Montag, 6. Juli 2020

Melting Moments mit Buttercreme und Himbeerfülllung

Ihr Lieben, manches Gebäck ist nur ganz klein, aber dafür Riesig im Geschmack! Das trifft für diese zartschmelzenden Plätzchen die mit deutscher Buttercreme und selbstgemachter Himbeer-Marmelade gefüllt sind absolut zu. Ihr kennt ja meine Vorliebe für Plätzchen und diese Schätzchen müsst ihr unbedingt mal probieren. Ich kann euch Versprechen, es lohnt sich. Melting Moments werden sie in England und den USA genannt. In den Niederlanden gibt es etwas ähnliches, dann heißen sie Nobo Sprits, aber diese selbstgemachten Plätzchen sind einfach sensationell und da hänge ich mich wirklich nicht zu weit aus dem Fenster raus. Mein bester Jürgen ist ständig durch die Küche getigert, eigentlich unüblich für ihn (sonst weiß er ja nicht was er da soll) und wenn er sich unbeobachtet fühlte hat er sich schon wieder einen Keks aus der Dose im Kühlschrank geschnappt. Ab damit in den Keller an seine Werkbank und bloß nicht beim Plätzchen-Klau erwischt werden. Aber ich hab ihm seine kleine Naschsucht gnädig nachgesehen. Wer mir im Moment so schöne neue Sachen für den Garten baut und zusammen zimmert, der hat eine kleine Belohnung verdient. 
Sicher habt ihr auch den ein oder anderen dem ihr mit so einer feinen Nascherei ein Freude machen könnt und nicht vergessen, ein Plätzchen zum Nachmittagskaffee kann niemand widerstehen.

 





Zutaten
für ca. 20 gefüllte Plätzchen (2-3Bleche):
375g weiche Butter
90g Puderzucker
1EL Vanillepaste
1Prise Salz
375g Mehl (Type 405)
90g Speisestärke


Zubereitung:
Mehl, Salz und Speisestärke mischen und 2 - 3x sieben, zur Seite stellen. Backpapier zurecht schneiden und Kreise in der Größe von 5 - 6cm (ca. 40Stück) aufmalen, etwas Zwischenraum lassen. 
Spritzbeutel mit einer leicht-geschlossenen großen Sterntülle versehen und mit einem Pinsel und etwas roter Farbpaste, Striche in den Spritzbeutel einziehen.  
Butter und Puderzucker für mehrere Minuten zu einer ganz hellen luftigen Masse aufschlagen lassen. Vanillpaste dazu geben und noch mal für 1 Minuten zusammen rühren. Nun die Hälfte der Mehlmischung dazu geben und kurz und gründlich glatt rühren. Den Rest ebenso, nicht zu lange schlagen lassen, sonst wird der Teig zu fest. In den Spritzbeutel geben und von innen nach außen auf die vorgezeichneten Kreise rosenförmige Swirls aufspritzen. Fangt innen an, beliebt leicht über dem Backpapier und zieht den Teig beim spritzen nur leicht auseinander, so entsteht die Blumenform.
Ganz wichtig, kühlt die aufgespritzten Keksblumen für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank oder 1/2 Stunde im Frierer, so behalten sie beim backen schön ihre Form.
Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen, dann die Bleche bitte einzeln abbacken. Ca. 12 Minuten bis die Oberfläche hell-gold gelb ist. Herausholen und auf dem Blech abkühlen lassen, dann erst ablösen damit die Plätzchen nicht brechen.

Zutaten
für die Füllung:
250ml Milch (3,5%)
2EL Zucker
1Pck. Vanillepudding zum kochen
200g weiche Butter
1EL Puderzucker 


Zusätzlich:
Himbeermarmelade


Zubereitung:
Für die Füllung koche ich gerne einen sehr festen Pudding. Puddingpulver und Zucker mit ein paar Löffeln der Milch glatt rühren, restliche Milch aufkochen lassen und dann wie sonst auch einen Pudding herstellen. Bitte gut rühren, die Masse wird schnell fest. In eine flache Schale geben und sofort mit Frischhaltefolie auf der Oberfläche abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach die weiche Butter mit dem Puderzucker weiß schaumig aufschlagen und den Pudding portionsweise dazu geben und glatt rühren. Die fertige Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. 
Die Plätzchen der Größe nach in Pärchen zusammen legen und jeweils einen Keks, kreisförmig mit der Buttercreme bespritzen. Das innere dann mit der Himbeermarmelade auffüllen. Das geht ebenfalls mit einem kleinen Spritzbeutel ganz schnell. Den zweiten Keks darüber legen und leicht zusammen drücken. In den Kühlschrank stellen und kurz fest werden lassen. Gut gekühlt sind die Melting Moments mehrere Tagen haltbar und schmecken einfach nur köstlich.




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig