Montag, 21. Juni 2021

Zitronen-Cupcakes mit zarter Baiserhaube

Flaumig zarter Zitronenkuchen, gefüllt mit fruchtigem Lemon Curd und getoppt mit einem fluffigen Baiserhäubchen. Wie klingt das meine Lieben? Das ist so fein, da höre ich es doch schon im Besteckkasten klimpern weil ihr die Kuchengabeln auf den Kaffeetisch packen wollt, oder etwa nicht? 
Jetzt bloß keine Müdigkeit vortäuschen, denn diese köstlichen Cupcakes sind wirklich ganz schnell gemacht. Sie sind so erfrischend fruchtig und trotz des Baisers nicht so süß, wie ein kleiner Urlaub im Süden. Wer schon mal an der italienischen Amalfi Küste war, weiß was ich meine. Denn von da kommen die besten Zitronen die man sich nur denken kann. Holt euch also eine kleine Auszeit auf eure Kuchenteller und backt zusammen mit mir wieder einmal ein paar Cupcakes. Was meint ihr, habt ihr Lust dazu? Dann holt die Papierförmchen raus, dann sind sie bald fertig und ein paar Tipps für einen unfassbar zarten Zitronenteig gibt es im Rezept mit dazu.
SHARE:

Donnerstag, 17. Juni 2021

Zitronen-Brombeer Naked Cake

Lust auf Torte, aber wenig Zeit und auch nicht so versessen darauf Stundelang an Dekorationen zu arbeiten. Ich finde da ist eine Naked Cake Torte genau das richtige, meint ihr nicht auch meine Lieben? So ein kleines Schätzchen ist ganz flott gemacht und macht trotzdem auf dem Kaffeetisch was her. Kein Wunder, denn es verbergen sich saftige Zitronen Böden unter einer Lemon Curd und Brombeer Mascarpone Creme. Die wird mit einer ganz einfachen Grundcreme gemacht und ist ganz easy-peasy aufschlagen. Um einen zusätzlichen Fruchtkick ins Törtchen zu bekommen, habe ich den unteren Boden noch mit Brombeer Marmelade bestrichen. Das schmeckt absolut wunderbar dazu, das kann ich euch Versichern. Mit ein paar frischen Beeren, Knusperperlen und Baisers dekoriert steht das Naked Cake Törtchen doch eigentlich perfekt angezogen auf eurem Kaffeetisch, meint ihr nicht auch? 
Wenn ihr dergleichen Meinung seid, dann holt die Backformen ganz schnell raus, wir legen los!
SHARE:

Montag, 14. Juni 2021

Himbeer-Schoko Donuts

Donuts liegen ja im Moment total im Trend meine Lieben. Ihr wisst, dass ich hier auf dem Kaffeeklatsch nicht jedem neuen Schnick-Schnack was das Backen betrifft hinterher renne, aber diese kleinen Leckerbissen backe ich schon ganz lange. Auf einer USA Reise habe ich dieses Gebäck vor Jahren kennen gelernt und fand es schon damals sehr lecker. Mir sind nur die Fettgebackenen Varianten einfach viel zu schwer. Außerdem schmecken sie wie alles was in heißem Fett gebacken wird ehrlicherweise am besten wenn sie ganz frisch sind. Maximal noch am nächsten Tag sind die Dinger essbar, danach aber echt nicht mehr. Deshalb bin ich auf dem Kaffeeklatsch dazu über gegangen sie in Donuts-Blechen im Ofen zu backen. So kann ich mit fluffigen aber zugleich saftigen Teigen arbeiten. Meine Donuts mag ich luftig und saftig zugleich und bitte, kein bisschen fettig. Da nimmt man sich gerne einen zweiten von den runden Dingern und genießt sie zu einem Tässchen Kaffee. Heute habe ich ein ganz besonderes Rezept für euch. Einen unglaublich schokoladigen Donut-Teig, den man fast für einen Brownie halten könnte, mit kleinen Himbeerstückchen gebacken und dazu einen super fruchtigen Himbeer Glaze. Mit dem glänzenden Überzug und der schicken Deko sind die Donuts doch ein echtes Highlight auf jedem Sweet Table oder eurer Kaffeetafel. 
Wie sieht es es, habt ihr Lust Donuts zu backen um die euch jede Bäckerei beneiden würde? Dann legen wir jetzt los, schmeißt den Backofen an!
SHARE:

Donnerstag, 10. Juni 2021

Schoko-Erdbeer Eistüten Cupcakes

Ich weiß ja nicht wie das bei euch so ist meine Lieben, aber in meinem Frierer schlummern immer wieder mal vorgebackene Tortenböden oder Kuchenabschnitte. Auch der ein oder andere Ganache oder Buttercreme Rest liegt unbeachtet in so manchem Gefrierschrank. Deshalb heißt es heute tatsächlich mal bei mir, der Ofen bleibt aus! Was meint ihr, sehen die "No-Bake" Eistüten Cupcakes die ich gemacht habe nicht einfach zauberhaft aus. Ich gestehe es, bin immer selber wieder aufs neue in diese Art Cupcakes zuzubereiten verliebt. Auf einem Sweet Table oder kleinem Kuchenbüffet sind das doch echte Hingucker. Egal ob für eine Baby Shower Party, den runden Geburtstag oder Hochzeit, so fein dekoriert in zarten Farben finde ich sie wunderschön. Die schwarzen Eishörnchen bilden einen tollen Kontrast dazu, findet ihr nicht auch? Die Eiswaffeln bekommt ihr übrigens in vielen tollen Farben und sogar verschiedenen Aromen, hier lohnt sich wirklich mal ein Blick ins Internet. Ansonsten bekommt man die Eiswaffeln auch in fast jedem großen Supermarkt. Gefüllt sind sie mit einer leckeren Cake-Pop Masse und einem fruchtigen Beerenkompott. Als Topping gibt es dann eine Schoko und eine Erdbeer Buttercreme. Was meint ihr, habt ihr Lust auf ein paar Schoko-Erdbeer Eistüten? Von mir aus kann es los gehen, es gibt auch einige tolle Tipps die ich euch dazu natürlich im Rezept mit verrate.
SHARE:

Dienstag, 8. Juni 2021

Kokos-Ananas-Yuzu Torte

Ich muss ehrlich sagen meine Lieben, so langsam bekomme ich immer mehr Freude daran Patisserie Torten zu machen. Im französischen nennt man diese Art von Gebäck "Entremet". Es gibt meist einen zarten Kuchenboden auf dem verschiedenen Mousses und Fruchtspiegel geschichtet sind. Oft sind diese kleinen Kostbarkeiten mit einem Mirror Glaze oder Velvet Spray überzogen. Aber ich finde die tollen Schichten können sich auch so sehen lassen. So ein Entremet hat gar nichts mit einer schweren Buttercreme Torte gemein. Man sticht durch zarte, cremige Schichten mit der Kuchengabel und erfreut sich an feinen Aromen und außergewöhnlichen Früchte die sich darin verstecken dürfen. Für dieses Törtchen habe ich einen Kokosbiskuit gebacken, darauf hat es sich erst einmal ein Kokos-Mousse gemütlich gemacht. Ein Fruchtspiegel aus Ananas, Yuzu und einem Hauch Kardamon sowie ein entsprechendes fruchtiges Mousse kommen noch dazu. Zum Abschluss hab ich dann noch wie ich finde echt einen rausgehauen. Dekoriert ist mit selbst kandierter Ananas und Kumquats, eine Art Zwergorangen und luftigen Sahne-Mascarpone Tupfen. Das Fruchtpüree für den Fruchtspiegel und das Mousse habe ich als Fertigprodukt gekauft, das erkläre ich weiter unten im Rezept. Aber keine Bange, ich gebe euch natürlich eine Alternative dazu. Denn ein Fruchtpüree kann wirklich jeder selber zu Hause köcheln. Schaut euch auf alle Fälle den Anschnitt an, der wird euch Lust darauf machen, diese leckere und sommerlich frische Torte selber machen zu wollen. Es lohnt sich, das  kann ich euch Garantieren, wenn ihr den ersten Bissen probiert habt werdet ihr mir sicher zustimmen.   
SHARE:

Donnerstag, 3. Juni 2021

Pistazien-Himbeer Macarons

Mal ehrlich meine Lieben, machen diese pink-grünen Macarons Schätzchen nicht schon beim Anschauen gute Laune? Sie verraten euch schon ein wenig darüber was sich zwischen ihren zarten Mandelschalen versteckt. Eine feine Pistazien Buttercreme mit einem fruchtigen Himbeerkern. Wenn ihr die zum Nachmittagskaffee für eure Familie oder Freunde reicht, wollen die gar nicht mehr nach Hause gehen. Also nicht zu großzügig sein, sicher euch ein paar davon in euren Vorratsdosen. Das ist natürlich nur Spaß ihr Lieben, denn was gibt es schöneres als liebe Gäste ein wenig zu Verwöhnen. Das gute an Macarons ist ja, das ihr sie fertig gefüllt im Frierer parken könnt und so immer etwas zum Anbieten im Haus ist. Habt ihr noch Puderzucker und gemahlene Mandeln im Schrank, wenn ja dann nichts wie ran an den Mixer, denn diese kleinen Schönheiten sind ganz schnell fertig.
SHARE:
Blogger templates by pipdig