Instagram

Montag, 14. Oktober 2019

Kürbis, Matcha und Schoko Hefezopf

Ihr Lieben, heute gibt's zum Kaffeeklatsch mal keine Torte oder Kuchen, sondern einen absolut köstlichen Hefezopf. Wie ihr euch denken könnt ist der aber alles andere als altbacken sondern etwas ganz Besonderes. Ich gestehe, viele Jahre war Hefeteig nicht unbedingt der Liebling bei meinen Rezepten. Mir war Hefegebäck früher oft zu trocken und geschmacklich langweilig, aber meine Einstellung dazu ändert sich. Den Kürbis, Matcha, Schoko Hefezopf würde ich euch heute gerne als herbstlichen Seelentröster wärmstens empfehlen, er ist wie man es heute nennen würde echtes "Soulfood". Die Teige sind duch Zugabe von flüssiger Butter super saftig und die feine Porung macht den Zopf himmlisch locker und leicht. Das Kürbis Püree von Green Valley* gibt ein feines nussiges Aroma, der Kakao den zartbitteren Schoko Geschmack und das Matcha Pulver eine feine süß-herbe Note, im Zusammenspiel dieser drei Aromen verführt der Hefezopf dazu mehr als nur eine Scheibe abzusäbeln und mit guter Butter zu genießen. Man kann das gute Stück mit süßem oder auch herzhaftem Belag genießen, meine bessere Hälfte hatte sich das "Endchen" schon pur schmecken lassen und befand ihn für gut. Was meint ihr, Lust auf einen Hefezopf den man so nirgends zu kaufen bekommt? Dann nichts wie ran an die Küchenmaschine, denn die gute Hefe braucht ein wenig Zeit zum "gehen"!
SHARE:

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Schoko, Pistazien und Brombeer Törtchen

Ihr Lieben, wenn man bei herbstlich-strahlendem Sonnenschein im Moment bei uns von den Fenstern aus in den Garten schaut, kann ich unglaublich viele leuchtende Farben sehen. Viele meiner Blumen und Büsche scheinen noch einmal alles geben zu wollen bevor verblühen oder ihre Blätter zum Winterschlaf abwerfen. Vielleicht klingt es albern, aber diese Farbenpracht macht mir schon am Morgen gute Laune. Da musste ich direkt mal ein kleines Törtchen, einfach so zum Kaffeeklatsch in kräftigen orange und gelb Tönen backen. Die kleine Leckerei ist ganz schnell und einfach gemacht. Mit einer schnell gemachten Buttercreme hab ich durch Zugabe von drei verschiedenen Aromen - Dreierlei Füllungen gezaubert, so einfach geht das. Schoko, Pistazie und Brombeer schmecken aber auch wunderbar zusammen, dazu der saftige Vanille Boden, was kann da schon schief gehen. Damit macht ihr jedem Besuch zum Kaffee eine Freude, hoffe ich doch. Viele von euch mögen ja nicht nur meine Rezepte, sondern lieben auch die Bilder die meine Tochter Vanessa ja in der Regel fast immer für meinen Blog macht. Wir versuchen Beide immer meine Backkreationen ins rechte Licht zu setzen und dabei freuen wir uns auch immer auf schöne Unter- und Hintergründe zu stoßen. Hier haben wir einen tollen Holz-Untergrund von Foodyboard* benutzt, ganz ehrlich ich liebe diese tollen Dinger und ich bin sicher ihr werdet in nächster Zeit noch mehr von ihnen zu sehen bekommen. 
Wer selber gerne seine Backwerke fotografiert kann hier gerne mal schauen was es da alles schönes gibt. Jetzt aber genug gequatscht. Was meint ihr, fangen wir an damit der Sonnenschein ganz schnell Platz auf eurem Tisch nehmen kann?
SHARE:

Montag, 7. Oktober 2019

Schoko Mango Cupcakes

Ihr Lieben könnt mir wirklich glauben wenn ich euch sage, "Ich bin froh das die Sommerhitze vorbei ist." Wer hat denn schon Lust bei Ü30 Grad in der Küche zu stehen und am Backofen zu schwitzen. Aber wenn der Herbst ins Land zieht, die Tage kürzer werden und es am Abend auf dem Sofa wieder mit einer Kuscheldecke gemütlich ist, dann macht mir das Backen einfach noch mehr Spaß. Die gute Laune habe ich mir mit den leckeren kleinen Schoko-Mango Cupcakes ganz einfach und schnell auf den Kuchenteller gezaubert. Mit einem leckeren Schoko-Wunderkuchen Teig, der mit einer selbstgemachten Mango-Passionsfrucht Marmelade gefüllt wird  und einer schnellen Marshmallow Fluff Buttercreme getoppt, stehen die kleinen Sonneblumen ganz flott auf eurer Kaffeetafel. Das man aus einer Grundbuttercreme in Minuten zwei verschiedene Aromen machen kann, ist doch nicht verkehrt, dann hat man mehr Zeit zum gemütlichen Rumlümmeln auf der Couch.
Wie sieht's aus, holen wir uns ein wenig Sonnenschein in's Haus?
SHARE:

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Honig-Mohn Macarons mit Pfirsich Kern

Ihr Lieben, ich kann euch Versprechen heute wird es Macarons-technisch extrem lecker. In die Füllung meiner kleinen Schätzchen hätte ich mich buchstäblich reinsetzen können. Wie ihr auf den Bildern schon erahnen könnt, wird Honig dabei eine Rolle spielen. Deshalb haben die kleinen Fondant Bienen und leckere weiße Schokoladenwaben als Deko auf den Macaronsschalen Platz nehmen dürfen. Ihr wißt ja, ich es liebe mit Aromen zu spielen und auch beim Backen der kleinen Diven immer mal etwas Neues ausprobiere. Es kann halt immer nur besser werden, denn mein Ziel ist der perfekte Macaron, aber das ist auch bei mir nicht immer so wenn ich diese Zicken backe. Eine gute Füllung ist meiner Meinung nach sowieso das A und O bei meinem Lieblingsgebäck. Diesmal gibt es also eine Honig-Mohn Ganache aus weißer Schokolade für euch, mit einem Kern aus Pfirsich Marmelade. Die Kombination ist einfach grandios lecker und das sage ich aus voller Überzeugung. 
Wie sieht's aus meine Lieben, fangen wir direkt mal mit den Macaronsschalen an? 
SHARE:

Montag, 30. September 2019

Weiße Schokoladen Tarte mit gemischten Beeren

Ihr Lieben wisst ja wie gerne ich Neues ausprobiere. Dabei ist alles was mit Patisserie zu tun hat mittlerweile ein klein wenig zum Steckenpferd für mich geworden. Ich weiß das ich dabei noch sehr viel lernen und ausprobieren muss, aber das spornt mich ehrlich gesagt noch mehr an und ich hoffe im nächsten Jahr die Gelegenheit zu haben mal wieder ein paar schöne Kurse besuchen zu können. Ja, ich liebe es auch in meinem Alter noch "Weiterbildung" zu betreiben, lacht nicht ich finde es toll immer noch mehr Neues zu lernen, auch wenn das manchmal bedeutet an einem Kurstag 10 Stunden konzentriert arbeiten zu müssen. Aber keine Bange, für diese feine Beeren Tarte die mit Frischkäse Creme gefüllt ist und eine Auflage aus einem weißen Schoko-Pudding hat, da braucht man nicht ewig in der Küche zu stehen. Als ich die neue Kit Tarte Liberty von Silikomart* ausgepackt habe, konnte ich es nicht abwarten etwas damit zu machen und ich finde das Teil sieht einfach total verrückt aus, ich liebe sowas. Das man das Ganze total einfach hinbekommt ist umso besser. 
Natürlich könnt ihr das Rezept auch in einer anderen Silikon Form, oder Tarte nacharbeiten, dazu schreibe ich euch etwas im Verlauf des Rezeptes dazu, aber mal ehrlich sieht so eine Weiße Schoko-Tarte mit Beeren nicht unglaublich stylish auf der Kaffeetafel aus? 
Also, kommt schon schnell in die Küche und an den Backofen, lasst uns mal backen als wären wir in Paris und Chef de Patisserie.
SHARE:

Donnerstag, 26. September 2019

Nutella, Vanille und Schoko Cookies

Ihr Lieben, ich kann es euch ja verraten: Meine Familie muss Krümelmonster in ihrer Ahnenreihe haben, anders kann ich es mir nicht erklären warum meine Liebsten das ganze Jahr über Kekse essen wollen. Die nehmen keinerlei Rücksicht auf die Jahreszeiten und nicht nur im Advent wird bei uns zum Kaffee geknuspert was das Zeug hält. Aber mal ehrlich, so ein feiner selbst gemachter Cookie ist doch auch etwas köstliches zum Tässchen Kaffee am Nachmittag, obwohl ich ja eher einen Latte Macchiato bevorzuge. Mehr Milch als Kaffee, da bin ich irgendwie komisch. Ich kann euch nur jetzt schon garantieren das diese leckeren Nutella-Vanille-Schoko Cookies auch bald in eurer Küche regelmäßig gebacken werden. Die kleinen runden Dinger sind einfach zu gut und wirklich keine 08/15 Kekse. Lasst euch nicht von all den kleinen Teigkugeln erschrecken, sie machen weniger Arbeit als sie aussehen. Der Teig lässt sich wunderbar vorbereiten, ich stelle ihn immer am Vorabend des eigentlichen Backtages her. Dann werden die Kugeln gerollt und los geht's. Ich habe euch diesmal ein paar Bilder gemacht, damit ihr wisst wie ihr den Swirl einfach und locker aus dem Handgelenk schüttelt 😉. Die kleinen Knusper-Kekse haben mir auf alle Fälle schon beim Backen viel Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen.
Wie sieht's aus, Lust auf ein paar Nutella-Vanille-Schoko Cookies ihr Krümelmonster?
SHARE:

Montag, 23. September 2019

Portwein Pflaumen Tarte mit Nougat Pudding

Ihr Lieben wisst ja wie gerne ich immer auf den Markt gehe, es gibt doch fast nichts Schöneres wie an den Ständen sehen zu können wie die Jahreszeiten sich ändern. Von den Sommerfrüchten geht's jetzt Richtung "Erntedank" und die Pflaumen, Birnen und frischen Äpfel lachen mich dann einfach an. Manchmal fallen mir dann spontan Ideen oder Rezepte ein und ich kann es kaum erwarten sie zu Hause in meiner Küche umzusetzen. Die leckeren Backpflaumen haben bei meinem letzten Besuch auf dem Burtscheider Markt ganz laut "Hier" gerufen. Deshalb hab ich sie für die leckere Tarte nicht nur auf einen Mandelmürbeteig Boden mit einem feinen Nougat Pudding gelegt. Nein die kleinen blauen Brummer durften vorher noch ein wenig in einem Portwein-Orangen Sud baden. Wenn kleine Kinder mitessen, könnt ihr den Portwein durch einen guten roten Traubensaft ersetzen, es soll ja keiner auf diese Leckerei verzichten müssen, der keinen Alkohol mag. 
Hier lohnt es sich wirklich den Ofen anzuschmeißen und eventuell ein paar Gläser der Portwein Pfläumchen auf Vorrat zu machen, denkt immer dran der Herbst ist noch lang.
SHARE:
Blogger templates by pipdig