Donnerstag, 21. November 2019

Brüsseler Waffeln

Ihr Lieben, ich weiß nicht wie das bei euch so ist, aber Waffeln werden bei uns immer wieder gerne gegessen. Mein Mann kann die Dinger wenn es sein muss,schon morgens zum Frühstück verputzen. Natürlich schön dick bestrichen mit guter Butter und Marmelade. In unserer Region gibt es die berühmten Brüsseler Waffeln. Bei denen man ehrlicherweise sagen muss, dass es unglaublich viele verschiedene Rezepte dafür gibt. In Belgien selber werden diese Waffeln sehr oft mit Hefe und einem ganz besonderen Krümel-Kandis Zucker hergestellt und gebacken. Diese Art der Brüsseler Waffel ist aufwendig in der Herstellung und wie ich finde furchtbar süß. Bei meinem Rezept geht es wesentlich schneller. Die Waffeln sind frisch gebacken sehr knusprig, am nächsten Tag weicher. Sie lassen sich aber auch noch einmal prima auftoasten. Das Schöne ist, sie sind nicht so süß und so kann man mit leckerem Obst und frischer Sahne locker auch mal zwei von ihnen verdrücken. Wer also in den nächsten Wochen einmal eine Waffel auf dem Weihnachtsmarkt kaufen wird und vielleicht vom Preis und dem oft "altbackenen" Geschmack enttäuscht sein sollte, dem rate ich mal dieses Rezept zu probieren. Ich sage euch, ihr wollt keine andern mehr Essen.
Hab ich euch jetzt  Lust auf ein paar frisch gebackene Waffeln gemacht? Dann holt das Waffeleisen aus dem Keller, wir legen gleich los.
SHARE:

Montag, 18. November 2019

Knusper-Schoko Cupcakes mit Karamellcreme

Ihr Lieben, ich finde ja Cupcakes bleiben immer "modern", sie sind einfach so vielfältig machbar und man kann sie ganz klein oder richtig groß präsentieren. Diesmal hab ich die Mini Variante für euch gebacken, die dürfen auf keinem Sweet Table oder schönem Kuchenbuffet fehlen. Bei uns zu Hause mögen sie es gern schokoladig und knuspern darf es auch ein wenig. Das alles ist mir mit dem leckeren Schoko-Teig der Cupcakes absolut gelungen. In dem sind nämlich knusprige Kakao Nibs versteckt. Die sind so gesund und schmecken wie feinste Zartbitter-Schoki im Muffin, ein Versuch lohnt sich hier auf jeden Fall. Eine schnell gemachte Karamell Buttercreme als Topping rundet das Cupcake-Glück zusammen mit ein paar köstlichen "Salted Caramel Crisp Pearls" ab. Das sind leckere Keksperlchen mit Salzkaramell Schokolade überzogen, die sich in der Buttercreme nicht auflösen und eine echte Geschmacksexplosionen auf der Zunge versprechen.
Seid ihr auch der Meinung, Cupcakes gehen immer wieder ?  Dann sollten wir jetzt anfangen!
SHARE:

Donnerstag, 14. November 2019

Apfel Streusel Layer Cake - neu interpretiert -

Ihr Lieben, in diesem Jahr hatten meine kleinen Apfelbäume eine ganz gute Ernte, ich hab fleißig gepflückt, bzw. pflücken lassen. Aber verarbeiten muss ich die kleinen roten Äpfelchen natürlich in meiner Küche ganz alleine, da hilft einfach keiner freiwillig. Aber neben Kompott und Bratapfel Marmelade, diversen Pfannkuchen und Apfel-Karamell, habe ich mir auch einige sehr leckere Apfelkuchen Böden vorgebacken. Ein paar warten noch im Frierer darauf im Winter fein gefüllt zu werden, aber hier konnte ich nicht widerstehen und habe darauf einen Apfelstreusel Kuchen der ganz anderen Art gemacht. Die Böden sind super saftig und bekommen durch klein gehackte Walnüsse einen wunderbaren Biss. Gefüllt wird die Torte dann mit einer Karamell Buttercreme und eingekleidet in eine nach Vanille und Milch schmeckende Milchmädchen Buttercreme, beide sind schneller gemacht als ihr in den Vorratskeller laufen könnt. Da muss ich nämlich immer hin, weil ich ständig etwas beim Backen vergesse und dann im Eiltempo die Kellertreppe runterhechte. Wenn dann noch Zimtstreusel zur Dekoration auf's Törtchen kommen, dann sag ich mal kann der Herbst gerne noch länger bleiben. Denn mit so einer köstlichen Apfelstreusel Torte bleibe ich einfach noch ein bisschen länger am Kaffeetisch sitzen und plauder mit meinen Gästen, egal ob es stürmt oder regnet. 
Also, lange Rede kurzer Sinn, holt schon mal die Backformen raus, wir fangen an.
SHARE:

