Donnerstag, 2. April 2020

Österliche Vanille und Orangen Cupcakes

Ihr Lieben, ich finde wir sollten uns die Freude am Osterfest auch in diesen schwierigen Zeiten nicht  nehmen lassen. Auch im kleinsten Familienkreis kann und sollte man es sich ein wenig schön machen. Cupcakes sind die eine tolle Alternative zur großen Torte und so hübsch und farbenfroh dekoriert machen sie auch den Kleinsten richtig Freude. Beim Plätzchen Ausstechen und bunten Fondant zusammen kneten und ausrollen können sich die Kinder so richtig austoben. Die Muffins selber in diesem Rezept sind super fluffig-fein und schmecken nach Vanille und Orangen. Dazu kommt ein mit feinem Orangen Aroma abgeschmecktes Frischkäse Topping. Wer keinen Orangen Extrakt oder Aroma zu Hause hat oder mag, der kann auch nur den Vanille Geschmack für's Frosting wählen. Bio-Orangen gehen zum Aromatisieren natürlich genauso, dann habt ihr nur die kleinen Schalenabriebe im Frosting. Ach ja, die kleinen Oster-Kekse haben ebenfalls ganz viel frischen Orangenanbrieb in den Teig bekommen, ein paar Vitamine können ja nicht schaden. Für alle die diese süßen Oster-Plätzchen nachhaken wollen gibt es übrigens mit dem Code "Easter20" 20% bei eurem Einkauf bei Backfreunde (bis zum 31.07.2020). Jetzt aber nichts wie ran ans "Nudelholz", die Plätzchen rollen sich ja nicht von alleine aus.
SHARE:

Montag, 30. März 2020

Kartoffel Brötchen

Ihr Lieben, wer hätte das gedacht, Brot und Brötchen backen macht richtig Spaß.  Dazu muss ich sagen, das ich einen Mann zu Hause habe, für den das Frühstück immer unverzichtbar ist und der alle Arten von Brot- und Brötchensorten mit Hingabe verspeist. Diesmal habe ich wirklich sehr leckere, saftige und außen super knusprige Kartoffel-Brötchen zubereitet. Das ursprüngliche Rezept ist von der lieben Slava, ich habe es aber mit Trockenhefe machen müssen, frische Hefe war leider nirgends zu bekommen. Aber egal, wie man mit dieser Art der Hefe einfach und gut arbeiten kann, erkläre ich euch im Rezept. Ihr könnt die Brötchen übrigens auch einfrieren und im gefrorenen Zustand easy-peasy aufbacken, ein kleiner Vorrat kann also nicht schaden.
Ihr mögt frische, knusprige Brötchen dann sollten wir direkt mal mit dem Teig anfangen, denn der muss ein bisschen Zeit haben um "gehen" zu können. Ach ja, vegan sind die Brötchen auch noch.
SHARE:

Donnerstag, 26. März 2020

Blumige Zitronen Torte aus meinem Backbuch

Ihr Lieben, heute habe ich ein ganz besonderes "Schmankerl" für euch. Zur Veröffentlichung meines großen Festtagsbackbuches möchte ich euch ein Rezept daraus verraten und hier auf dem Blog mit euch teilen, das Buch bekommt ihr übrigens direkt beim EMF Verlag, bei Amazon, bei Thalia und später auch in dem Buchgeschäft eures Vertrauens. Mal ehrlich, macht dieser "Number Cake" in Blütenform mit seinen fröhlich frischen Gelbtönen nicht schon beim Anschauen gute Laune? Da kann ich euch nur eines Versprechen, diese Torte schmeckt noch besser als sie aussieht. Hier ist das Sprichwort "Lasst Blumen sprechen" doch mal auf der Kaffeetafel einfach selber gebacken, nur leider verdient der Blumenhändler dabei keinen Cent an uns. Ein sehr feiner Zitronen-Mürbeteig der sich super schneiden lässt, eine erfrischend fruchtige Zitronen Buttercreme dazu, was will man mehr zu einem gemütlichen Tässchen Kaffee. Den trinkt ihr am besten auf eurem Balkon oder Terasse bei strahlendem Sonnenschein. Den wünsche ich euch nämlich von Herzen, aber vor allem das ihr alle gesund bleibt.
Jetzt keine Frühjahrsmüdigkeit vorschützen, wir fangen direkt mal mit dem Teig kneten an.
SHARE:

Montag, 23. März 2020

Orangen und Pistazien Madeleines

Klein & Fein, das darf auch mal sein. Was meint ihr meine Lieben, so ein köstlicher Madeleine ist doch zum Kaffee nicht zu verachten. Das exklusive Feingebäck schafft uns ein wenig Französisches  Flair in unsere heimische Backstube und ist wie ich finde "très chic". Die kleinen Muscheln, die an den Jakobsweg erinnern sollen werden schon seit dem 18. Jahrhundert gebacken und der berühmte Schriftsteller Marcel Proust war ein Riesenfan dieses Backwerks. Ihr wisst ja das ich das ganze Jahr über gerne Plätzchen und Kleingebäck mache und da sind Madeleines einfach perfekt. Je nach Größe der Form sind sie mit 2 - 3 Bissen zum Tässchen Kaffee verputzt und so ein kleiner Vorrat, gut verpackt in einer meiner vielen Blechdosen, wartet immer auf einen Besucher bei mir. Vor Jahren hatte ich mir daher extra ein Blech für Madeleines gekauft, gut gefettet mit meinem selbstgemachten Trennfett habe ich damit mehr oder weniger Erfolgreich in meiner Küche damit gebacken. Man hab ich mich mit dem Teil schon abgemüht und geärgert, aus der Blechform wollten die kleinen Biester nach einigen Einsätzen einfach nicht mehr raus. Meine erster Versuch die herrlich fruchtig frischen Orangen und Pistazien Madeleines zu backen war ein grandioser Reinfall. Ich hab meine Madeleines hinterher in Bröseln aus der Form rauskratzen müssen, nach vier Versuchen war ich so stinkig, das ich das Blech in die Tonne geklopft habe und es war nichts mit schönen Foto für den Blog.
Ihr wisst auch das ich selten ein Produkt hier auf dem Blog empfehle, aber an dieser Stelle muss ich euch einfach sagen, wie verliebt ich in die Silikomart Madeleines Form bin. Es gibt sie in zwei Größen und für die Pistazien und Orangen Madeleines habe ich die größere der beiden verwendet.
Das Backergebnis war einfach traumhaft schön, gleichmäßig gebacken und sie sind ganz von alleine rausgeflutscht. Da habe ich dann hinterher direkt mal den Schoko-Guss in der Silikonform damit ausprobiert und bin auch hier total begeistert, die kleinen Dinger sehen einfach perfekt aus.
So jetzt hab ich genug von diesem Kleingebäck geschwärmt und euch voll gequatscht. Wer Pistazien und Orangen liebt und mal etwas ganz kleines, aber Besonderes backen will, der schmeißt jetzt ganz schnell die Küchenmaschine an.
SHARE:

Montag, 16. März 2020

Zitronen und Himbeer Töpfchen

Ihr Lieben wisst ja das ich ein großer Cupcakes Fan bin. Klein, fein und lecker, wer könnte zu so einem Gebäck schon nein sagen. Mit meinem neuen Rezept wollte ich euch aber mal eine etwas andere Art der Präsentation für die kleinen Schätzchen zeigen. In einem kleinen Tontöpfchen gebacken und entsprechend dekoriert, finde ich sehen sie wir der Frühling auf dem Kaffeetisch aus. Ich kann mir die kleinen Zitronen-Himbeer Töpfchen auch sehr gut auf einem Sweet Table, zu Ostern oder zum Kindergeburtstag vorstellen, wer würde diese Cupcakes nicht lieben. Wie ihr die Tontöpfe zum backen vorbereitet, woraus die "Blumenerde" hier ganz schnell und einfach gemacht wird, das alles erkläre ich euch natürlich ausführlich im Rezept. Die kleinen Keks-Blumen habe ich wie so oft aus meinen Mürbeteig-Resten, die ich z.Bsp. vom Tarte backen habe, gemacht. Solche Keksdekorationen könnt ihr ruhig eine ganz Zeit im Vorfeld herstellen und wie die Weihnachtsplätzchen in einer Blechdose lagern. So kommt beim verzieren der Cupcakes absolut kein Stress auf, den können wir im Moment nämlich alle nicht brauchen.
Ich bin mir sicher, ihr habt schon jemand im Sinn, der sich über diese reizenden und auch noch super leckeren "Blumentöpfchen" freuen wird, fangen wir also direkt mit dem Backen an.
SHARE:

Donnerstag, 12. März 2020

Kaffee und Vanille Biskuit Torte

Ihr Lieben, Sugar-Sheet ist im Moment bei der Torten-Dekoration in aller Munde und eigentlich bin ich ja keiner der den absoluten Trends sofort nachläuft... Aaaaaaaber:
Das wollte ich doch auch mal ausprobieren, in Kombination mit Isomalt Deko-Teilen konnte ich mir das echt schön vorstellen. Ja ich war so verrückt und hatte mir das Isomalt noch während meines London Besuchs bei meiner Tochter für zu Hause bestellt und mein Mann hat nicht schlecht gestaunt was da plötzlich für ein großes Paket angeliefert wurde. Ich gestehe, es war dann nicht nur Isomalt drin. Geht es euch auch so? Man sitzt vor dem PC, will nur mal so in einen Online Shop schauen, was es alles gibt und plötzlich ist der Warenkorb prall gefüllt. Mein Mann hat nur einen Trost, früher waren es Schuhe und Handtaschen die bei meinen Einkaufstouren zu Hause landeten. Heute sind es Backformen und Backkram aller Art, meine Regale und Schränke biegen sich förmlich darunter.
Aber egal, ein Hobby braucht der Mensch. Jetz geht´s aber erst mal um das Törtchen das sich unter der Zuckerhülle verbirgt. Denn wer mich kennt, weiß aber das ich nicht nur Wert auf die Optik lege, sondern euch das Rezept einige gute Tipps und Tricks zum  Thema Sugar Sheet verraten werde.
 Es ist ein super leckeres Kaffee und Vanille Törtchen unter der Zucker-Hülle versteckt. Ein flaumig zarter Wiener Biskuit und eine ganz feine Creme die diesmal ganz ohne Butter auskommt und auf der Zunge förmlich schmilzt, jeder der es probiert hat war total begeistert.
Lasst euch also überraschen und schaut euch den Anschnitt unbedingt an, ihr werdet sofort Lust auf ein großes Stück dieser "Wölkchen-leichten" Torte bekommen. Das hoffe ich doch. 😉 Diese köstliche Kaffee und Vanille Torte ist es wert gebacken zu werden, egal ob mit oder ohne Sugar Sheet.
SHARE:

Montag, 9. März 2020

Pistazien und Nutella Babka

Ihr Lieben, es geht doch nichts über einen frisch gebackenen Hefezopf zum gemütlichen Sonntags-Frühstück oder dem Kaffeeklatsch unter der Woche. Warum aber dafür zum Bäcker gehen und sich einen meist völlig überteuerten und leider oft furchtbar trockenen Hefestriezel oder Zopf kaufen. Hier habe ich für euch nämlich ,die amerikanische Variante des süßen Zopf, die Babka, einmal mit Nutella und knackigen Pistazien gefüllt gebacken. Selbst gemacht ist so gut, himmlisch lecker und man weiß was man auf dem Tisch stehen hat.  Das schöne an diesem Hefeteig ist, das er über Nacht im Kühlschrank ruht und sich so am nächsten Morgen super ausrollen und füllen lässt. Er wird in einer ganz speziellen Art und Weise vor dem Zusammendrehen aufgeschnitten und einfach ineinander verdreht. In die runde Form habe ich ihn bekommen, indem ich das gute Stück in meiner Frankfurter Kranz Form gebacken habe.  Die Scheiben sind so aufgeschnitten, nicht so groß und eignen sich ganz wunderbar für einen Sonntags-Brunch. Keine Sorge das er vielleicht ein wenig "dunkel" auf der Oberfläche aussieht, das ist nur die Nuss-Creme die im Ofen ein wenig Farbe annimmt und schön intensiv im Geschmack wird. Diese Babka ist wunderbar fluffig und fein. Was soll ich noch sagen, lasst uns anfangen und den Teig zusammenkneten, danach ruhen wir uns direkt wieder aus.
SHARE:

Donnerstag, 5. März 2020

Weiße Schokoladen Torte mit Blaubeeren

Ihr Lieben, ich weiß nicht aber früher habe ich viel öfter Tartes und Tartelettes gebacken. Vor lauter Torten sind die ein wenig in Vergessenheit bei mir auf dem Blog geraten. Das muss sich unbedingt ändern. Denn eine gut gemachte Tarte, da schneidet sich jeder gerne ein Stückchen ab und ein feines kleines Tartelette ist ganz schnell vernascht. Nicht so mächtig wie eine Buttercreme Torte und wenn wie hier Blaubeeren im Spiel sind, einfach himmlisch fruchtig und lecker. Der feine Mandelmürbeteig lässt sich super schneiden und zergeht förmlich im Mund, dazu eine leckere Schmandcreme mit weißer Schokolade unter den Früchten. Wer würde da nicht direkt die Kuchengabel zücken und den Teller an sich reißen? Eure Gäste werden begeistert sein, also machen wir direkt mal den Mürbeteig, denn der braucht ein bisschen Zeit um sich im Kühlschrank ausruhen zu können.
SHARE:

Montag, 2. März 2020

Schmand Mini Gugelhupfe mit Blau- und Johannisbeeren

Ihr Lieben, Gugelhupf geht immer... Sagt mein Mann, wie will ich ihm da widersprechen, denn Recht hat er. Egal ob groß oder klein gebacken, wer könnte zu einem feinen Rührkuchen schon "Nein" sagen, in meiner Familie tut das nämlich keiner. Diesmal hab ich ein ganz feines Rezept für euch gemacht, mit Schmand im Teig für einen zarten Schmelz beim Essen und die kleinen Dinger sind so fluffig. Das Rezept habe ich einmal mit Blaubeeren und ein zweites Mal mit Johannisbeeren gebacken, egal mit welchen Beerenfrüchten ihr die Gugel backt, sie schmecken einfach alle köstlich dazu. Perfekt für den kleinen Genuss am Sonntag Nachmittag zum Beispiel, also nichts wie ran, lasst uns den Schneebesen schwingen.
SHARE:

Donnerstag, 27. Februar 2020

Schoko und Eierlikör Macarons

Ihr Lieben, ein Leben ohne Macarons ist möglich, aber sinnlos. 
Ja ich gebe zu, das ist echt ein bisschen übertrieben und zu dick aufgetragen. Aber seid ehrlich, lecker sind die kleinen Dinger ja nun wirklich. Besonders köstlich ist es wenn die Schokoladen-Schalen mit einer Schoko-Buttercreme und einem Eierlikör Kern gefüllt sind. Ich sag schon mal "Prösterchen". Das Glas das ihr auf dem Foto sehen könnt ist übrigens noch von meiner Uroma Traudchen und wie ihr euch sicher denken könnt, wenn ihr wisst wie alt ich bin, dann das Eierlikör in den 70ern der Renner auf allen Familien-Feiern war. Den guten Ei, Ei, Ei... gönnte man sich in gepflegter Runde zum Abschluss des Nachmittagskaffee zum Geburtstag, wenn man vollgestopft mit Frankfurter Kranz und Rosinen Gugelhupf, eigentlich schon nicht mehr Piep sagen konnte. Als kleiner Steppke lauerte man dann darauf das man das Glas von Omma ausschlecken durfte und man sich dabei schon richtig Erwachsen vorkommen konnte. Ich denke manches Mal daran was meine Lieben sagen würden, wenn sie sehen könnten was ich heute alles so in meinem Ofen zu Hause backe und auf die Kaffeetafel zaubere.
So jetzt habe ich euch aber genug mit meinen alten Verzällchen aufgehalten. Denn die Macaronsschalen backen sich schließlich nicht von alleine und ihr wollt sie doch auch , diese süßen kleinen Sünden für euren Nachmittagskaffee.
SHARE:

Montag, 17. Februar 2020

Schokoladen Törtchen mit Traube-Prosecco und Erdnuss-Nougat

Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer, ich habe das dumpfe Gefühl ich bin gerade ein wenig Albern. Aber nachdem ich mir vorgenommen habe, jede meiner unzähligen Moulds einmal für den Blog zu verwenden, ich meine wozu habe ich die Dinger in Massen in meinen Schränken, musste diesmal mein Traumfänger dran glauben. Ich sag mal so, es ist sehr bunt.
Lacht nicht, zuerst war ich erschrocken, aber beim Fotografieren hab ich das Törtchen dann immer niedlicher gefunden und denke für eine lustige Karnevals- oder Faschings-Feier ist sie genau das Richtige!  Außerdem zählen bei meinem kleinen Schätzchen ja auch noch die inneren Werte und die sind nicht zu verachten. Unten ist ein super fluffiger Schoko-Boden mit einer Trauben-Prosecco Buttercreme. Die Marmelade dafür habe ich selbst gemacht und gebe euch das Rezept natürlich auch mit dazu. Wer das nicht mag, nimmt ein rotes Weintrauben Gelee oder Marmelade aus dem Handel dafür, aber glaubt mir das Marmelädchen ist eine Sünde wert. Oben gibt es einen Erdnuss-Schoko Boden gefüllt mit Schoko-Salzkaramell Buttercreme und Nougat Stücken. Eingestrichen ist die ganze Torte mit einer schnellen Milchmädchen Buttercreme, aber keine Sorge alle Cremes gehen easy-peasy. Die Kombinationen sind echte Gaumenschmeichler, meine Familie war auf alle Fälle begeistert, ich hoffe ihr natürlich auch. Jetzt gibt's keine Ausrede mehr, wir fangen an, bevor die Cowboys vorbei kommen und die restliche Torte wegessen !
SHARE:

Donnerstag, 13. Februar 2020

Erdbeer Törtchen mit Erdbeer Baileys

Früher konnte ich Rosa absolut nicht ausstehen meine Lieben. Aber komischerweise hat sich das mit zunehmendem Alter bei mir geändert, da fange ich an zarte Farbtöne immer mehr zu schätzen. Mal ehrlich so eine kleine Torte in Rosé mit einem passenden Drip, Zuckerstreuseln und ein paar hübschen Rosen macht doch schon beim ansehen Lust darauf sie anzuschneiden. Vor allem wenn es Innen drin genauso rosa weiter geht. Ich gestehe es, ich hatte noch eine angebrochene Flasche Erdbeer-Baileys im Kühlschrank und man soll ja nichts umkommen lassen. 
Deshalb habe ich das gute "Zeug" erst mal für den Kuchenboden und dann noch für eine Schicht der Füllung verwendet. Aber es ist noch viel mehr Erdbeer mäßig los in dieser kleinen Schönheit, es lohnt sich also im Beitrag erst mal bis zum Anschnitt durch zu scrollen. Mein Mann ist übrigens kein besonders großer Fan von Erdbeer-Torten, er hat sich erst mal ein Mikro kleines Stück abgeschnitten und danach direkt ein richtig Großes. Seine Aussage: "Schatz, die ist ja richtig lecker und auch so schön leicht zu Essen." Was soll ich sagen, von der ganzen Torte habe tatsächlich nur ich ein super Mini Stück zu guter Letzt probieren können, alles andere wurde durch Freunde, Kollegen und meine bessere Hälfte weggefuttert. Ich werte das mal als gutes Zeichen. Übrigens könnt ihr für die Torte natürlich auch einen anderen Erdbeer-Creme Likör verwenden. Wenn Kinder mitessen oder Leute die keinen Alkohol mögen, tauscht ihr den Baileys im Boden gegen Erdbeer-Joghurt aus und für die Füllung gebe ich euch im Verlauf des Rezeptes natürlich auch eine Alternative.
Wer mag Rosé auch so gerne oder wem könntet ihr eine Freude mit dieser Torte machen?
Dann fangen wir nämlich jetzt mal mit dem Boden backen an, das geht super schnell. Denn ein wenig Rosa macht das Leben einfacher schöner und schenkt so viel Freude.
SHARE:

Montag, 10. Februar 2020

Fürst Pückler Cheesecake mit Schoko, Vanille und Erdbeer

Ihr Lieben, wenn ich meinem Mann etwas gutes Backen möchte, dann brauche ich keine Riesen-Torte zu machen oder in die französische Patisserie Trickkiste zu greifen. Nein, mein Mann liebt Käsekuchen und das in allen Variationen. Bei diesem Fürst Pückler Cheesecake stimmt wie ich finde Geschmacklich einfach alles und das meine ich jetzt wirklich nicht überheblich. Dieser "Käsekuchen" ist einfach der Wahnsinn! Ein saftiger Schoko-Brownie Boden, eine cremig gebackene Vanille-Käse- Schicht darüber und als krönenden Abschluss, ein Erdbeer-Sahne-Mousse darauf. Ach ja, da hab ich doch noch den Zartbitter Dripp vergessen, der dieses Geschmackserlebnis abrundet. Jetzt habe ich aber mächtig Werbung für den guten Fürst Pückler Cheesecake gemacht, denn nach dem berühmten Weltreisenden, Forscher und Landschaftsbauer hat die Kombination aus Schokolade, Vanille und Erdbeeren ihren Namen bekommen. Ihr kennt diesen Klassiker bestimmt in der Eis-Variante, da muss mir dann für den Sommer auch noch etwas einfallen, um euch zu überraschen.
Ich sag jetzt nur noch,"Ran an die Rührstäbe meine Lieben, dieser Kuchen muss gebacken werden!"
SHARE:

Donnerstag, 6. Februar 2020

Pistazien Tarte mit weißer Tonka Bohnen Ganache und Beeren

Love is in the air, everywhere I look around. 
Ihr Lieben, wenn so alte Schinken, wie der von John Paul Young im Radio laufen, dann singe ich beim Schneebesen schwingen in der Küche nicht nur lautstark mit. Ich kann euch sagen, bei mir läuft den ganzen Tag Musik, keine Arbeit im Haushalt ohne das meine geliebten Oldies laufen. Meinen Mann nervt das "Dauergedudel" so nennt er das manchmal recht unfreundlich, wenn er zu Hause ist ab und an ganz schön. Aber sowas macht mir natürlich mal so rein gar nichts aus, Singen macht einfach fröhlich! Aber eigentlich wollte ich euch ja meine herzigen Tartes ans Herz legen, denkt immer daran Valentinstag ist nicht mehr fern!
Ich bin selber ein kleines bisschen verliebt in die leckeren Pistazien-Mürbeteig Herzen, die mit einer feinen weiße Schokoladen-Tonka Bohnen Ganache gefüllt sind. Einmal habe ich sie nur mit frischen Himbeeren belegt und bei der anderen Tarte ist die süße Herz-Silikonform aus dem Kit Tarte Mon Amour Set von Silikomart* zum Einsatz gekommen. Die habe ich mit einem fruchtig-leichten Erdbeer Joghurt Mousse gefüllt, sowas von lecker. Das ganze ist wirklich mal eine Kuchenkreation für die gemütliche Kaffeezeit im kleinen Kreis. Weil das Gebäck, je nach Appetit auf Süßes für 2 - 4 Personen ausreicht und nicht so riesig ist. Jetzt hoffe ich nur noch das mein lieber Mann den Wink mit dem Zaunpfahl erkennt und mich zu einem Croissant und Milchkaffee zum Frühstück nach Paris einlädt.
Verdient hätte ich das doch ganz bestimmt, oder?! 
SHARE:

Montag, 3. Februar 2020

Orangen und Schokoladen Cupcakes

Ihr Lieben, ich finde ja es ist mal wieder Zeit für ein paar leckere Cupcakes, so ein kleines Schätzchen geht einfach immer. Mit wenig Aufwand und schnell gemacht, können sie mit einer aufwendigen Torte was den Geschmack betrifft ganz oft locker mithalten. Gegen ein paar Vitamine ist ja wohl auch nichts einzuwenden, oder? Frische Orangen geben hier den fruchtigen Kick und harmonieren einfach wunderbar zur zarten Schoko-Creme. Mit Orangen-Sirup getränkt ist der kleine Muffin einfach ein Träumchen und mit der selbstgemachten Blutorangen-Grapefruit Marmelade, die bitter-süß schmeckt, einfach unschlagbar lecker. Ein feine Orangenmarmelade passt natürlich ebenfalls perfekt dazu, ich zwinge euch nicht noch zum Marmeladen kochen. 
Denn diese leckeren Cupcakes sollen ja ganz schnell auf eurem Kaffeetisch stehen.
Was meint ihr, wieder mal Lust auf eine kleine Nascherei?
SHARE:

Donnerstag, 30. Januar 2020

Mango und Passionsfrucht Macarons

Ihr Lieben, da hab ich doch noch Mango-Lindor Kugeln in meinem Vorratskeller gefunden, was bleibt mir da übrig als mal wieder ein paar leckere Macarons zu backen. Denn damit ist mir natürlich direkt eine leckere Füllung für die kleinen Schätzchen eingefallen. Falls ihr die weißen Schoko-Kugeln mit dem Mango Geschmack nicht in eurem Supermarkt kaufen könnt, gebe ich euch natürlich eine Alternative im Rezept dazu. Aber die Kombination von weißer Schokolade, Mango und einen exotisch fruchtigen Mango-Passionsfrucht Kern in diesen Macarons ist einfach nur himmlisch lecker. Allein die Farbe meiner kleinen Lieblinge hat bei mir Frühlingsgefühle geweckt, die kann man im Moment bei dem trüben Wetter aber auch echt brauchen, meint ihr nicht auch ? 
Also jetzt keine Müdigkeit vorschützen, hier gibt's keine Entschuldigung von wegen "Winterschlaf", holt die Backmatten raus, wir machen Macarons!
SHARE:

Montag, 27. Januar 2020

Erdnuss und Brombeer Babka

Ihr Lieben, in Amerika sind die süßen Babkas, die eigentlich Verwandte unserer Hefezöpfe sind unglaublich beliebt. Sie sind meist gefüllt und werden auf eine ganz typsche Art und Weise vor dem Zusammendrehen geschnitten, was die Füllung schon von außen erscheinen lässt. Hier weiß man also direkt was einen erwartet. Der Hefeteig für dieses Gebäck ruht gerne über Nacht im Kühlschrank, so lässt es sich am nächsten Tag super ausrollen und verarbeiten. Danach braucht er dann ein wenig länger als der herkömmliche Hefeteig, um wieder in "Schwung" zu kommen und aufzugehen, aber diese Wartezeit lohnt sich. Denn ihr werdet mit einem super saftigen und feinporigen, samtig leckeren Gebäck belohnt. Hier hab ich die Babka mal mit einer "crunchigen" Erdnussbutter und einem köstlichen Brombeer-Gelee gefüllt. Absolut köstlich, die Scheiben werden euch zum Frühstück oder Nachmittagskaffee aus den Händen gerissen werden. Wer es besonders gut mit seinen Gästen meint, stellt noch ein Töpfchen gute Butter dazu. Wie sieht's aus, wollen wir den Teig direkt mal ansetzen, dann haben wir für heute erst mal Schluss.
SHARE:

Donnerstag, 23. Januar 2020

Afternoon Tea im The Ivy Chelsea Garden

Ihr Lieben, auch wenn es leider wieder eine kleine Weile her ist, aber ich wollte euch unbedingt noch von unserem schönen Afternoon Tea im The Ivy in London erzählen. Denn der ein oder andere von euch ist ja auch schon mal in dieser schönen Stadt unterwegs und freut sich über ein paar Tipps, wo man eine schöne und leckere Tea-Time zu einem vernünftigen Preis bekommen kann. Ich muss gestehen, das ich im Nobel-Restaurant The Ivy gar nicht mit so einem preislich überzeugenden und wirklich hochwertigen, was sie Speisen und Getränke betreffenden Nachmittag gerechnet hätte. Das wir auch noch eine tolle und lustige Mädels-Truppe waren, hat dieses Erlebnis absolut perfekt gemacht. Meine liebe Freundin Agnes Linsen war hinterher total begeistert und würde so eine Tea Time gerne auch in Köln einführen. Ich stimme ihr da vollkommen zu, was gibt es auch schöneres, als mit lieben und netten Menschen bei leckeren Speisen zusammen sitzen zu können. Mit schönen Gesprächen und ganz viel gutem Essen, absolut herrlich. Darf ich euch also zu einer typisch Britischen Tea-Time einladen? 
Folgt mir, wir nehmen gleich Platz und entscheidet euch schon mal für eine  Tee oder Kaffee-Spezialität, denn auch diese Wahl hat man mittlerweile.
SHARE:

Montag, 20. Januar 2020

Schoko - Kokos Gugelhupf

Ihr Lieben, in den kalten Wintermonaten finde ich dürfen Kuchen und Gebäck ruhig mal etwas Gehaltvoller sein. Das heißt ja nicht das sie wie Blei im Magen liegen sollen. So ein schöner Schokoladen-Gugelhupf, der zudem noch super saftig und nicht so süß schmeckt, ist einfach was ganz feines. Gefüllt ist das Prachtstück mit einer Kokos-Frischkäse Masse, was ihn in seinem Inneren einfach wunderbar cremig und soft macht. Das sind die Momente wo ich mir wünschen würde, ihr könntet direkt mal eine Kuchengabel voll vom Foto wegnaschen. Selbst Familienmitglieder die keine Kokos-Fans sind, waren von diesem Gugelhupf begeistert. 
Was soll ich noch mehr schwärmen, lasst uns endlich mit dem Backen anfangen.
SHARE:

Donnerstag, 16. Januar 2020

Schoko Brötchen

Ihr Lieben, esst ihr euch so gerne Schoko-Brötchen? Wenn wir Sonntags zu einem ganz gemütlichen, langen Frühstück zusammen sitzen dann wird es erst einmal deftig. Mit Rührei, Käse und Tomaten, danach aber darf es dann gerne mal ein süßes Brötchen sein, am liebsten mit guter Butter und selbstgemachter Marmelade. Meine bessere Hälfte ist dabei ein Riesenfan von Schoko-Brötchen. Die isst er auch "ohne alles" und glaubt mir, er kann mehr als eines davon verdrücken. Unter der Woche holt er sich gerne mal eines davon als kleinen Snack in der Pause beim Bäcker nebenan. Da hat er sich aber letztens mächtig über die Preise beschwert. O-Ton:"Die Schoko-Brötchen Dinger werden immer kleiner und ich hab das Gefühl es ist immer weniger Schoki drin und das für 1,50 Euro." Ich hab ein bisschen lachen müssen, so entrüstet war der Gute. Ich will jetzt hier keinen Vergleich zwischen dem Hobby-Bäcker und dem gewerblichen Bäcker um die Ecke ziehen. Denn der muss sein Ladenlokal, Steuern, Mitarbeiter und und und bezahlen und mitten in der Nacht aufstehen um für uns zu backen. Aber es hat mich doch in den Fingern gejuckt, mal Schoko-Brötchen besser als vom Bäcker zu machen und herausgekommen sind diese kleinen Köstlichkeiten. Super saftig, fluffig und herrlich schokoladig. Das schöne darin ist, ihr könnt die Brötchen mit eurer Lieblingsschokolade füllen, der Erfolg bei eurer Familie ist also quasi schon vorprogrammiert.
Was meint ihr, wollen wir zusammen mal ein paar Schoko-Brötchen backen?
SHARE:

Montag, 13. Januar 2020

Schokoladen und Passionsfrucht Cheesecakes

Ihr Lieben, hat da jemand Käsekuchen gesagt?! Stimmt es oder habe ich Recht: Käsekuchen oder Neudeutsch "Cheesecake" geht doch einfach immer.
Wenn dann noch exotische Früchte dazu kommen, hat man doch quasi schon die Erlaubnis für ein zweites Stück Kuchen wie vom Doktor verordnet, wenn ich da so an die ganzen Vitamine denke. Dazu kommt der unglaublich leckere Geschmack dieses feinen Schokoladen und Passionsfrucht Käsekuchens, den meine Tochter Vanessa übrigens super lecker fand. Eine echte Auszeichnung für mich, da das beste aller Kinder ja schon sehr "Gebäck-Verwöhnt" ist, möchte ich mal behaupten. Ich kann euch sagen, würde ich in London studieren, könnte man mich bald komplett durch die Uni-Tore rollen, bei den tollen Cafés und Restaurants dort. Ich sag nur Dominque Ansel und L'Eto Café und allein bei dem Gedanken daran läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich will hier aber keine Reklame für andere Kuchen machen, sondern euch doch davon überzeugen, diesen absolut köstlichen Cheesecake unbedingt in eurer Küche zu backen.
Also jetzt keine Ausreden, es gibt Käsekuchen de Luxe für euch!
SHARE:

Donnerstag, 9. Januar 2020

Schoko, Erdnuss und Bananen Törtchen

Ihr Lieben, Backen macht doch im Winter so richtig Spaß?! Wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich ist, dann liebe ich es in meiner Küche herum zu werkeln und alles Mögliche auszuprobieren. Ja ich gestehe es, ich träume von einer neuen Küche und denke die habe ich auch nach über 30 Jahren redlich verdient. Aber wenn ich dann sehe wie das alte Schätzchen nach all dem Backen, Schokolade schmelzen und mit Zuckerstreuseln um mich werfen aussieht, kann ich verstehen das meine bessere Hälfte keine Lust hat eine neue Küche für mich anzuschaffen. Was hat er beim letzten Mal zu mir gesagt. "Schatz, wenn du alles Neu hast, kannst du aber nicht mehr so viel backen, dann versaust du dir doch alles!" Na, Super auf den Gedanken wäre ich ja selber nie gekommen. 
Jetzt klage ich euch hier mein Antik-Küchen-Leid und dabei habe ich doch eine super leckere Torte für euch gebacken. Saftiger Schoko-Boden, gefüllt mit Schokoladen und Erdnuss-Buttercreme, karamelisierten Bananen und einem zusätzlichen Schoko-Crunch Boden. Jetzt bloß nicht erschrecken, denn das Rezept ist viel einfacher zu machen als ihr an dieser Stelle vielleicht glaubt. Eine Grundbuttercreme die schnell gemacht ist und auch sonst bekommt ihr alles gut gehändelt! Folgt mir also in das Winter-Wunderland und lasst euch von einer köstlichen Torte überraschen, denn bei uns gibt´s einfach kein Flöckchen Schnee bisher.
SHARE:

Montag, 6. Januar 2020

Cookie Sandwich

Ihr Lieben, vor einiger Zeit war ich  mit meiner Tochter in einem großen Vergnügungspark in dem es unter anderem ganz tolle Eis-Kreationen zu kaufen gab und Cookie-Sandwiches.
Diese Kekse die mit einem Marshmallow gefüllt waren, hatten es mir echt angetan. Ein sehr leckerer Cookie mit vielen Schoko-Stückchen und dann dieser Marshmallow Kern, boah war das gut. Die Cookie-Sandwiches hatten für mich nur einen Nachteil, dort hatte man die leckeren Kekse tatsächlich komplett in wirklich fiese, steinharte Zuckerperlen gezogen. Sowas mag ich überhaupt nicht und deshalb hab ich mir die erst mal abgefriemelt. Ja, ich sehe schon ihr denkt wie hat es bei Marion bloß auf dem Tisch ausgesehen. Keine Sorge, ich hab aufgeräumt. 
Zu Hause musste ich mich dann mal direkt an meine ganz eigene Version dieser Cookie-Sandwiches wagen, was soll ich sagen, LECKER!
Denn eines ist doch klar, Plätzchen, Kekse & Cookies bloß nicht nur zu Weihnachten backen.
Wie sieht's aus Lust aufs Cookie backen und ein bisschen Marshmallow-Klebe-Finger?
Denn wenn eure Kiddies die bei der nächsten Geburtstags-Fete mitbringen oder zur Karnevals-Feier in die Schule, sind sie die Cookie-Stars.
SHARE:

Donnerstag, 2. Januar 2020

Feiner Schoko und Erdnussbutter Kuchen

Ihr Lieben, manchmal muss es auch bei mir ein "einfacher" Trockenkuchen sein. Meine bessere Hälfte liebt es einfach sich so im Vorbeigehen in der Küche immer wieder ein Scheibchen abzuschneiden. Obwohl Trockenkuchen, das klingt normalerweise nach einem Liter Milch den man zum Essen braucht um das Gebäck herunter zu bekommen. Sowas meine ich natürlich nicht, wenn ich für meinen Herzallerliebsten Jürgen (ich hoffe er liest den Post) backe. Nein, für den besten aller Männer (eure natürlich eingeschlossen) gibt's heute aus meiner Küche, frisch aus dem Backofen und mit Schoko-Fudge und Karamell überzogen...
den ultimativen Schoko und Erdnussbutter Kuchen. Das Teil ist sowas von saftig und schmeckt einfach unglaublich fein und fluffig. Ich hab diesmal in der Corallo Form von Silikomart* gebacken, aber er schmeckt natürlich aus jeder anderen Kastenkuchenform oder als Gugelhupf. Achtet dann nur ein wenig auf die Backzeiten, das kann leicht variieren und eine Stäbchenprobe vor dem herausholen aus dem Backofen empfehle ich ja eh immer.  Aber was meint ihr, Lust auf einen feinen, nicht ganz klassischen Rührkuchen, der sowas von gut schmeckt?
SHARE:
Blogger templates by pipdig