gugelhupf begeistert. 
Was soll ich noch mehr schwärmen, lasst uns endlich mit dem Backen anfangen.
SHARE:

Donnerstag, 16. Januar 2020

Schoko Brötchen

Ihr Lieben, esst ihr euch so gerne Schoko-Brötchen? Wenn wir Sonntags zu einem ganz gemütlichen, langen Frühstück zusammen sitzen dann wird es erst einmal deftig. Mit Rührei, Käse und Tomaten, danach aber darf es dann gerne mal ein süßes Brötchen sein, am liebsten mit guter Butter und selbstgemachter Marmelade. Meine bessere Hälfte ist dabei ein Riesenfan von Schoko-Brötchen. Die isst er auch "ohne alles" und glaubt mir, er kann mehr als eines davon verdrücken. Unter der Woche holt er sich gerne mal eines davon als kleinen Snack in der Pause beim Bäcker nebenan. Da hat er sich aber letztens mächtig über die Preise beschwert. O-Ton:"Die Schoko-Brötchen Dinger werden immer kleiner und ich hab das Gefühl es ist immer weniger Schoki drin und das für 1,50 Euro." Ich hab ein bisschen lachen müssen, so entrüstet war der Gute. Ich will jetzt hier keinen Vergleich zwischen dem Hobby-Bäcker und dem gewerblichen Bäcker um die Ecke ziehen. Denn der muss sein Ladenlokal, Steuern, Mitarbeiter und und und bezahlen und mitten in der Nacht aufstehen um für uns zu backen. Aber es hat mich doch in den Fingern gejuckt, mal Schoko-Brötchen besser als vom Bäcker zu machen und herausgekommen sind diese kleinen Köstlichkeiten. Super saftig, fluffig und herrlich schokoladig. Das schöne darin ist, ihr könnt die Brötchen mit eurer Lieblingsschokolade füllen, der Erfolg bei eurer Familie ist also quasi schon vorprogrammiert.
Was meint ihr, wollen wir zusammen mal ein paar Schoko-Brötchen backen?
SHARE:

Montag, 13. Januar 2020

Schokoladen und Passionsfrucht Cheesecakes

Ihr Lieben, hat da jemand Käsekuchen gesagt?! Stimmt es oder habe ich Recht: Käsekuchen oder Neudeutsch "Cheesecake" geht doch einfach immer.
Wenn dann noch exotische Früchte dazu kommen, hat man doch quasi schon die Erlaubnis für ein zweites Stück Kuchen wie vom Doktor verordnet, wenn ich da so an die ganzen Vitamine denke. Dazu kommt der unglaublich leckere Geschmack dieses feinen Schokoladen und Passionsfrucht Käsekuchens, den meine Tochter Vanessa übrigens super lecker fand. Eine echte Auszeichnung für mich, da das beste aller Kinder ja schon sehr "Gebäck-Verwöhnt" ist, möchte ich mal behaupten. Ich kann euch sagen, würde ich in London studieren, könnte man mich bald komplett durch die Uni-Tore rollen, bei den tollen Cafés und Restaurants dort. Ich sag nur Dominque Ansel und L'Eto Café und allein bei dem Gedanken daran läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich will hier aber keine Reklame für andere Kuchen machen, sondern euch doch davon überzeugen, diesen absolut köstlichen Cheesecake unbedingt in eurer Küche zu backen.
Also jetzt keine Ausreden, es gibt Käsekuchen de Luxe für euch!
SHARE:

Donnerstag, 9. Januar 2020

Schoko, Erdnuss und Bananen Törtchen

Ihr Lieben, Backen macht doch im Winter so richtig Spaß?! Wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich ist, dann liebe ich es in meiner Küche herum zu werkeln und alles Mögliche auszuprobieren. Ja ich gestehe es, ich träume von einer neuen Küche und denke die habe ich auch nach über 30 Jahren redlich verdient. Aber wenn ich dann sehe wie das alte Schätzchen nach all dem Backen, Schokolade schmelzen und mit Zuckerstreuseln um mich werfen aussieht, kann ich verstehen das meine bessere Hälfte keine Lust hat eine neue Küche für mich anzuschaffen. Was hat er beim letzten Mal zu mir gesagt. "Schatz, wenn du alles Neu hast, kannst du aber nicht mehr so viel backen, dann versaust du dir doch alles!" Na, Super auf den Gedanken wäre ich ja selber nie gekommen. 
Jetzt klage ich euch hier mein Antik-Küchen-Leid und dabei habe ich doch eine super leckere Torte für euch gebacken. Saftiger Schoko-Boden, gefüllt mit Schokoladen und Erdnuss-Buttercreme, karamelisierten Bananen und einem zusätzlichen Schoko-Crunch Boden. Jetzt bloß nicht erschrecken, denn das Rezept ist viel einfacher zu machen als ihr an dieser Stelle vielleicht glaubt. Eine Grundbuttercreme die schnell gemacht ist und auch sonst bekommt ihr alles gut gehändelt! Folgt mir also in das Winter-Wunderland und lasst euch von einer köstlichen Torte überraschen, denn bei uns gibt´s einfach kein Flöckchen Schnee bisher.
SHARE:

Montag, 6. Januar 2020

Cookie Sandwich

Ihr Lieben, vor einiger Zeit war ich  mit meiner Tochter in einem großen Vergnügungspark in dem es unter anderem ganz tolle Eis-Kreationen zu kaufen gab und Cookie-Sandwiches.
Diese Kekse die mit einem Marshmallow gefüllt waren, hatten es mir echt angetan. Ein sehr leckerer Cookie mit vielen Schoko-Stückchen und dann dieser Marshmallow Kern, boah war das gut. Die Cookie-Sandwiches hatten für mich nur einen Nachteil, dort hatte man die leckeren Kekse tatsächlich komplett in wirklich fiese, steinharte Zuckerperlen gezogen. Sowas mag ich überhaupt nicht und deshalb hab ich mir die erst mal abgefriemelt. Ja, ich sehe schon ihr denkt wie hat es bei Marion bloß auf dem Tisch ausgesehen. Keine Sorge, ich hab aufgeräumt. 
Zu Hause musste ich mich dann mal direkt an meine ganz eigene Version dieser Cookie-Sandwiches wagen, was soll ich sagen, LECKER!
Denn eines ist doch klar, Plätzchen, Kekse & Cookies bloß nicht nur zu Weihnachten backen.
Wie sieht's aus Lust aufs Cookie backen und ein bisschen Marshmallow-Klebe-Finger?
Denn wenn eure Kiddies die bei der nächsten Geburtstags-Fete mitbringen oder zur Karnevals-Feier in die Schule, sind sie die Cookie-Stars.
SHARE:

Donnerstag, 2. Januar 2020

Feiner Schoko und Erdnussbutter Kuchen

Ihr Lieben, manchmal muss es auch bei mir ein "einfacher" Trockenkuchen sein. Meine bessere Hälfte liebt es einfach sich so im Vorbeigehen in der Küche immer wieder ein Scheibchen abzuschneiden. Obwohl Trockenkuchen, das klingt normalerweise nach einem Liter Milch den man zum Essen braucht um das Gebäck herunter zu bekommen. Sowas meine ich natürlich nicht, wenn ich für meinen Herzallerliebsten Jürgen (ich hoffe er liest den Post) backe. Nein, für den besten aller Männer (eure natürlich eingeschlossen) gibt's heute aus meiner Küche, frisch aus dem Backofen und mit Schoko-Fudge und Karamell überzogen...
den ultimativen Schoko und Erdnussbutter Kuchen. Das Teil ist sowas von saftig und schmeckt einfach unglaublich fein und fluffig. Ich hab diesmal in der Corallo Form von Silikomart* gebacken, aber er schmeckt natürlich aus jeder anderen Kastenkuchenform oder als Gugelhupf. Achtet dann nur ein wenig auf die Backzeiten, das kann leicht variieren und eine Stäbchenprobe vor dem herausholen aus dem Backofen empfehle ich ja eh immer.  Aber was meint ihr, Lust auf einen feinen, nicht ganz klassischen Rührkuchen, der sowas von gut schmeckt?
SHARE:
Blogger templates by pipdig