Donnerstag, 10. Oktober 2019

Schoko, Pistazien und Brombeer Törtchen

Ihr Lieben, wenn man bei herbstlich-strahlendem Sonnenschein im Moment bei uns von den Fenstern aus in den Garten schaut, kann ich unglaublich viele leuchtende Farben sehen. Viele meiner Blumen und Büsche scheinen noch einmal alles geben zu wollen bevor verblühen oder ihre Blätter zum Winterschlaf abwerfen. Vielleicht klingt es albern, aber diese Farbenpracht macht mir schon am Morgen gute Laune. Da musste ich direkt mal ein kleines Törtchen, einfach so zum Kaffeeklatsch in kräftigen orange und gelb Tönen backen. Die kleine Leckerei ist ganz schnell und einfach gemacht. Mit einer schnell gemachten Buttercreme hab ich durch Zugabe von drei verschiedenen Aromen - Dreierlei Füllungen gezaubert, so einfach geht das. Schoko, Pistazie und Brombeer schmecken aber auch wunderbar zusammen, dazu der saftige Vanille Boden, was kann da schon schief gehen. Damit macht ihr jedem Besuch zum Kaffee eine Freude, hoffe ich doch. Viele von euch mögen ja nicht nur meine Rezepte, sondern lieben auch die Bilder die meine Tochter Vanessa ja in der Regel fast immer für meinen Blog macht. Wir versuchen Beide immer meine Backkreationen ins rechte Licht zu setzen und dabei freuen wir uns auch immer auf schöne Unter- und Hintergründe zu stoßen. Hier haben wir einen tollen Holz-Untergrund von Foodyboard* benutzt, ganz ehrlich ich liebe diese tollen Dinger und ich bin sicher ihr werdet in nächster Zeit noch mehr von ihnen zu sehen bekommen. 
Wer selber gerne seine Backwerke fotografiert kann hier gerne mal schauen was es da alles schönes gibt. Jetzt aber genug gequatscht. Was meint ihr, fangen wir an damit der Sonnenschein ganz schnell Platz auf eurem Tisch nehmen kann?




Für 1x20 Kuchenboden

Dafür einfach das Wunderkuchen Grundrezept mit einem Griechischen Joghurt als cremige Zutat backen, gerne mit 2TL Vanillepaste dann kommt das Aroma noch besser durch.

Zutaten
für die Füllung und zu Einstreichen der Torte:
500g weiche Butter
400g Marshmallow Fluff
2-3 EL Pistazien-Aufstrich (z.Bsp. den von Rewe Feine Welt)
2-3EL Zartbitter Schoko Aufstrich
70g Brombeer Püree (Fertigprodukt oder ihr kocht 100g frische Brombeeren mit 1EL Zucker und etwas Zitronensaft  ein und streicht sie durch ein Sieb)  
Orange Farbpaste


Zubereitung:
Die weiche Butter ganz hell schaumig aufschlagen, dann den Marshmallow Fluff dazu geben. 3x 100g Buttercreme abnehmen und in kleine Schälchen geben. Zu jeder Creme jeweils 1x Schoko, 1x Pistazie und 1x Brombeer geben und zu glatten Cremes verrühren. 


Die Torte fertigstellen:
Den Wunderkuchen nur ganz leicht begradigen und 3xwaagerecht durchschneiden. So erhaltet ihr 4 dünne Böden. Den ersten Boden mit etwas Buttercreme auf eine Tortenplatte kleben und mit der Schoko Buttercreme füllen. Den 2ten Boden auflegen und mit der Brombeer Buttercreme bestreichen. Den 3ten Boden darüber  geben und mit der Pistazien Creme füllen. Torte kurz kühlen und mit der weißen Buttercreme einmal einstreichen um den Crumb Coat zu erstellen. Die restliche Marshmallow Fuff Buttercreme in orange einfärben und die Torte noch einmal komplett einstreichen.

Für die weitere Dekoration und zum Aufspritzen des Musters auf der Oberseite noch 125g weiche Butter und 300g Puderzucker + 2 - 3EL Sahne, zu einer schnellen amerikanischen Buttercreme aufschlagen und ebenfalls orange einfärben (das ist aber wirklich optional! Wenn ihr mit der Torte so zufrieden seid und nicht noch mehr Buttercreme herstellen wollt, könnt ihr an dieser Stelle aufhören und direkt dekorieren). Damit eventuell noch Unebenheiten ausgleichen und das Dekor auf der Oberseite mit einer mittleren, stark gezackten Sterntülle von außen nach innen Blumenförmig aufspritzen. Dekoriert habe ich mit kleinen Fondant Sonnenblumen die ich mit einer Mould gemacht habe und Mini Herbstblättern aus Zuckerstreuseln.




* Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise von der BGB-Gesellschaft (GbR): FoodyBoard / Johann Alexander Andrei & Daniela Marieke Ruppert Deines Str. 67 zur Verfügung gestellt 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig