Sonntag, 9. Oktober 2016

Apfel-Schmand Streusel mit Karamellperlen

In unserem Garten habe ich vor einigen Jahren ein paar kleine Spalier Apfelbäumchen gepflanzt. Seitdem hoffe ich jedes Jahr auf reiche Ernte. Aber mal haben die Wespen im Hochsommer unsere Äpfel zum Fressen gern oder aber ein regnerischer Sommer macht meine Hoffnung auf viele Äpfel aus eigenem Anbau zunichte. In diesem Jahr hat es zumindest einmal für diesen feine Apfel-Schmand-Streusel Kuchen gereicht. Ich habe Champagnerrenetten dafür verwendet, eine sehr alte Apfelsorte, ich glaube nicht das ihr die im Handel bekommen werdet, aber der Boskop ist für diesen Kuchen auch ganz wunderbar. Ich verspreche euch, von diesem herbstlichen Apfelträumchen bleibt kein Stück übrig, wenn ihr ihn erst einmal angeschnitten habt.

Für den Boden bereitet ihr das Grundrezept "Knuspriger Streuselboden" einmal zu. Die Schritt für Schritt Anleitung dafür findet ihr hier.

Ich habe den Boden für diesen Kuchen in eine 28er Backform gegeben.

Für die Füllung:
1000g Äpfel geschält und klein geschnitten
1 EL Apfelkuchengewürz
1 Päckchen echten Vanillezucker
50g Rumrosinen
50g karamellisierte, gehackte Haselnüsse

Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben, mischen und auf den vorbereiteten Boden verteilen.

Extra Streusel:
200g Mehl, 100g Butter, 60g Zucker, 1/2 TL Zimt und 1 Pck. Vanille Zucker in einer separaten Schüssel ebenfalls zu Streuseln verarbeiten und auf die Apfelfüllung geben.

Das Ganze wird im vorgeheizten Backofen (160-170 Grad Umluft) ca. 1 Stunde gebacken. Macht eine Stäbchenprobe, evtl. braucht er ein paar Minuten länger. Sollten die Streusel zu dunkel werden, mit einem Stück Backpapier abdecken.

Und jetzt geht es an die Garnitur:
Heizt den Backofen noch einmal auf 220 Grad hoch und legt ein Backblech mit Backpapier aus. Darauf streut ihr ganz normalen Hagelzucker und stellt das Blech auf eine obere Schiene in den Backofen. Achtet darauf das sich die Zuckerkristalle nicht berühren. Im heißen Ofen karamelisiert der Hagelzucker innerhalb 2-3 Minuten. Das geht wirklich schnell... Also in der Zwischenzeit nicht den Abwasch machen... Bleibt dabei! Die Karamellperlen sofort aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen.

250g Sahne steifschlagen und unter diese dann vorsichtig 200g Schmand heben.
Den Apfel-Streusel Kuchen auf eine Tortenplatte heben und mit der Sahne-Schmand-Masse bestreichen, lasst am Rand ca. 1cm frei. Dann könnt ihr die Karamellperlen darauf streuen und ich habe das ganze noch mit kleinen "Kirsch Äpfeln" dekoriert.



... Und dann ganz schnell ein schönes Stück abschneiden und genießen !

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig