Instagram

Donnerstag, 4. Juni 2020

Churros

Ihr Lieben, Churros gehören tatsächlich zu einigen der schönsten Kindheitserinnerungen die ich habe. Wir sind damals in den 70er Jahren mehrfach nach Andalusien in den Sommerurlaub geflogen. In Roquetas de Mar haben meine Eltern immer eine Ferienwohnung gemietet, damals war es ja noch üblich das man ganz oft und viel in den Ferien selber kochte, so üppig war das Budget ja bei den meisten nicht. Auch meine Oma Else und Ur-Oma Traudchen waren bei einigen dieser Reisen mit dabei, ich kann euch gar nicht sagen wie ich das genossen habe als Kind. Lange Strandspaziergänge mit Muscheln suchen und Abende an denen man auf der Terasse stundenlang Brettspiele und Rommé gespielt hat. Damals war so ein Urlaub ja noch was ganz Besonderes. Um die Ecke unserer Ferienwohnung stand damals ein Churro-Wagen, heute würden man sagen Food-Truck. Das Ding stand tatsächlich mitten in der Pampa, damals war das Örtchen nämlich noch nicht komplett zugebaut. Eigentlich sah er wie ein Fritten-Wagen aus, nur die Maschine mit der der gute Mann seine Churros machte, war der Wahnsinn. Ein Riesenkessel mit brodelndem Fritierfett, dazu eine Art Kran, den der Churro Mann darüber schwenken konnte. Mit einem Hebel dosierte er dann den Teig der in einer Riesenschnecke ins Fett gespritzt wurde. Fast der komplette Kessel war von der Teigschnecke ausgefüllt und brodelte vor sich hin. Schon beim Angucken lief einem das Wasser im Mund zusammen. Mit einer Schere wurde die Schnecke wenn sie goldbraun gebacken war dann in Mundgerechte Stücke zerteilt und mit Zimt-Zucker bestreut. Der Wahnsinn! Ihr könnt euch vorstellen wie oft ich bei den Ommas um ein paar Peseten gebettelt habe um mir eine Tüte der Dinger kaufen zu können. 
In meiner Erinnerung kann natürlich kein Churro Rezept mit dem Geschmack von damals mithalten, aber das Rezept das ich euch heute zeigen möchte ist wirklich extrem lecker. Wie bei jedem anderen Fettgebäck gilt auch hier, frisch gebacken schmeckt es am Besten!
SHARE:

Montag, 1. Juni 2020

Weißes Schokoladen Törtchen mit Blaubeere und Hagebutte

Ihr Lieben, Sommer, Sonne, Sand und Meer, das fällt für viele von uns in diesem Jahr leider flach. Gerade für Familien mit Kindern tut mir das so leid, ein gemeinsamer Urlaub um dem Stress des Jahres mal entfliehen zu können tut einfach gut. Aber ein kleines bisschen "Strand-Feeling" wollte ich euch wenigstens auf dem Kaffeetisch gönnen. Mit goldenen Fondant Muscheln, selbstgemachten Isomalt-Verzierungen und einem Schaum aus gebackener Glucose, kommt hier einiges an Dekoration-Ideen für eure Tortengestaltun direkt zu euch nach Hause. Wie die Sachen gemacht werden erkläre ich euch natürlich auch ganz genau. Torten in dieser Höhe, werden im englischen Double-Barrel genannt, sie sind echt mächtig hoch. Aber keine Bange, die Torte hat nur einen Kuchenboden Umfang von 15cm und wenn ihr zum Anschnitt weiter durchschaut, dann seht ihr das es hier 2 verschiedene Torten in einer gibt. Das bedeutet man braucht keinen Platzteller um zum Nachmittagskaffee ein Stückchen Torte naschen zu können, es sind ganz normale Portionen.
Was steckt gutes unter dem blauen Meeresträumchen, das interessiert euch doch hoffentlich.
Ein Blaubeer Wunderkuchen gefüllt mit weißer Schokoladen und Blaubeer Buttercreme, sowie ein saftiger Biskuit mit weißer Schokoladen und Hagebutten Füllung. Keine Angst, es wird eine einfach Grundbuttercreme gemacht, aus der wir ganz schnell noch zwei weitere Aromen zaubern werden. Ich könnte mir diese Art von Torte übrigens auch super für eine Babyshower oder anderes Familienfest in der Sommerzeit vorstellen. Habt ihr Lust mal zu schauen wie die Rezepte dafür funktionieren, wir legen denke ich gleich mal los oder was meint ihr?
SHARE:

Donnerstag, 28. Mai 2020

Samtige Bananenmilch mit Bananen Donuts


Wusstet ihr eigentlich das es einen Internationalen Tag der Milch gibt, meine Lieben? Er findet tradionell am 01. Juni statt, wurde schon 1957 von der Unesco ins Leben gerufen und ist tatsächlich seit 2001 in über 30 Ländern äußerst populär. Ich kann mich noch an einen aufregenden Milch-Tag auf dem Bauernhof erinnern, als die Grundschulklasse meiner damals noch kleinen Tochter sogar "per Hand" Kühe melken durften. Für die Kinder war das eine tolle Sache, einmal selber sehen zu können, wo die Milch für ihren Schul-Kakao herkommt. Aber ganz ehrlich, bis zu dem Zeitpunkt an dem die bayrische Traditionsmolkerei Weihenstephan mich ansprach und fragte ob ich nicht ein schönes Rezept für den Tag der Milch beisteuern möchte, hatte ich nicht mehr an diesen doch für den ein oder anderen sicher kuriosen Feiertag gedacht. Das ich bei dieser Aktion aber gerne mitmachen wollte, war sofort klar für mich. Warum? Weil ich es unglaublich finde was aus dem  - doch auf den ersten Blick - so einfach wirkenden Naturprodukt Milch alles gemacht werden kann: Butter, Sahne, unzählige Käsesorten, Joghurt, Quark, Kefir man könnte die Liste noch lange fortsetzen. Besonders freue ich mich aber, dass ich hier auf dem Blog auch noch ein kleines Gewinnspiel für euch, zusammen mit der Molkerei Weihenstephan machen kann: Es gibt ein schönes Paket mit Milch von Weihenstephan in sämtlichen Variationen zum Durchprobieren und Vergleichen (H-Milch Frische Milch, Vollmilch etc.), ein paar kleine Fruchtjoghurts und Quarks zum Genießen und ein 500ml 100% handgefertigtes Milchkännchen von Gmunder Keramik zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also ihr Lieben und schließlich, was wären meine Backwaren und auch meine herzhaften Gerichte aus der Küche ohne diese für mich wertvollen Produkte, ich denke das geht vielen so. Ich liebe das was ich tue und die Dinge mit denen ich in meinen Rezepten arbeite, möchte ich mit der gleichen Sorgfalt und Liebe produziert sehen. 
SHARE:

Montag, 25. Mai 2020

Passionsfrucht Zephyr

Ihr Lieben, heute bleibt der Ofen aus! Für diese köstliche Nascherei muss unsere Küchenmaschine dafür richtig arbeiten, aber wozu ist das Ding denn auch sonst gut. 
Oder wie mein Mann immer zu sagen pflegt: "Schatz, bei dir wollte ich kein Rührgerät sein, da müsste ich mich halbtod arbeiten und das so gut wie jeden Tag." Ihr seht also, selbst meine Familie nimmt mich nicht ganz Ernst, aber damit kann ich leben. Denn wenn später so etwas köstliches wie dieser Passionsfrucht Zephyr auf dem Tisch steht, dann sind selbst die größten Stänkerer ganz still. Was ist Zephyr? Kurz könnte man ihn als Russisches Marshmallow bezeichnen, obwohl es das nicht ganz trifft. Von außen leicht knusprig und innen zart-flaumig und intensiv fruchtig schmeckend, ist es viel besser als das viel zähere amerikanische Marshmallow der beim Kauen in den Zähnen hängen bleibt. Den Zephyr gibt es in Russland wohl schon seit dem 14. Jahrhundert und ich frage mich warum in aller Welt hat diese Süßigkeit einen griechischen Götternamen. 
Aber egal, lasst euch mal auf einen Versuch ein und stellt diese fruchtig-süß-säuerliche Köstlichkeit für euren Kaffeeklatsch, es lohnt sich. Meine Mutter war erst skeptisch und nach dem ersten Bissen hellauf begeistert. In diesem Rezept ist er mit Passionsfrucht gemacht, es wird aber sicher Richtung Sommer noch Versuche mit anderen Früchten geben, ich bin mir sicher das wird in den heißen Monaten zusammen mit Eis und frischem Obst köstlich schmecken.
Muss ich jetzt wirklich sagen, fangen wir an? Oder habt ihr schon längst in die Zutatenliste gespinxst und alles parat stehen?
SHARE:

Donnerstag, 21. Mai 2020

Mandel und Vanille Buttercreme Törtchen

Meine Familie darf  "Wünsche" bei mir äußern, wenn es um Rezepte für den Blog geht. Ja, meine Lieben, das ist doch ein netter Zug von mir. Vor allem wenn ich sie mit Zutaten wie Karamell oder Banane gequält oder es gar gewagt habe Böden zu backen die Rot oder Lila sind. Sowas mögen einige meiner Allerbesten nun mal gar nicht. Aber dafür mag ich es einfach viel zu sehr alles mögliche auszuprobieren. Ich weiß, dass viele von euch gerade mal das "Besondere" an meinen Rezepten schätzen. Das heißt aber nicht das es Klassiker und gute alte Konditorkunst auf dem Kaffeeklatsch nicht gibt. Dafür kennt ihr mich ja viel zu gut und wisst, dass auch ein Gugelhupf oder Streuselkuchen bei mir gerne gebacken wird. Für das heutige Törtchen hatte ich die Ansage, Mandel und Vanille und bitte super fluffig und gaaaaaaaaanz cremig.
Was soll ich sagen, der Wunsch meines Töchterchens war mir Befehl. Es gibt ganz zarte Mandelböden, getränkt mit einem Vanille-Amaretto Sirup (das Schnäppschen kann natürlich weggelassen werden, wenn Kinder mitessen sollen) und einer nicht so süßen deutschen Vanille-Buttercreme. Damit nicht alles weich und fluffig bei diesem Törtchen ist, kommen noch Mandelblättchen und ein wenig Nougatschokolade dazu. Also wer da nicht sofort nach der Kuchengabel greift, ist selber schuld. Ich sag mal so, an dieser Torte hätte auch meine Oma Else ihre Freude gehabt und dabei ist sie kein bisschen oldschool oder langweilig, das könnt ihr mir glauben. Keine Müdigkeit vorschützen, holt die Backformen raus, wir fangen an.
SHARE:

Montag, 18. Mai 2020

Kurkuma Brot mit Kräutern der Provence

Ihr Lieben, Torten, Törtchen und Gebäck sind immer etwas ganz Besonderes. Aber was wäre unser Alltag ohne frisches Brot oder Brötchen. Wir hier in Deutschland haben das große Glück eine fast unendliche Auswahl und Vielzahl an Brotsorten in unseren Bäckerein bekommen zu können. Brot ist ein Grundnahrungsmittel dem viel zu oft zu wenig Bedeutung beigemessen wird. Meine Großmutter war noch der festen Überzeugung es gäbe keinen schöneren Duft, als den von frischem Brot der durchs Haus zieht wenn Backtag war und hat mir als Kind beigebracht das es eine Sünde sei Brot wegzuwerfen. Ganz ehrlich, da hat meine Oma Traudchen Recht gehabt. Deshalb habe ich beschlossen das es jetzt auch immer wieder schöne Rezepte für Brote und Brötchen auf dem Blog geben wird. Geben wir dem "einfachen" doch mal wieder eine Chance, lassen wir uns wieder selbstgemachtes Brot mit Appetit schmecken und ich bin mir sicher, von so einem Brot das wir "handgemacht" haben, wird sicher kein Stück im Mülleimer landen.
Und wenn für den Feiertag in dieser Woche bei euch "Grillen" auf der Terasse oder Balkon angesagt ist, da braucht man doch eine leckere Beilage zu Fleisch oder Fisch. 
Deshalb gibt's heute ein tolles Rezept für ein luftig, krosses Kurkuma Ährenbrot mit Kräutern der Provence. Einfach zu machen und in der Hefe-Wartezeit könnt ihr euch gemütlich die Beine hoch legen und ein Tässchen Kaffee trinken. Last but not least, Kurkuma ist ein unglaublich wertvolles Gewürz mit vielen tollen, der Gesundheit zu Gute kommenden Eigenschaften und ein bisschen "Spicy', das gibt dem Brot einen tollen herzhaften Geschmack. 
Genug geredet, jetzt kneten wir gleich mal kräftig los!
SHARE:

Donnerstag, 14. Mai 2020

Pistazien Tarte mit Holunderblüten und Erdbeeren

Vielleicht gibt es ja auch bei euch noch die schöne Tradition des Sonntag-Nachmittagskaffee meine Lieben?! Bei uns wurde dafür früher wirklich jeden Samstag etwas gebacken und an besonderen Tagen sogar etwas in der Konditorei gekauft. Meine Urgroßeltern hatten nämlich ihr Haus in der Pontststrasse in Aachen direkt neben der Stadtbekannten Konditorei Schultheis und als Kind war es das Tollste dort etwas aussuchen zu dürfen. Ich freute mich besonders darauf, wenn im Mai die ersten Kuchen und Tortenstücke mit frischen Erdbeeren angeboten wurden, damals (ohje das klingt als ob ich 100 Jahre alt wäre), gab es die kleinen roten frechen Früchtchen nämlich nicht das ganze Jahr über. Ganz viel Erdbeeren und gaaaanz viel Sahne musste es für mich als kleiner Knirps sein, mein Mann würde jetzt behaupten das ich auch heute nicht viel größer bin. 
Aber heute kann ich mir den leckersten Erdbeer-Kuchen zu Hause selber backen und wer nicht brav ist, der kriegt nicht mal das winzigste Stückchen davon ab, da bin ich ganz streng. Ihr solltet den knusprig feinen Pistazien Boden hier aus dem Rezept unbedingt probieren, der schmeckt einfach zu gut. Unter den Erdbeeren hat sich noch ein selbst gekochter Holunderblüten Pudding versteckt, der passt einfach wunderbar zu den roten Früchten. Kleiner Tipp, wer keinen Holunderblüten Sirup oder Aroma zu Hause hat oder es schlicht nicht mag, der verwendet frischen Zitronen-Abrieb oder Vanille, das schmeckt auch sehr fein. Frische Sahne gehört natürlich unbedingt dazu, am Sonntag Nachmittag oder zu einem anderen kleinen festlichen Moment darf man sich die gönnen.
Ich frag mal in die Runde, Lust auf ein Stückchen frische Erdbeer-Holunderblüten Tarte, dann nichts wie ran an die Küchenmaschine, wir kneten los. 
SHARE:
Blogger templates by pipdig