Donnerstag, 1. April 2021

Schoko, Malteser und Karamell Cupcakes

Was meint ihr meine Lieben, Schokolade und Karamell ist doch eine Kombination zu der fast niemand nein sagen kann, oder? Ihr wisst ja, das ich immer noch großer Cupcakes Freund bin, deshalb habe ich ein paar meiner liebsten Aromen in diese kleinen Schätzchen gepackt. Denn seien wir doch mal ehrlich, nicht immer braucht es die große Torte oder aufwendige Patisserie um eine kleine Auszeit am Kaffeetisch gemütlich und lecker zu gestalten. Gerade jetzt an den vor uns liegenden Ostertagen braucht keiner noch zusätzlichen Stress in der Küche. Wie wäre es also mit saftigen Schoko-Muffins, die mit knusprigen "Malteser Kugeln" gebacken werden. Getoppt wird das ganze mit Karamell-Buttercreme und ein wenig Salzkaramell. Hier habe ich ein sehr leckeres Fertig-Karamell benutzt, wenn es so gut ist, braucht man für eine kleine Menge Karamell nicht immer alles selber zu kochen. Wie gesagt, machen wir uns keinen Stress, aber lasst uns trotzdem etwas feines zum Kaffee präsentieren. Wer hat also Lust auf ein schnelles und feines Cupcakes Rezept ihr Lieben, dann lasst uns die Rührstäbe schwingen und legen gleich los. 







Zutaten
für 12 Schoko Muffins:
150g Mehl Type 405
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
100ml neutrales Pflanzenöl
100ml Schoko-Joghurt
3EL Backkakao
2 Eier Gr. L
100g Zucker
1TL Vanillpaste
36 Maltesers Schoko-Kugeln 


Zubereitung:
Muffinblech mit Papierförmchen bestücken, Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen - mittlere Schiene. Mehl, Backpulver und Salz mischen und in eine Schüssel sieben, Öl, Schoko-Joghurt und Backkakao in einem Rührbecher mischen und mit dem Schneebesen gut durchrühren, beides zur Seite stellen.
Achtet bei der Teigzubereitung darauf das alle Zutaten "Zimmerwarm" sind.
Eier, Zucker und Vanillepaste in der Küchenmaschine mindestens 10 Minuten aufschlagen lassen, die Masse sollte ganz cremig und hellschaumig sein. Dann die flüssigen Zutaten aus dem Rührbecher langsam dazu fließen lassen und vermischen. Die trockenen Zutaten kurz, aber gründlich unterheben. Den Teig auf die Förmchen verteilen, ich mache das immer mit einem großen Eisportionierer, das geht schnell und sauber. Dann in jedes Papierförchen 3 Maltesers Kugeln leicht in den Teig eindrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 16 - 18 Minuten backen lassen, Stäbchenprobe nicht vergessen. Blech aus dem Ofen holen und die Muffins vorsichtig herausholen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 


Für das Topping:
400g weiche Butter
300g Milchmädchen Karamell

Butter weiß schaumig aufschlagen, dann die schon karamellisierte gezuckerte Kondesmilch dazu geben und zu einer feinen Buttercreme zusammen rühren lassen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.


Zusätzlich:
Salzkaramell (Fertigen Karamell bekommt ihr z.Bsp. von Bonne Maman oder Muh-Muhs) 
goldene Schoko-Keks-Knusperkugeln
Karamell Crispearls 


Fertigstellung:
Auf die gut ausgekühlten Schoko Muffins einen schönen großen Kreis mit der Karamell Buttercreme auf den Rand aufspritzen. Das Innere mit dem Salzkaramell befüllen und mit Crispearls und Knusperkugel verzieren. Die Cupcakes halten mehrere Tage frisch im Kühlschrank. 




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig