Donnerstag, 8. Dezember 2016

Schoko Kipferl

Diese Schoko-Kipferl sind etwas für echte Schokoliebhaber. Natürlich backe ich jedes Jahr die "Original Vanille-Kipferl", aber diese Alternative solltet ihr unbeding einmal versuchen. Die Kipferl sind durch klein gehackte Zartbitter Schokolade und Kakao Nibs im Teig herrlich "crunchy" und doch zart schmelzend im Mund... Also nichts wie ran ans Backblech.



Zutaten:
150g Mehl
150g kalte Butter
100g Mandelmehl (oder gemahlene Mandeln)
50g Zartbitter Schokolade (fein gehackt)
2EL Kakao Nibs (gibt es bei DM zu kaufen)
1 Prise Salz
50g extrafeiner Zucker
3TL Backkakao
1Pck Vanille Zucker
3EL Puderzucker
1EL extrafeiner Zucker


Zubereitung:
Mandeln, Mehl, Butter in kleinen Stücken, Zucker, Salz ,1TL Kakao leicht krümelig mixen. Dann klein gehackte Schokolade und Kakao Nibs dazu geben und rasch zu einem glatten Mürbteig verkneten. Formt zwei Rollen von ca. 3 cm Durchmesser, in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen, Backbleche mit Backpapier belegen.
Die Teigrollen in 1cm dicke Scheiben schneiden und zu kleinen Würstchen formen, an den Enden leicht spitz zulaufen lassen. Auf das Backblech legen und leicht zu Hörnchen biegen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 20 Minuten backen, lasst sie nicht zu dunkel werden.

Das restliche Kakaopulver, Vanille Zucker, Puderzucker und extrafeinen Zucker in einem flachen Teller mischen. Die nur kurz abgekühlten, aber noch warmen Kipferl nach dem Backen vorsichtig darin wenden. Wenn die Kipferl noch warm sind brechen sie leicht, also vorsichtig arbeiten. Aber wenn sie noch warm sind, bleibt der Kakao-Zucker Mix schön an ihnen haften.
Auf dem Kuchenrost abkühlen lassen und dann in eine festverschließbare Dose packen.

Diese Kekse sind gut haltbar.



SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig