Donnerstag, 6. September 2018

Vanille Cupcakes mit weißem Schoko Topping und Chocolate Fudge Kern

Ihr Lieben, zum Abschluss ihres Praktikums wollte meine Tochter natürlich etwas Leckeres für ihre Kollegen mit zur Arbeit nehmen. Wie ihr anhand der Bilder sehen könnt, wird in dieser Firma ganz vieles hergestellt was man zum Nähen, Stricken oder Häkeln brauchen kann. Aber keine Bange, ich werde dem Backen treu bleiben, denn wenn ich ehrlich sein soll, bei Handarbeiten habe ich tatsächlich zwei linke Hände. Aber ein paar feine Cupcakes mussten zur Abschiedsfeier gebacken werden. Ganz fluffig und fein mit einem Choco-Fudge Kern und leckerem weißen Schoko-Topping. Fondant Knöpfe fand ich als Deko dazu ganz passend. Was meint ihr, so ein Cupcake geht doch immer und ist und bleibt für mich immer "modern". 
Wie sieht es aus, habt ihr auch Lust auf ein paar kleine feine Teilchen.




Für 24 Cupcakes:
Hier habe ich 1x das Rezept für den Wunderkuchen aus meinen Grundlagen hergestellt. 

Den Backofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen und die Papierförmchen am besten in ein Muffin Blech einlegen. Bitte nur zur Hälfte füllen, damit sich keine unschönen "Hubbel" beim Backen bilden. Ca. 16-18 Minuten backen, auch hier eine Stäbchenprobe machen.
Herausholen und auf dem Kuchenrost auskühlen lassen.

Für die Füllung:
  
Chocolate Fudge Sauce:
350ml Kondenzmilch
340g Zartbitter Schokolade (Callebauts oder klein gehackte Schokolade)
120g Zucker
15g Butter
1TL Vanillepaste
Gebt die Milch,Schokolade und Zucker in einen kleinen Topf und lasst das ganze auf mittlerer Hitze leicht köcheln, bis sich alle Zutaten schön aufgelöst und vermisccht haben. Das ganze wird wunderbar cremig , darunter rührt ihr dann die weiche Butter und die Vanillepaste. Den Chocolate Fudge könnt ihr in einem Glas mit Schraubverschluss oder einer fest verschließbaren Dosen gut 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.


Weißes Schokoladen Topping:
  Hier greife ich gerne auf das klassische Swiss Meringue Grundrezept zurück. Die Buttercreme lässt sich wunderbar aufspritzen, hält sehr gut die Form und kann auch für eine gewisse Zeit auf der Kaffeetafel stehen bleiben ohne "wegzulaufen". 
Hier habe ich mein Grundrezept hergestellt und unter die fertige Buttercreme 200g weiße Schokolade, die ich vorher in der Mikrowelle geschmolzene habe untergehoben. Bitte leicht abkühlen lassen bevor ihr die Schoki dazu gebt. 

Wie ihr die Cupcakes fertig macht erkläre ich euch wie gewohnt am Anschnitt Bild.





Bei den komplett erkalteten Muffins mit einem Cupcake Ausstecher die Mitte herauslösen, die Kuchenreste können einfach so vernascht werden. Mit einem kleinen Spritzbeutel die entstandene Aushöhlung komplett mit dem Schokoladen Fudge füllen. Dann mit einer großen Sterntülle die Buttercreme aufspritzen und mit der vorbereiteten Fondant Deko verzieren.
Ich garantiere euch von diesen kleinen Schätzchen wird keines übrig bleiben.


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig