Montag, 30. September 2019

Weiße Schokoladen Tarte mit gemischten Beeren

Ihr Lieben wisst ja wie gerne ich Neues ausprobiere. Dabei ist alles was mit Patisserie zu tun hat mittlerweile ein klein wenig zum Steckenpferd für mich geworden. Ich weiß das ich dabei noch sehr viel lernen und ausprobieren muss, aber das spornt mich ehrlich gesagt noch mehr an und ich hoffe im nächsten Jahr die Gelegenheit zu haben mal wieder ein paar schöne Kurse besuchen zu können. Ja, ich liebe es auch in meinem Alter noch "Weiterbildung" zu betreiben, lacht nicht ich finde es toll immer noch mehr Neues zu lernen, auch wenn das manchmal bedeutet an einem Kurstag 10 Stunden konzentriert arbeiten zu müssen. Aber keine Bange, für diese feine Beeren Tarte die mit Frischkäse Creme gefüllt ist und eine Auflage aus einem weißen Schoko-Pudding hat, da braucht man nicht ewig in der Küche zu stehen. Als ich die neue Kit Tarte Liberty von Silikomart* ausgepackt habe, konnte ich es nicht abwarten etwas damit zu machen und ich finde das Teil sieht einfach total verrückt aus, ich liebe sowas. Das man das Ganze total einfach hinbekommt ist umso besser. 
Natürlich könnt ihr das Rezept auch in einer anderen Silikon Form, oder Tarte nacharbeiten, dazu schreibe ich euch etwas im Verlauf des Rezeptes dazu, aber mal ehrlich sieht so eine Weiße Schoko-Tarte mit Beeren nicht unglaublich stylish auf der Kaffeetafel aus? 
Also, kommt schon schnell in die Küche und an den Backofen, lasst uns mal backen als wären wir in Paris und Chef de Patisserie.



Zutaten
für den Mandel-Mürbeteig Boden 20 x 20cm: 
145g Mehl
40g gemahlene Mandeln
65g feinen Zucker
1 Prise Salz
100g weiche Butter
ca. 35-40g Ei (dafür ein Ei aufschlagen, verquirlen und abwiegen) 


Zubereitung:
Die ist super einfach, einfach alle Zutaten in eine entsprechend große Schüssel geben und mit den Händen (bei der kleinen Menge ist das am einfachsten) zu einem glatten Mürbeteig kneten. Zu einer ganz flachen Scheibe zwischen zwei Lagen Backpapier oder Frischhaltefolie ausrollen und 1 Stunden in den Kühlschrank legen. Mit der Silikomart Kit Tarte Liberty Form*, bekommt ihr den Ausstecher für die 20 x 20cm Form, in der der Tarte Boden auch später auf dem Blech gebacken wird mit dabei. Ich habe den Boden damit ausgestochen und lange Bänder aus dem restlichen Teig geschnitten. Diese werden als Rand in die Form eingelegt. Ich habe die mit dem Teig ausgelegte Form noch einmal für 1 Stunde in den Frierer gestellt. Danach lassen sich die überschüssigen Teigränder oben an der Form mit einem scharfen Messer super sauber abschneiden. Den Backofen vorab auf ca. 170 Grad gut vorheizen, die gefrorene Tarte dann auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt stellen und den Boden mit einer Gabel, dicht an dicht einstechen. So habe ich mir das "Blindbacken" gespart. Den quadratischen Boden mit dem Silikonbackrahmen nun in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten goldbraun backen lassen. Immer mal einen Blick darauf werfen, er darf nicht zu dunkel werden.
Herausholen und in der Form auskühlen lassen, dann den Rahmen einfach nach oben abziehen.

Zutaten
für die Füllung:
1 Blatt Gelatine
100g gemischten Beeren (frisch oder TK)
1EL Zucker
1EL Zitronensaft
250g Frischkäse Vollfettstufe


Zubereitung:
Gelatine im kalten Wasser nach Packungsanleitung mindestens 5 Minuten quellen lassen. Beeren mit dem Zucker und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und einköcheln lassen. Wer mag kann sie noch pürieren, danach die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Achtet bitte darauf das die Beerenfrüchte Masse nicht mehr kocht! Abkühlen lassen, bis sie "Handwarm" ist aber noch nicht komplett fest. Den Frischkäse einfach mit dem Schneebesen schön cremig rühren und dann das Beeren-Kompott unterrühren. Auf den komplett ausgekühlten Mandelmürbeteig Boden einfüllen und glatt streichen, ab in den Kühlschrank. 

Zutaten
für die Silikonform die zur Deko-Auflage befüllt wird:
350g weiße Schokolade
150ml Sahne
50ml Milch
1EL Zucker
3EL Puddingpulver
Weiße Farbpaste, Pink, Claret, Flamigo Rosa, Lila 
(Ich habe hier 5 verschiedene Farben zum Einfärben für's Dekor verwendet, bitte fühlt euch da völlig frei zu verwenden was ihr mögt)


Zubereitung:
Das geht wirklich super einfach und glaubt mir, es schmeckt in der Kombination sehr fein.
Schokolade klein hacken und z.b. in der Mikrowelle vorsichtig anschmelzen. Puddingpulver, Milch und den Zucker in einem kleinen Gefäß verrühren. Die Sahne vorsichtig aufkochen und dmait einen "Pudding" kochen, bitte gut rühren und aufpassen das er nicht am Boden ansetzt. Den Topf vom Herd ziehen und die weiße Schokolade unter Rühren dazu geben. Alles zu einer schönen, glatten Creme verrühren. Ich habe dann jeweils 2-3 EL der warmen Schoko-Creme in kleine Schüsselchen gegeben und eingefärbt. Das ist der einzige, größere Aufwand bei dieser Tarte! Die einzelnen Felder kann man am einfachsten mit den unterschiedlichsten Farben befüllen indem man sie in kleine Spritzbeutel/ oder Gefrierbeutel füllt, Spitze abschneiden und voll machen, bis zu den Rändern der Deko-Felder. Kurz in den Frierer stellen, die restliche Füllung eventuell ebenfalls in rose einfärben. Nach ca. 5 Minuten Kühlzeit im Frierer, die restliche Schoko-Creme in die Form geben. Bis zum Rand der Silikonform einfüllen und glatt streichen. Ich habe die Form auf ein kleines Brettchen gestellt und dann erst mal im Frierer geparkt, wenn sie fest ist einfach mit ein wenig Frischhaltefolie einpacken. Nach Möglichkeit mindestens 5 Stunden, gerne über Nacht im Frierer lassen. Nach dem herausholen aus dem Eisfach, vorsichtig aus der Form lösen und auf die gut gekühlte Tartefüllung setzen, einige Stunden auftauen lassen bevor ihr sie anschneidet. 


Mein Tipp hier: Ihr könnt die gefüllte Tarte und auch das gefüllte Silikon-Deko Element ruhig einige Tage oder auch Wochen bevor ihr sie braucht einfrieren und dann einfach aus dem Kälteschlaf holen. So habt ihr wenn ihr z.Bsp. ein Sweet Table oder Kuchenbüffet vorbereiten wollt, viel weniger Stress. 
Natürlich könnte man den Boden auch in einer anderen Form backen und ihn mit der Frischkäse Beeren Creme befüllen, seid da ganz kreativ. Aber ehrlich, sieht diese Tarte nicht unglaublich schick auf dem Kaffeetisch aus?




* Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise von der SiliKoMart S.R.L. zur Verfügung gestellt 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig