Instagram

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Bratapfel Cupcakes mit Zimt-Frosting

Wenn die Tage kürzer werden und es draußen mal wieder so richtig ungemütlich ist, finde ich darf man sich ab und an mit einer ganz besonderen Nascherei verwöhnen. Bei uns gibt es dann als Dessert gerne einen feinen, ganz klassischen Bratapfel. Der wärmt Herz und Seele, nicht erst wenn man ihn vor sich stehen hat. Nein, der Duft den er bei der Zubereitung durch das ganze Haus ziehen lässt, ist besser, als jedes teure Parfüm, finde ich zumindest. Dieser Duft erinnert mich immer an meine Ur-Oma Traudchen, denn ihr Bratapfel Rezept wird heute noch bei uns in der Familie verwendet. Außerdem weiß ja der ein oder andere von euch, das ich stolze Besitzerin einiger Apfelbäumchen in meinem Garten bin. Die tragen zwei alte Apfelsorten, nämlich die Sternrenetten und Champagner-Renetten. Diese Sorten sind relativ spät reif und lassen sich den Winter über sehr gut lagern. Ja ich gestehe es, in diesem sehr heißen Sommer habe ich zwar unseren Rasen vertrocknen lassen, aber meine Apfelbäumchen, die habe ich gewässert. Diese Schätze in meinem Garten konnte ich einfach nicht vertrocknen lassen und sie haben es mir mit einer unglaublichen Ernte gedankt. In der ganzen Familie und im Freundekreis konnte ich meine Äpfel verschenken und habe selber noch einen wunderbaren Vorrat. Ich erzähle und erzähle und habe ich euch noch immer nicht gesagt, was es denn heute Gutes zum Kaffee gibt. Aus Ur-Oma Traudchen Dessert-Träumchen habe ich für euch einen unglaublich leckeren Bratapfel Muffin kreiert, der allein ist schon so gut. Getoppt wird das Leckerchen von einem feinen Zimt-Frosting das mit selbstgemachter Bratapfel Marmelade üppig gefüllt ist. Last but not least gibt es als essbare Deko echte Mini Paradies-Apfel, wie von der Kirmes oder dem Weihnachtsmarkt. Also heute finde ich, lohnt sich ein Blick auf das Rezept echt mal für euch meine Lieben. Denn für alle Komponenten gibt es eine genaue Anleitung, das ist doch wohl Ehrensache, damit diese köstlichen Bratapfel Cupcakes auch ganz bald auf euren Kaffeetischen stehen. Ich bin mir ganz sicher, Marmelade und Paradiesäpfel sind zudem auch als kleines, liebevolles Mitbringsel im Freundeskreis gefragt und sehr begehrt.
Schnappt euch also eure Muffinbleche und holt die Papierförmchen schon mal raus, wir legen los.
SHARE:

Montag, 3. Oktober 2022

Crème Brûlée Tarte

Habt ihr vielleicht auch den ein oder anderen Favoriten was Desserts betrifft meine Lieben? Bei mir sind das tatsächlich das italienische Tiramisu und die himmlisch zarte Crème Brûlée. Wenn ich im Restaurant bin und noch ein ganz wenig Platz nach dem Hauptgang ist, dann wähle ich komischerweise, egal was sonst noch auf der Karte steht, fast immer eines dieser beiden Desserts. Nur ganz selten lasse ich mich da von etwas anderem verführen. Jetzt dachte ich mir, du könntest ja auch mal wieder eine Kuchenkreation aus einem der Beiden machen. Herausgekommen ist eine unglaublich leckere, zarte und feine Crème Brûlée Tarte. Wirklich easy peasy zu machen und einfach nur unglaublich köstlich. Haltet das gute Stück auf alle Fälle auch mal im Hinterkopf, wenn ihr ein Dessert für mehrere Personen braucht oder eines das man gut vorbereiten kann. Denn Feiertage kommen immer schneller als man denkt. Die Tarte selber dannam Tisch,  á la Minute mit der Zuckerkruste abbrennen, das ist dann ein echtes Highlight für eue Gäste. Wie sieht's aus, habt ihr Lust mal einen Blick auf das Rezept zu werfen? Danach bin ich mir ganz sicher, schmeißt ihr direkt die Küchenmaschine an. 
SHARE:

Donnerstag, 29. September 2022

Herbstliche Oreo Torte

Haltet mich für verrückt meine Lieben, aber in diesem Jahr freue ich mich wirklich auf den Herbst. Auf Nebel, kühle Temperaturen und ich wage es kaum zu sagen einen ordentlichen Landregen.
Der Sommer war mir ehrlich viel zu heiß und ich hatte das Gefühl, er hört einfach nicht auf. Von Rasen konnte man in unserem Garten schon lange nicht mehr sprechen, der hatte völlig verzweifelt aufgegeben, hier hätte sich sogar der Steppenwolf wohl gefühlt. Der Herbst ist für mich einfach eine tolle Jahreszeit. Nicht nur meine heißgeliebten Äpfel hängen pflückreif am Baum, es sind auch ganz viele tolle andere Obst und Gemüse-Sorten jetzt zu bekommen. Davon werdet ihr in den nächsten Wochen noch so einiges hier auf dem Kaffeeklatsch mit neuen, köstlichen Rezepten präsentiert bekommen. Heute gibt es aber eine ganz andereTorte für euch. Hier dreht sich alles um den schwarzen Keks, den ganz viele so gerne mögen. Ich sag es mal so, die herbstliche und sehr verspielte Außenoptik meines Törtchens, lässt die inneren Werte diesmal so gar nicht erwarten. Ich sage es ja immer wieder, werft einen Blick auf den Anschnitt. Da wird euch das Wasser im Mund zusammen laufen. Luftig leichte Biskuit-Oreo Böden gefüllt mit einer himmlisch cremigen Mascarpone Creme in der noch mehr Keksbrösel versteckt sind. Wer die diesmal doch etwas aufwendigere Deko weg lässt findet hier ein ganz einfach und schnell zu backendes Tortenrezept für Leckermäulchen jeden Alters. Also, wer hat Lust auf ein Stückchen Oreo Torte? Ich hoffe doch wohl ihr alle!
SHARE:

Montag, 26. September 2022

Peanutbutter and Jelly Macarons

Peanut Butter & Jelly Sandwich, sagt euch das überhaupt etwas meine Lieben? In den USA ist das eines der beliebtesten Frühstücksbrote überhaupt und ganz ehrlich, als ich zum ersten mal davon hörte dachte ich "Kann so etwas überhaupt schmecken?" Die süß-leicht salzige Erdnussbutter und dazu ein säurlich, fruchtiges Beeren-Gelee, diese Kombination ist wirklich lecker. Da ihr mein Faible für Macarons kennt, war es für mich eigentlich schon länger klar, mal eine Füllung mit genau diesen Zutaten für die kleinen Diven zu machen. Machen wir also einen kleinen Trip in die USA, indem wir ein paar der köstlichen Peanutbutter & Jelly Macarons zum Kaffeeklatsch vernaschen. Aber Vorsicht, es besteht Suchtgefahr, denn die Dinger sind einfach zu gut. Noch eine kleine Geschichte am Rande, "King Elvis", für mich einer der größten Rock'n Roll Sänger aller Zeiten, war wohl tatsächlich absolut verrückt nach den kalorienreichen Sandwiches. Er legte sich zusätzlich zur Erdnussbutter und dem Gelee, noch reichlich Bananen aufs Brot. Ist bestimmt mega lecker, aber bringt natürlich wenn man zuviel davon verspeist ganz schnell ein paar Kilos auf die Hüften. Die Gefahr besteht bei unseren Macarons natürlich nicht. Von diesem kleinen, feinen Gebäck nascht man ja nur kleine Mengen. So feine Patisserie soll man genießen und sie nicht wegspachteln als gäbe es kein Morgen. Also keine Angst vor den Kalorien, die schmelzen bei uns schon beim Macarons herstellen wie von alleine. Wie sieht es also aus meine Lieben, fangen wir an?
SHARE:

Donnerstag, 22. September 2022

Orangen Cheesecake

Heute wird es himmlisch cremig, fruchtig und auch noch ganz einfach meine Lieben. Aber mal ehrlich, muss ein leckerer Kuchen denn immer Arbeit ohne Ende bedeuten? Ich finde nicht und da es mal wieder Zeit für ein Stückchen Käsekuchen-Glück war, gibt es heute einen super feinen Orangen Cheesecake für euch auf dem Kaffeeklatsch. Für meine bessere Hälfte, der ein oder andere von euch weiß das sicher, könnte ja jeder Tag "Käsekuchen" Tag sein. Egal ob wie hier, als gebackene Cheesecake Variante oder No-Bake, diese Kuchen werden bei uns regelrecht von der Tortenplatte inhaliert. Also nichts wie ran an den Ofen, wir legen los.
SHARE:

Montag, 19. September 2022

Baiser mit weißer Schokolade & Erdbeer und mit Vollmilch & Knuspernuss

Süß, schaumig und knusperzart, das können doch nur Baisers sein meine Lieben. Mit den entsprechenden "Toppings" sind sie ganz schnell der Renner auf eurem Kaffeetisch. Viel Mühe machen die kleinen Schätzchen nicht, sie brauchen nur ein bisschen Zeit um in eurem Backofen in Ruhe trocknen zu können. Dafür könnt ihr die Baisers super vorbereiten und könnt sie ohne Probleme auf Vorrat backen. Der Name Baisers kommt ja vom französischen Wort Kuss und ich finde so süß und lecker schmecken die leckeren Dinger auch. In Italien werden sie Meringues genannte und angeblich wurden sie um 1600 von einem Zuckerbäcker Namens Gasparini erfunden. Da sag ich mal ganz herzlich: Dankeschön zu der tollen Idee aus Zucker und Eiweiß etwas so Feines zu zaubern.
Habt ihr jetzt Lust auch mal wieder ein paar Baisers zu machen, dann nichts wie ran ans Rezept.
SHARE:

Donnerstag, 15. September 2022

Schweizer Urdinkel Brot

Was gibt es Schöneres, als eine Scheibe frisch gebackenes Brot? Nur mit ein wenig guter Butter und am besten noch warm aus dem eigenen Ofen. Was meint ihr meine Lieben, gilt der alte Spruch noch: "Trockenes Brot  macht Wangen rot." Den sagte meine Uroma Traudchen noch zu mir als Kind. Damals verstand ich nicht, dass dieser Spruch aus der Not heraus geboren war. Denn in früheren Zeiten hatten die Menschen nicht jeden Tag frisches Brot und oft noch weniger "Etwas" auf diesem Brot. Damals waren Butter, Aufschnitt oder Käse, Mangelware. Deshalb sollten wir uns glücklich schätzen, dass es uns heute im Allgemeinen so viel besser geht. Aber, ist es euch auch aufgefallen, dass Brot in den letzten Jahren erheblich teurer geworden ist? Ich selber mag die vielen Billig-Päckchen und immer gleichen Sorten, die man im Discounter oder großen Back-Ketten angeboten bekommt so gar nicht. Was da alles drin ist, das will man oft gar nicht wissen, geschweige denn essen. Deshalb habe ich vor einiger Zeit angefangen mein Brot selber zu backen. Natürlich braucht es etwas Zeit und Geduld, aber es lohnt sich. Ich backe immer mehrere Brote in einem Durchgang und friere sie mir hinterher ein, denn das lässt sich bei frischem Brot ganz wunderbar machen. Die Zutaten bekommt ihr so gut wie in jedem Supermarkt, Bio Läden und vielleicht ist ja auch ein Landhandel oder eine Mühle in eurer Nähe. Dort lohnt es sich besonders für das Brot backen und die dafür nötigen Zutaten mal vorbei zu schauen. Denn da sind die Preise was Mehl, Hefe und Sauerteig angeht, noch sehr angenehm. Ihr habt Lust auf eine Scheibe frisches Schweizer Urdinkel Brot, dann lasst uns anfangen, denn ein bisschen Geduld für die "Gehzeiten" des Teiges muss man schon haben. Noch eines, nun aber wirklich zum Schluss, bevor wir mit dem Vorteig anfangen. Das Dinkelbrot ist ganz besonders für diejenigen unter euch zu empfehlen die an einer Weizenunverträglichkeit leiden, sie können dieses wunderbare Brot ohne Risiko genießen!
SHARE:
Blogger templates by pipdig