Instagram

Donnerstag, 18. April 2019

Haselnuss Böden mit schwarzer Johannisbeere, Schoko Mousse und Vanille

Ihr Lieben, das ist die letzte Ostertorte in diesem Jahr für euch, versprochen! Ich weiß nicht ob es das schöne Frühlingswetter ist, das mich so ins Törtchen-Fieber gebracht hat, aber mein Kopf war so voller Ideen das ich einfach Backen musste was die Küchenmaschine hergehalten hat.
Diesmal habe ich aber auch wirklich etwas ganz Besonderes für euch und keine Angst, es liest sich nach viel mehr Aufwand als es hinterher tatsächlich ist. Denn ihr sollt ja Spaß am Ostertorten backen haben und keinen Streß. Es gibt super saftige Haselnuss-Böden die mit Schoko-Mousse, Johannisbeer-Buttercreme und Vanille-Creme mit Knusper-Crunch gefüllt sind. Jetzt seid ihr erschrocken und denkt 3 Füllungen in einem Kuchen, keine Angst wir mache aus einer schnellen Buttercreme super easy 2 verschiedene Sorten und die Schoko-Mousse macht sich quasi von alleine.
Also nicht Bange sein, folgt mir in die Küche und an den Ofen, wir fangen mit den köstlichen Haselnuss-Böden an. Hier ein Tipp von mir vorab, wer keine Haselnüsse verträgt oder mag kann auch Mandeln o.ä. Nüsse dafür nehmen.
SHARE:

Montag, 15. April 2019

Pfirsich-Schoko Torte

Ihr Lieben, wenn der Wind pfeift um die Klöster, dann wird's Ostern! Den Spruch hat mein Papa immer gebracht und mir tolle Geschichten vom Hasen Fridolin und seinen Freunden Lämmchen Thea und Igel Felix erzählt. Ich glaube er hätte seine Freude an dieser kleinen Ostertorte gehabt. Im Nachhinein bin ich mit meiner wilden Gras und Wiesen Buttercreme Verzierung nicht ganz zufrieden, da wäre vielleicht ein bisschen weniger mehr gewesen. Aber die kleinen Narzissen aus Fondant die ich mir zusammen geklöppelt habe und mein süßes Keks-Lämmchen machen das hoffentlich wieder wett. Ihr seid doch sicher auch noch am Inneren der kleinen Torte interessiert?
Saftiger Pfirsich Wunderkuchen und ein leckerer Schoko Boden sind mit einer Pfirsich Buttercreme und einem Schoko Mousse geschichtet. Klingt ein bisschen aufwendig, ist aber eigentlich gar nicht so sehr und die Kombination ist einfach nur extrem lecker. Ein kleines bisschen mehr Arbeit lohnt sich bei dieser Torte wirklich, der Geschmack wird euch belohnen.
Wie sieht's aus, schmeißen wir den Backofen an und holen die Schüsseln raus.
SHARE:

Donnerstag, 11. April 2019

Österliches Zitrus Törtchen mit Blaubeeren und deutscher Buttercreme

Ihr Lieben, manchmal wünschte ich der Tag hätte mehr als 24 Stunden. Ich würde gerade was die Torten Dekoration betrifft noch viel mehr und intensiver Dinge ausprobieren. Egal ob Royal Icing Verzierungen, Zuckerblumen oder Figuren solche Sachen machen einfach einen Riesenspaß sind aber auch immer extrem Zeitaufwendig. Ich hab nun mal wieder in meinem Fundus gestöbert und bin auf meine Zuckerspitzen Matten gestoßen. Lange Rede kurzer Sinn, da hab ich für mein Ostertörtchen doch direkt mal einige davon getestet und dieses schöne Blätter-Ornament für meine Torte die aus feinen Citrus Böden besteht, die mit Blaubeer Fruchtfüllung und einer deutschen Buttercreme geschichtet sind, verwendet. Ihr müsst keine Bange vor dem Rezept der Torte haben. Es sind zwar einige Arbeitsschritte zu erledigen, aber die sind wirklich nicht schwer zu machen, ich erkläre es euch genau und dann seid ihr auf der sicheren Seite bei der Herstellung dieser mal etwas anderen Ostertorte. Ihr werdet erstaunt sein, wie einfach manche Dinge bei richtiger Vorbereitung sein können. Diese Torte hält übrigens einige Tage im Kühlschrank, zieht dabei durch und verliert nichts am guten Geschmack. Wem diese Torte zu "hoch" gebaut ist, der halbiert das Rezept ganz einfach und macht ein normales Törtchen daraus. Obwohl ich finde ab und an darf man es Torten mäßig doch auch mal krachen lassen. Wie sieht's aus ihr Lieben, habt ihr Lust zu backen?
SHARE:

Montag, 8. April 2019

Zitronen-Sahne Rolle

Ihr Lieben, kennt ihr das auch? Es ist Sonntag Mittag und der beste aller Männer hat auf einmal Lust auf ein Stückchen Kuchen und es ist mal so rein gar nichts im Haus. Stellt euch vor, das kommt auch im Backblogger Haushalt ab und an vor 😉 aber wirklich nur ganz selten. Jetzt war es aber doch tatsächlich soweit, mein armer Jürgen hatte Gelüste und es war NICHTS! im Kühlschrank. Da hatte ich eine Idee, sollte ja schnell und lecker sein und ihm eine echte Freude machen. Ja sowas mache ich schon mal nach über 30 Jahren für meine bessere Hälfte. Deshalb muss ich euch das von meinem Jürgen erzählen. Als wir ganz frisch zusammen gezogen waren gab es bei uns des öfteren gekauftes Gebäck, egal ob vom Konditor oder von einem bekannten deutschen TK-Tortenbäcker, den Namen kann ich hier natürlich wegen Schleichwerbung nicht erwähnen. Der hatte eine Zitronen-Sahne Rolle im Programm die mein Mann fürs Leben gern gegessen hat. Das Ding wurde, ich sag es euch, immer innerhalb eines Tages von ihm komplett verspeist. Das Röllchen stand auf einem Teller im Kühlschrank und es wurde wie von Zauberhand immer weniger und weniger. Bis zum Zubettgehen, dann stand der Teller auf einmal in der Spülmaschine. Ich schwöre euch so war das jedesmal! Die Zitronen Sahne Rolle wurde an einem Tag von ihm vernichtet. Um den süßen Zahn meines lieben Jürgens nun zufrieden zu stellen, dachte ich mir back ich ihm doch mal ein schnelles Zitronen-Röllchen. Ich sag euch, das Teil hatte die doppelten Ausmasse der TK-Ware und Jürgen hat es nicht geschafft es an einem Sonntag Nachmittag aufzufuttern. Am Abend meinte er ganz verdutzt zu mir: "Schatz, von der Zitronen-Sahne-Rolle kann ich mir ja morgen noch was mit zur Arbeit nehmen." Das war nun wirklich noch nie vorgekommen! Aber die sehr erfrischende Zitronen-Sahne Rolle ist wirklich so schnell und einfach gemacht, da finde ich kann man sie gerne öfter machen. 
Wie sieht es aus, legen wir gleich los, dann steht sie gleich schon auf dem Kaffeetisch.
SHARE:

Donnerstag, 4. April 2019

Crème Brûlée Macarons

Ihr Lieben, es ist ja kein Geheimnis das ich Macarons liebe. Aber leider habe ich auch noch andere Laster was meinen "süßen Zahn" angeht. Ich bin in meiner Familie berühmt berüchtigt auch noch nach dem tollsten Essen Platz für ein feines Dessert zu haben. Asche über mein Haupt, eigentlich könnte ich es mir Figur mäßig nicht erlauben, aber ab und an muss es einfach sein. Dabei liebe ich Créme Brûlée in allen Variationen, mit Zitronengras oder weihnachtlichen Gewürzen, aber natürlich auch ganz klassisch mit Vanille abgeschmeckt. Da dachte ich mir man könnte doch eigentlich beides einmal kombinieren. Herausgekommen sind dabei sehr feine und himmlisch leckere Créme Brûleé Macarons, nicht alltäglich und wenn man zusätzlich noch selber Karamell für die Füllung und als Deko machen möchte etwas aufwendiger. Daher mein Tipp für euch, es gibt fertiges Milchmädchen Karamell in Dosen zu kaufen, auch bei dem ein oder anderen Marmeladen Hersteller ist es bereits im Sortiment. Diesen Arbeitsschritt könnt ihr euch also unbesorgt sparen. Lecker sind die kleinen Schätzchen auf alle Fälle. Sie sollten nur aufgrund der Füllung innerhalb von 1-2 Tagen gegessen werden, denn die Puddingcreme weicht den Macarons schneller auf als z.Bsp. eine Ganache. Die kleinen Diven sind aber auf alle Fälle eine Versuchung wert. Was meint ihr habt ihr Lust auf ganz besondere Macarons? Dann schwingt schon mal den Schneebesen wir legen gleich los!
SHARE:

Montag, 1. April 2019

Erdbeer-Zitronen Törtchen zu Ostern

Ihr Lieben, ein Törtchen mit zwei Etagen macht doch immer was her, oder?
Wenn man allerdings nur eine kleine Familie hat, darf das Ganze nicht so riesig werden das man 14 Tage lang Kuchen essen muss. Das will ja nun wirklich niemand. Aber zu Ostern denke ich darf man doch auch mal ein bisschen "hochstapeln". Ich wollte euch bei diesem Rezept einmal zeigen das man mit einem schnellen Wunderkuchen Rezept die Böden dafür in Windeseile gebacken hat und die Buttercremes zum Füllen und Einstreichen sind auch Ruck-Zuck fertig, damit noch reichlich Zeit zum Ostereier färben und Frühjahrsputz bleibt. Glaubt mir meine Küche braucht nach dem ganzen Back-Marathon den ich ständig veranstalte, des Öfteren eine Grundreinigung. Ich bin nämlich ab und ein ein echter Schussel und mir passieren die verrücktesten Sachen beim Backen...
Bei dieser Torte empfehle ich euch deshalb schon mal vorab ein großes Backblech mit hohem Rand unter die kleine obere Torte zu stellen bevor ihr die Mini-Zuckerperlchen darauf gebt. Ich fürchte das ich die bunten Dinger noch Weihnachten in den Küchenecken finden werde. Nein ist nur ein Spaß, diesmal hatte ich die Sache beim Dekorieren voll im Griff. Wie sieht's aus fangen wir mit dem Kuchenböden backen direkt mal an, dann steht das Törtchen schon bald auf dem Tisch!
SHARE:

Donnerstag, 28. März 2019

Petit Fours mit Brombeeren und Karamell

Ihr Lieben, kennt ihr das auch? Man steht beim Konditor und sieht sich die kleinen feinen Petit Fours an und weiß gar nicht welches man nur davon wählen soll. Zumeist ist man von der Optik der Törtchen total hingerissen, glänzender pinker und weißer Fondant, Schoko-Schnörkeleien, sowas lässt das Mädels Herz höher schlagen. Aber mal ganz ehrlich, zumeist sind diese Petit Fours nichts anderes wie sehr süße Marzipanböden die in kleiner Form mit einer Marmelade zusammen geschichtet worden und in den flüssigen Fondant - ja der ist auch mehr als süß - getaucht sind.
Wie wäre es denn mal mit Petit Fours der etwas anderen Art? Ich habe für diese kleinen Schätzchen einen einfachen Wunderkuchen Boden, fluffige Buttercreme und einmal Karamell und dann Brombeer Füllung verwendet. Soll ich noch erwähnen das die frechen Dinger außen mit Mini Chocolate Crisp Perlen überzogen sind, die bei jedem Happen einen zusätzlich tollen Knusper Effekt bringen. Also wenn ihr Lust darauf habt mal etwas ganz kleines, aber riesig leckeres zu machen, dann folgt mir unauffällig in die Küchen und lasst und den Schneebesen schwingen.
SHARE:
Blogger templates by pipdig