Sonntag, 18. Dezember 2016

Knusprige Schoko Bonbons

Ihr liebt feinen Schokoladen Geschmack, ihr mögt es nicht super süß, dann seid ihr mit diesem Keks auf der richtigen Seite. Auch wenn ich diese kleinen Schoko Bonbons mit Schokoladen Fondant verziert habe, erleidet ihr trotzdem keinen Zuckerschock... Ich schwöre es euch!
Also holt schon mal die Ausstecher raus und warnt eure Küchenmaschine vor, die muss heute wieder ran.





Zutaten
für 2-3 Bleche Plätzchen (je nach Größe der Ausstecher):
200g Mehl
100g gemahlene Mandeln
5EL Backkakao
100g Zucker
1Prise Salz
200g Butter
1Ei


Zubereitung: 
Gebt alle Zutaten in eure Küchenmaschine und lasst das ganze mit dem Rührhaken (oder Flachrührer, je nachdem was ihr zur Verfgügung habt) zu einem glatten Teig kneten. Am Besten auf kleinster Stufe, der Teig beginnt sich dann von der Schüsselwand zu lösen. Herausnehmen, noch mal kurz durchkneten und in Frischhaltefolie gewickelt gut 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Ausstechern eurer Wahl Plätzchen ausschneiden. Auf mit Backpapier ausgelegten Blechen legen, ein wenig Platz dazwischen lassen und gut 10 Minuten backen lassen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und komplett auskühlen lassen, dann brechen sie nicht.
Nach dem auskühlen nach Gusto dekorieren. Ich hab den Schoko Fondant ausgestochen, gestempelt und mit Quittengelee auf die Kekse geklebt.
Also ehrlich, ich finde die kleinen Schoko Bonbons eigentlich ganz niedlich...



SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig