Montag, 7. Oktober 2019

Schoko Mango Cupcakes

Ihr Lieben könnt mir wirklich glauben wenn ich euch sage, "Ich bin froh das die Sommerhitze vorbei ist." Wer hat denn schon Lust bei Ü30 Grad in der Küche zu stehen und am Backofen zu schwitzen. Aber wenn der Herbst ins Land zieht, die Tage kürzer werden und es am Abend auf dem Sofa wieder mit einer Kuscheldecke gemütlich ist, dann macht mir das Backen einfach noch mehr Spaß. Die gute Laune habe ich mir mit den leckeren kleinen Schoko-Mango Cupcakes ganz einfach und schnell auf den Kuchenteller gezaubert. Mit einem leckeren Schoko-Wunderkuchen Teig, der mit einer selbstgemachten Mango-Passionsfrucht Marmelade gefüllt wird  und einer schnellen Marshmallow Fluff Buttercreme getoppt, stehen die kleinen Sonneblumen ganz flott auf eurer Kaffeetafel. Das man aus einer Grundbuttercreme in Minuten zwei verschiedene Aromen machen kann, ist doch nicht verkehrt, dann hat man mehr Zeit zum gemütlichen Rumlümmeln auf der Couch.
Wie sieht's aus, holen wir uns ein wenig Sonnenschein in's Haus?

Zutaten
für 12 Cupcakes: 
150g Mehl
100g Zucker
100ml neutrales Pflanzenöl
100ml Griechischen Joghurt
1TL Vanillepaste
1EL Backkakao
1Prise Salz
1/2 Pck. Backpulver
2Eier

Zubereitung:
Aus den o.g. Zutaten nach dem Grundrezept einen Teig herstellen.

Ich fülle meine Förmchen immer mit einem großen Eisportionierer, so habe ich immer dieselbe Menge Teig in den Förmchen und keine Kleckerei.
Bei 170 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 18 Minuten backen lassen. Auch hier Stäbchenprobe nicht vergessen.  Herausholen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. 

Zutaten
für die Buttercreme:
250g weiche Butter
250g Marshmallow Fluff 
75g Zartbitter Schokoladen Aufstrich 
100g Mango Püree 


Zubereitung:
Weiche Butter ganz hell schaumig in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer aufschlagen lassen. Dann den Marshmallow Fluff dazu geben und alles zu einer glatten, feinen Buttercreme verarbeiten. Ca. 120g von der Buttercreme abnehmen und den Zartbitter Schoko-Aufstrich unterheben. Wer das nicht mag, nimmt einen anderen Schoko-Aufstrich seiner Wahl oder einen Ganache Rest. In einen Spritzbeutel mit runder Lochtülle füllen. Unter die restliche Buttercreme das Mango Püree rühren, darauf achten das die Fruchtzugabe immer Zimmertemperatur hat. Mango Püree gibt es in einigen Geschäften als Fertigprodukt zu kaufen, Alternativ einfach frische Mango klein schneiden, in einem Topf einkochen lassen und pürieren. Mango Buttercreme evtl. noch mit ein wenig gelber Pastenfarbe stärker einfärben. In einen Spritzbeutel mit großer Blatttülle füllen.
Wie die kleinen Sonneblumen fertig gemacht werden erkläre ich euch unten am Anschnitt, den bekommt ihr natürlich auch bei einem Cupcake von mir, denn der hat es in sich. 

Zusätzlich 1/2 Glas Mango-Passionsfrucht Marmelade



Die Mitte des Muffins mit einem Cupcake Ausstecher (so heißen die Dinger wirklich) aushöhlen und mit der Mango-Passionsfrucht Marmelade füllen. Direkt auf die Mitte des Cupcakes einen dicken Tupfen der Schoko-Buttercreme setzen. Damit die Blätter besser haften ein wenig der Mango Buttercreme rund um die Schoko Creme streichen und dann zwei Reihen Blätter aufspritzen. Wer mag kann noch ein paar Zartbitter Crisppearls auf die Schoko Creme geben. Die kleinen Sonnenblumen bleiben einige Tage frisch und lecker wenn ihr sie im Kühlschrank parkt. 


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig