Mittwoch, 21. September 2016

Baileys Schoko Knusper Gugelhupf

Meine Schwägerin liebt Baileys... Und da Sie leider weiter weg von uns wohnt und wir uns meistens nur auf Familienfeiern sehen können, dacht ich mir ich backe mal was "Geistvolles" für Sie. Herausgekommen ist dieser wunderbar fluffige und feine Baileys Schoko Knusper Gugel. Er geht ganz einfach und ist recht schnell gemacht und schmeckt so lecker...Von Kindern solltet ihr das gute Stück allerdings fern halten...

Zutaten:
1. 125g Speisestärke
2. 1 Prise Salz
3. 4 TL Backpulver
4. 250ml Baileys 
5. 1 EL Backkakao
6. Eine gut eingefettete Springform, bemehlen
7. 70g karamelisierte Haselnüsse (stellt die aber für die Verzierung zur Seite!)
8. 5 Eier Gr M
9. 125g Mehl
10. 250g Puderzucker
11. 250ml neutrales Speiseöl

Herstellung des Gugels:
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, alle Zutaten Zimmertemperatur.
Eier mit dem Puderzucker in der Küchenmaschine weiß schaumig aufschlagen. Baileys und Öl mischen und langsam, während die Maschine weiterläuft zur Eier-Zucker Masse gießen. Mehl, Speisestärke, Kakao, Backpulver und die Prise Salz sieben und vorsichtig in die Schaummasse geben. Nur noch solange rühren bis sich alles zusammengefügt hat. In die vorbereitete Backform gießen und ca. 55 Minuten abbacken, Stäbchenprobe nicht vergessen.


Baileys Ganache:
200g Vollmilch Schokolade
100ml Sahne
100ml Baileys
15g weiche Butter
Für diesen Kuchenüberzug den Ihr oben sehen könnt, einfach die Schokolade in der Mikrowelle anschmelzen, die Sahne aufkochen und nicht mehr kochend auf die Schokolade gießen. Kurz stehen lassen und verrühren, dann den Baileys dazugeben und wieder rühren bis alles emulgiert ist. Schließlich die ganz weiche Butter untergeben. Direkt auf den Gugel gießen.

Zum knusprigen Abschluß habe ich dann die 70g karamelisierten Haselnüsse kurz in die Moulinette gegeben und mit ein bisschen goldenem, essbaren Puder vermischt, ich finde das gute Stück sieht so etwas eleganter aus... Muss man aber nicht machen.
Und die Nussstreusel dann auf die noch weiche Ganache gegeben.

... Und jetzt schnell ein Stück abschneiden und genießen!




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig