Donnerstag, 28. Januar 2021

Schoko und Karamell Waffelschnitten

Heute wird es einfach, schnell und lecker meine Lieben. Für die feinen Schoko und Karamell Waffelschnitten müsst ihr nicht mal den Ofen anschmeißen. Die Ganache Dekoration auf den Schnittchen ist das, was die meiste Arbeit dabei machen wird. Die Deko ist übrigens kein  "Muss", die gefüllten Waffeln sind auch so sehr fein.  Die Schnittchen sind vor allem bei Kindern sehr beliebt und so hübsch dekoriert machen sie auch auf der Kaffeetafel richtig was her. Auch wenn es im Moment für große Torten und aufwendige Sweet Tables nicht die Zeit ist, eine kleine Leckerei muss doch sein, oder was meint ihr ? Die Zutaten für dieses Rezept werdet ihr übrigens am einfachsten in einem russischen Supermarkt finden, aber dazu schreibe ich euch später im Rezept noch etwas. Ohne großen Aufwand landen diese Waffelschnitten auf eurem Tisch. Liebe Freunde und eure Familie freuen sich bestimmt über eine kleine Nascherei zum Kaffee oder Tee. Habt ihr also Lust mal einen Blick auf das easy-peasy Rezept zu werfen und die zartschmelzende Ganache für die Deko vorzubereiten?





Zutaten
für ca. 35 Waffelschnittchen je nach Größe:
- Ich habe hier 6 x 3cm große Stücke geschnitten -

300g Waffeltortenböden (8 Lagen, 28 x 22cm Platten, Firma Magnolia)
1 Dose Karamellisierte-Kondensmilch
1 Dose gesüßte Schoko-Kondensmilch
- Optional zu der gesüßten Schoko-Kondensmilch, rührt ihr in eine Dose Milchmädchen 2EL gesiebten Backkakao und 50g geschmolzene Zartbitter Schokolade ein - 

 
Zubereitung:
Die ist bei den Waffelschnitten denkbar einfach. Die erste Waffelplatte auf ein Stück Backpapier das ihr am besten auf ein Brett oder längliche Platte legt, geben. Die karamellisierte Kondensmilch nun mit einer kleinen Palette dünn, aber ganz gleichmäßig darauf verteilen. Dann die zweite Platte darüber legen und mit der gesüßten Schoko-Kondensmilch bestreichen. So arbeitet ihr im Wechsel bis alle Platten und der gesamte Karamell und Schoko-Aufstrich verarbeitet sind. Die letzte Waffelplatte oben auflegen und die Schichten vorsichtig zusammendrücken. Ein Stück Backpapier auflegen und die nun gefüllten Platten von oben ordentlich beschweren. Ich habe ein Blech darauf gelegt und mehrere schwere Bücher. Die Schnitten nun über Nacht an einem kühlen Ort ruhen lassen. Am nächsten Tag die Ränder der Waffeln mit einem sehr scharfen Messer gerade schneiden, dann Rechtecke oder Rauten aus der Waffelplatte schneiden. Meine waren wie oben gesagt 6 x 3cm groß. Wer mag dekoriert die Schnittchen dann noch mit ein bisschen Schoko-Ganache. 


Zusätzlich:
70g Zartbitter Schokolade
90g Sahne
Knusperperlen

 
Schokolade klein hacken, Sahne aufkochen - 1 Minute stehen lassen - dann auf die Schokolade gießen. Wieder 1 - 2 Minuten stehen lassen und dann alles mit einem Küchenspatel von innen nach außen zu einer feinen Ganache zusammen rühren. Die Masse so weit abkühlen lassen bis man sie in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen kann. Dann etwas Ganache auf jedes Waffelschnittchen spritzen und mit einer Knusperperle dekorieren. 
Die Waffelschnittchen halten eine ganze Weile wenn man sie in einer festverschlossenen Dose an einem kühlen, aber bitte nicht feuchten Ort lagern. 







SHARE:

Kommentare

  1. Liebe Marion,
    meine Mama hatte vor ein paar Monaten ein Schoko-Milchmädchen gekauft und wir wussten bis jetzt noch nichts damit anzufangen (bei uns wird in Rezepten sonst nur die Karamell oder normale verwendet), aber jetzt hast du uns auf die Waffelschnitten gebracht. Die werden bei uns normal etwas anders gemacht, aber mit dem Schoko-Milchmädchen klingt das nach einer super leckeren Idee.
    Jetzt müssen wir uns nur mehr Waffelplatten besorgen (gibts bei uns sogar im Ed*k*), dann kanns losgehen. :-)
    Vielen Dank für dein Rezept!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi, schön das der Vorrat dann jetzt zum Einsatz kommt. Wenn ich darf noch ein Tipp für eine Mega-Schoko Buttercreme. 400g weiche Butter aufschlagen, dann 1 Dose Schoko Milchmädchen dazu geben. Alles zu einer feinen Buttercreme zusammen kommen lassen. 2EL gesiebten! Backkakao dazu geben, verrühren und wenn man mag noch 100g geschmolzene, abgekühlte Schokolade. Diese Buttercreme reicht für eine ganze Torte und mehr Schoko, geht nicht. Sehr lecker und nicht so süß, LG Marion

      Löschen
  2. Liebe Marion,
    vielen Dank für deinen Tipp. Da muss ich glatt noch ein zweites Schoko-Milchmädchen kaufen - das hört sich so verlockend an! ;-) Und bald ist ja Valentinstag, da wollt ich sowieso gerne ein Törtchen machen. <3
    Dieses Wochenende gibt es endlich die Waffelschnitten - ich freu mich schon drauf.
    Viele liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      ja, ich schon wieder! >.< So jetzt wurden die Waffelteilchen gemacht und auch schon zur Hälfte wieder vernascht. Da muss man sich zwingen aufzuhören, so lecker sind die Dinger! Die gibts auf jeden Fall öfters - eignen sich bestimmt auch prima für Buffets oder als Mitbringsel! (Also ich würd mich jedenfalls darüber freuen ;-) )
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen

Blogger templates by pipdig