Montag, 11. November 2019

Cake International 2019 Birmingham

Ihr Lieben, auch in diesem Jahr ging es wieder nach Birmingham zur Cake International. Diesmal nicht nur mit meiner Tochter Vanessa, nein wir hatten noch drei weitere Backverrückte im Schlepptau. Aber erst mal von vorne. Es ist ja vielen bekannt das ich seit dem Großen Backen 2016 mit der lieben Agnes Linsen aus Köln befreundet bin und wir zwei Mädels hatten überlegt mal gemeinsam nach London zu fahren und meine Tochter zu besuchen. Irgendwie sind wir dann darauf gekommen, das könnten wir doch mit einem Besuch der Messe in Birmingham verbinden, wir sind ja clevere Mädels. Gesagt getan, dann hat Agnes unsere Monika Triebenbacher auf einer Messe in Deutschland getroffen und von unseren Reiseplänen erzählt. Moni kenne ich natürlich auch und schwuppdiwupp, da war unser Bayrisches Cowgirl auch mit in der Reisegruppe. Agnes und Moni haben dann noch Dani, also Daniela Weibler (ebenfalls vom Großen Backen 2015) über unsere Pläne informiert und ... ja ihr ahnt es schon. Daniela wollte auch mit. Ich kann euch sagen allein schon die Zugfahrt nach London mit den drei verrückten Hühnern war ihr Geld wert. Auf alle Fälle sind wir am Freitag den 01.11.2019 alle ganz aufgeregt in den Zug eingestiegen und haben uns von  der Viktoria Station in London auf den Weg nach Birmingham gemacht.
SHARE:

Donnerstag, 7. November 2019

Pistazien, Kirsch & Baileys Torte mit essbarem Moos

Ihr Lieben, nach einigen anstrengenden und arbeitsreichen Wochen habe ich jetzt endlich mal wieder ein klein wenig Zeit um durchatmen zu können. Aber dann fallen mir soviele Sachen ein die ich Backtechnisch und Deko mäßig ausprobieren will, das ich dann nicht mehr weiß womit ich anfangen soll. Einige von euch wissen ja um meine Vorliebe für Backformen & Moulds und da ich voreiniger Zeit mal ein super Schnäppchen gemacht habe, kam für dieses Törtchen meine quadratische Backform endlich mal zum Einsatz. Die hab ich mal für einen 5er im Sale erstanden und mit den beiden in der Packung befindlichen Kuchenformen kann man sogenannte Hidden Cakes ganz einfach zaubern. Ich erkläre euch aber im Verlauf des Rezeptes wie ihr das auch ohne spezielle Backform hinbekommt. Auf alle Fälle kann ich euch Versprechen, heute wird's auf dem Kuchenteller richtig lecker. Ein super saftiger Baileys-Schoko Wunderkuchen, gefüllt mit Pistazien und Kirschbuttercreme, umhüllt mit feinster Vollmilch-Nougat Ganache. Aber das ist noch nicht alles, es gibt noch "essbares Moos" und kleine Baisers Pilze obendrauf und die Rezepte gibt's natürlich mit dazu. Versprecht mir bitte, schaut auch hier unbedingt den Anschnitt an, es lohnt sich!
Genug gequatscht, ihr habt doch sicher auch Lust darauf ein leckeres Törtchen zu backen, holt euch den Herbstwald auf den Kaffeetisch, wir fangen direkt an.
SHARE:

Montag, 4. November 2019

Birnen Cupcakes mit Schoko Frischkäse Topping

Ihr Lieben, heute wird es ganz herbstlich lecker. Das ist doch mal ein Versprechen, was meint ihr? Ganz ehrlich ich bin ja selber mein schlimmster Kritiker was Geschmack und Aussehen meiner Rezepte betrifft. Aber bei den kleinen köstlichen Birnen Cupcakes die mit einem feinen Frischkäse Schoko Frosting getoppt sind, da war ich selber ein bisschen verliebt. Die Idee der süßen kleinen Pastell-Baisers Pilze habe ich in diesem Jahr bei der von mir sehr verehrten Peggy Porschen in London gesehen, eine meine absoluten Lieblingsbäckerinnen. Ich habe meinen kleinen Pilzen noch kleine goldene Tüpfchen gegönnt und ein wenig essbares Moos. Aber egal wie niedlich das Äußere auch sein mag, der Geschmack ist für mich immer das wichtigste. Die Birnen Muffins sind voll saftiger Früchte, Pekannüsse und Schoko-Stückchen und das Schoko-Frischkäse Frosting schmilzt förmlich auf der Zunge. Jetzt habe ich euch hoffentlich den Mund wässrig machen können und ihr habt richtig Lust mit mir den Schneebesen zu schwingen oder macht doch lieber die Küchenmaschine an, denn wir legen jetzt direkt los!
SHARE:
Blogger templates by pipdig