Montag, 6. Januar 2020

Cookie Sandwich

Ihr Lieben, vor einiger Zeit war ich  mit meiner Tochter in einem großen Vergnügungspark in dem es unter anderem ganz tolle Eis-Kreationen zu kaufen gab und Cookie-Sandwiches.
Diese Kekse die mit einem Marshmallow gefüllt waren, hatten es mir echt angetan. Ein sehr leckerer Cookie mit vielen Schoko-Stückchen und dann dieser Marshmallow Kern, boah war das gut. Die Cookie-Sandwiches hatten für mich nur einen Nachteil, dort hatte man die leckeren Kekse tatsächlich komplett in wirklich fiese, steinharte Zuckerperlen gezogen. Sowas mag ich überhaupt nicht und deshalb hab ich mir die erst mal abgefriemelt. Ja, ich sehe schon ihr denkt wie hat es bei Marion bloß auf dem Tisch ausgesehen. Keine Sorge, ich hab aufgeräumt. 
Zu Hause musste ich mich dann mal direkt an meine ganz eigene Version dieser Cookie-Sandwiches wagen, was soll ich sagen, LECKER!
Denn eines ist doch klar, Plätzchen, Kekse & Cookies bloß nicht nur zu Weihnachten backen.
Wie sieht's aus Lust aufs Cookie backen und ein bisschen Marshmallow-Klebe-Finger?
Denn wenn eure Kiddies die bei der nächsten Geburtstags-Fete mitbringen oder zur Karnevals-Feier in die Schule, sind sie die Cookie-Stars.



Zutaten 
für ca. 15 Cookie-Sandwiches:
225 weiche Butter
225 weiches Kokosfett
200g hellen Rohrzucker
200g Zucker
4 Eier Gr. L
1TL Salz
1EL Vanillepaste
620g Mehl ( Type 405 oder 550) 
1Pck. Backpulver

150g gemischte, backfeste Schokoladen-Stückchen
15 große Marshmallows

Zusätzlich:
80g Vollmilch Schokolade
Knusper-Perlen


Zubereitung:
Butter und Kokosfett in der Küchenmaschine zusammen mit den beiden Zuckersorten und der Vanillepaste ca. 5 Minuten cremig aufschlagen lassen. Eier während dieser Zeit in heißes Wasser legen, erst dann aufschlagen und zur Zucker-Fett-Masse in die Maschine geben. So wird die Masse ganz zart und fein. Mehl, Backpulver und Salz mischen und dazu sieben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schokoladenstücke nur noch kurz unterheben. Mit einem Eisportionierer den Teig in Bällchen auf ein kleines Tablett geben und ca. 10 - 15 in den Frierer stellen. 
Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen, Bleche mit Backpapier auslegen. Jetzt erst die Teigkugeln mit reichlich Abstand auf das Backpapier legen, leicht mit dem Handrücken andrücken und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen lassen. Auf dem Backpapier auskühlen lassen, damit die warmen Cookies nicht beim Ablösen überbrechen. Die Teiglinge immer nur Portionsweise abbacken.


Ich hab dann folgendes gemacht. Immer 3 Marshmallows auf einen kleinen Teller gelegt und für ca. 20 Sekunden bei 700 Watt in die Mikrowelle gegeben. Mit einem kleinen Messer oder Palette dann den warmen Marshmallow auf einen Keks heben und direkt mit einem zweiten Keks abdecken und leicht andrücken. Die fertigen Kekse dann nur noch mit ein wenig flüssiger Schokolade und ein paar Knusper-Perlen dekorieren. 




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig