Donnerstag, 27. Juni 2019

Erdbeer und Mandel Mini Gugelhupfe

Ihr Lieben, feine kleine Köstlichkeiten sind seit einigen Jahren auf Kuchenbüffets oder Sweet Tables bei Festen sehr beliebt. Ich persönlich finde sie sind eine tolle Alternative zu großen Torten oder Blechkuchenstücken. Von kleinen Häppchen kann man öfter naschen und kann so vieles ausprobieren ohne gleich zu platzen. Die kleinen Erdbeer Mandel Gugelhupfe kommen in weiße Schokolade getaucht und mit zusätzlich leckerer Erdbeer Marmelade in der Mitte gefüllt, doch ohne viel Deko aus. Mann kann die gebackenen Gugelhupfe ohne Schoki und Marmelade super einfrieren und wenn man sie in größeren Mengen braucht hat man weniger Stress bei der Fertigstellung. Im Teig sind feine Mandeln und gefriergetrocknete Erdbeerstückchen versteckt die dem Gugelchen einen super feinen Geschmack geben. Habt ihr nicht auch bald eine Familienfeier bei der ihr dieses Gebäck im Mini Format auf dem Kaffeetisch präsentieren möchtet?





Zutaten
für 4 x 20er Mini Silikon Gugelhupf Form:
150g weiche Butter
150g extrafeinen Zucker
1 Prise Salz
1/2 TL Vanillepaste
3 Eier
150g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
75g blanchierte,gemahlene Mandeln  
20g Erdbeer Crispies (gefriergetrocknete, klein gehackte Erdbeeren)


Zubereitung:
Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen, Formen evtl. ganz leicht mit Trennfett aussprühen, bei Silikonformen bitte immer darauf achten das diese auf kalten Blechen in die vorgeheizten Öfen geschoben werden.
Butter, Zucker und Vanillepaste aufschlagen bis die Masse blass und luftig ist. Die Eier einzeln dazu geben und immer mindestens 30 Sekunden unterrühren lassen, legt die Eier ein paar Minuten in warmes Wasser dann trennt sich die Butter-Zucker Masse nicht wenn ihr sie reingebt.
Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln mischen und sieben. In die Buttermasse geben und nur noch so lange rühren bis sich alles so eben zusammenfügt. Dann nur noch kurz die Erdbeer Crispies mit einem Küchenspatel unterheben. Teig einen Spritzbeutel geben, das Ende abschneiden und die Gugelhupf Förmchen zu höchstens 2/3 damit befüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen lassen, Stäbchenprobe auch hier nicht vergessen. 
Die Gugelhüpfchen komplett in der Form auskühlen lassen, dann umdrehen und vorsichtig herauslösen.


Für diese Menge an Gugelhüpfchen habe ich dann 300g weiße Schokolade in der Mikrowelle geschmolzen (1TL weiche Butter unterrühren) und die abgekühlten Kuchen darin getunkt. Auf dem Kuchenrost wieder abkühlen und fest werden lassen. Danach die Mitte der Gugelhüpfchen mit feiner Erdbeer Marmelade füllen, das ist schnell und einfach mit einem kleinen Spritzbeutel gemacht. 
Die kleinen Leckerbissen halten einige Tage gut verpackt im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort gelagert und schmecken wirklich sehr fein.






SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig