Mittwoch, 17. Juli 2019

Kirsch-Cola Torte

Ihr Lieben, ihr wisst ja das es bei mir auf dem Blog nicht nur Wunderkuchen und Biskuitrezepte gibt. Immer wieder probiere ich etwas Neues und auch mal ganz Ungewöhnliches aus. Das gehört zum Backen einfach dazu. Bei mir darf es auch mal ein bisschen verrückt auf dem Kuchenteller zugehen. Bei diesem Törtchen trifft das den Nagel auf den Kopf. Im Kuchenboden verstecken sich Kirsch-Cola und kleine Mini Marshmallows. Die Böden schmecken extrem saftig und schön schokoladig und sind mit einer super leckeren, sehr fruchtigen Kirschbuttercreme und Kirschmarmelade gefüllt. Umhüllt ist das ganze mit einer Vollmilch Ganache und darüber habe ich dann noch eine schwarze Decke aus Fondant geworfen. Um das ganze ein bisschen aufzupeppen, gibt es dann noch ein paar goldene Akzente und einen Topper, der ganz dezent auf  das Innere des Törtchens hinweist. Mein Neffe der die Torte probieren durfte meinte: "Der schmeckt ja so saftig wie ein Brownie und dabei so toll nach Kirschen." Da hab ich wohl alles richtig gemacht, wenn die liebe Verwandtschaft mit dem Kuchen zufrieden ist.
Wie sieht es bei euch aus? Gibt es Schoko und Kirsch Liebhaber unter euren Lieben? Dann ist das genau das richtige Törtchen für euren Kaffeeklatsch.
SHARE:

Donnerstag, 11. Juli 2019

Schoko-Erdbeer Naked Cake

Ihr Lieben, findet ihr nicht auch das Schokolade und Erdbeeren einfach perfekt zueinander passen? Wer kennt das nicht, das beim Schokoladen Fondue die Erdbeeren als erstes vernascht werden, das ist einfach zu gut. Diesmal gibt es für euch einen schnellen Schoko-Wunderkuchen Boden und dazu eine wirklich köstliche Erdbeer-Buttercreme die ist aus frischen Früchtchen gemacht wird, mit einem zitronigen Frische-Kick und nicht so süß. Da dürfen dann ein paar Schoko überzogene Erdbeeren als Deko sein, macht nur nicht zuwenig von den kleinen Dingern, sonst gibt es am Ende noch Streit am Kaffeetisch wer sich die süßen Sünden auf den Kuchenteller packen darf. Gerade jetzt wo es die gesunden, roten Früchtchen auf dem Markt gibt und sicher hat der ein oder andere von euch welche im Garten, da ist doch so ein Erdbeer Törtchen fast schon Pflichtprogramm. Wie sieht's aus habt ihr nicht auch richtig Lust drauf, dann lasst euch mal überraschen wie schnell und einfach das geht.
SHARE:

Montag, 8. Juli 2019

Fürst Pückler Macarons Törtchen

Ihr Lieben wisst ja wie verrückt ich auf Macarons bin. Damit werde ich noch zum Running Gag in meiner Familie, die sich köstlich darüber amüsiert wenn ich diese kleinen Diven in meiner Küche zubereite. Mittlerweile darf mein Mann wieder Atmen wenn er durch die Küche geht und die Macarons zum Trocknen auf dem Tisch stehen, aber ich glaube wenn er Hand an eines meiner Bleche mit den aufgespritzten Schalen legen würde... Dann gäbe es richtig Ärger für ihn. Im Moment mag ich es sehr, richtig große XXL Macaronsschalen zu backen, in diese kleinen "Törtchen" geht einfach viel mehr von den leckersten Füllungen rein und außerdem finde ich machen diese eleganten Häppchen noch mehr auf dem Kaffeetisch her. Diesmal habe ich mich für eine ganz klassische Geschmackskombination entschieden. Die bekannte Fürst Pückler Eisrolle hat dabei ein wenig Pate gestanden. Außerhalb des deutschsprachigen Raumes ist die Kombination aus Schoko,Vanille und Erdbeer als "Neapolitan-Style" bekannt, ich bin mir fast sicher der der gute alte Fürst in den USA z.b. nicht besonders bekannt sein wird. 😉
 Zart rose farbene und hellbraune Macaronsschalen wurden gebacken und diese mit einer weißen und einer Vollmilch-Schokoladen Buttercreme gefüllt, die einen schönen großen Erdbeermarmeladen Kern haben. Ich kann euch sagen, sowas von lecker. Die kleinen goldenen Schoko-Zifferblätter die zur Dekoration verwendet wurden, habe ich mit einer kleinen Silikonmould selbst gemacht. Ich habe ja ein Riesenarsenal an Moulds und mir überlegt sie auch für solche Kleinigkeiten zu verwenden. Etwas geschmolzene Schokolade rein in die Förmchen, kurz in den Frierer und dann raus damit. Mit ein wenig Goldpuder bepinselt machen die doch richtig was her und schmecken auch noch lecker zusammen mit den Macarons.
Also was meint ihr, sollen wir mit dem Backen anfangen, denn die Buttercreme ist ganz einfach und schnell gemacht, Versprochen!
SHARE:

Donnerstag, 4. Juli 2019

Limetten Jar Cake mit Beeren

Ihr Lieben, wenn das Wetter so schön ist, dann bekommt man doch direkt Lust mit Freunden oder Familie draußen im Garten oder auf dem Balkon zu sitzen. Gemütliches Grillen, Klönen und Genießen, das ist doch immer schön. Da macht es doppelt Spaß wenn das Dessert schon fertig im Kühlschrank steht und man nur noch, wenn man mag, einen Tupfen Sahne draufgibt. Das Löffeln kann schon direkt losgehen. Ich selber bin gerne vorbereitet, denn es gibt für mich nichts schlimmeres keine Zeit zu haben und nur in der Küche zu stehen wenn wir Gäste haben. Ich unterhalte mich einfach viel zu gerne in geselliger Runde, mein Mann würde sagen ich quatsche zu viel, aber was soll's. Ich liebe es unsere Besucher zu verwöhnen, aber nicht auf Kosten der gemeinsamen Zeit. Ist das bei euch vielleicht ähnlich? Dann habe ich hier ein wirklich feines und pfiffiges Dessert, das auch noch richtig was auf dem Tisch hermacht wenn ihr es präsentiert, das wunderbar vorzubereiten ist. Was meint ihr, fangen wir mit dem weißen Schokoladen Kuchen an, denn der bildet den Grundstock für die feine Limetten Mousse und die Beeren-Auswahl die sich so gemütlich im hippen Mug Jar gemacht haben. Kleiner Tipp von mir, mit Kuchenresten aus dem Frierer oder einem fertig gekauften Biskuit ist die Leckerei noch schneller gemacht.😉 Holt schon mal direkt die langen Dessert-Löffel raus!
SHARE:

Montag, 1. Juli 2019

Zitronen-Vanille Törtchen

Ihr Lieben, mein Nichte Denise hat eine ganz zauberhafte Oma und die Beiden sind ein echtes Dream Team! Ich finde es immer wunderschön wenn man als Kind so eine ganz besondere Oma hat, die für einen da ist, sich ganz oft die Zeit und Muße für einen Steppke nimmt, wenn die eigenen Eltern wegen der Arbeit oft nicht die Zeit dafür haben. Omas sind einfach das schönste Geschenk für ein Kind (Opas natürlich auch 😉) die nehmen einen wie man ist, da darf man mal über die Strenge schlagen und wenn man bei Omma (ja mit zwei mm) schläft dann wird gekocht und gebacken was das Kind so will und Fernsehen geguckt so lange man möchte. Solche Omas braucht das Land, meine Meinung. Ich könnte euch von meiner Oma Else soviel Geschichten erzählen, gemeinsame Urlaube, Shopping Touren und so vieles mehr. Da freut es mich von Herzen wenn ich sehe das Denise auch so eine herzliche Verbindung zu ihrer Oma Auguste hat. Die reizende alte Dame kommt immer mal wieder zu meinen Schwiegereltern zu Besuch und beim gemeinsamen Kaffeklatsch sitzen wir denn alle zusammen und klönen und essen Kuchen, den ich natürlich immer backe. Da ist es für mich natürlich Ehrensache das ich zu Augustes 80ten Geburtstag ein Törtchen für die süße Omi gebacken habe, mein ganz persönliches Geschenk an Sie. Denn die pfiffige Auguste ist ein Riesen-Fan von mir und hat alle Folgen des Großen Backen im Fernsehen verfolgt und sich tierisch geärgert als ich rausgeflogen bin. Was soll's das ist lange vorbei und mit den Rezepten vom Kaffeeklatsch Blog käme ich bestimmt heute mindestens eine Runde weiter. 
Gebacken habe ich zum Geburtstags saftige Zitronen Böden gefüllt mit feinster Vanille und fruchtiger Zitronen Creme, wie sieht's aus, wäre das was für euch?
SHARE:
Blogger templates by pipdig