Mittwoch, 25. Januar 2017

Vegetarische Gemüse Tarte

Ihr Lieben, heute stand zum Abendessen eine feine und wirklich leckere Gemüse Tarte auf unserem Tisch. Die kommt wirklich ganz ohne Fleisch aus und schmeckt trotzdem vorzüglich. Den Teig kann man gut vorbereiten, er hält im Kühlschrank bis zu 3 Tagen in Folie verpackt still und wartet dann nur noch darauf von euch belegt und in den Ofen geschoben zu werden.
Die tolle Gemüsetarte ist ein Hingucker auf jedem Buffet und kann ohne Probleme auch lauwarm oder kalt gegessen werden.

Zutaten:
100g Butter 
250g Mehl
1 großzügige Prise Salz
1TL Backpulver
1 Ei Gr. L
Die Teig reicht für ein Tarte Form von 26 cm Durchmesser (wenn ihr keine Tarte Form im Hause habt, einfach eine normale Springform nehmen)


Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Mürbteig verkneten, wer will macht das mit der Hand und braucht dafür nicht mal die Küchenmaschine mit dem Knethaken rauszuholen. In Frischhaltefolie verpackt  mindestens 30 Minuten kaltstellen. Solltet ihr den Teig über Nacht oder mehrere Stunden im Kühlschrank lassen, dann gebt dem Teig 15-30 Minuten um wieder auf Zimmertemperatur zu kommen. Noch einmal kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarte Form gut einfetten, evtl. leicht mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den ausgerollten Teig vorsichtig in die Tarteform einlegen und den Boden ein paar Mal mit der Gabel einstechen.


Füllung:
4 schöne frische junge Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln 
140g Maiskörner (1 kleine Dose)
150g TK Erbsen
200ml Milch
200g Kräuter Schmelzkäse
1-2 EL Schnittlauch
1 EL gehackte Petersilie
3 Eier
Salz , Pfeffer 

Frühlingszwiebel säubern und in Ringe schneiden, Möhren schalen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Mais abtropfen lassen und Erbsen dazu geben. Das Gemüse auf dem Tarteboden verteilen.
Die Milch leicht erwärmen, dann löst sich der Kräuter Frischkäse besser darin auf, zu der Milch und dem darin verrührten Schmelzkäse die Eier und die Gewürze geben, ebenfalls die Kräuter. Ich habe hier TK Kräuter benutzt, die sind schon schön zerkleinert. Das Ganze gut zusammen rühren und auf vorsichtig auf das Gemüse gießen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 45-50 Minuten backen lassen. Eventuell zum Ende hin mit Backpapier abdecken damit die Füllung nicht zu dunkel wird.
Herausnehmen und kurz stehen lassen bevor ihr die Tarte aus der Form löst.
Mit einem Gläschen Weißwein kann man es sich dann gemütlich machen...
Da schmeckt diese gesunde und sehr leckere Gemüsetarte noch einmal so gut.




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig