Donnerstag, 25. Juni 2020

Oreo Eis

Eis, Eis Baby.... Ihr Lieben, was wäre ein Sommer ohne leckeres Eis mit dem man sich Erfrischen kann. Ich gestehe es, an warmen Sommertagen lasse ich für einen schönen Eisbecher oder ein leckeres Waffelhörnchen jedes Stück Torte stehen. Wenn man sich dann bei der ein oder anderen Eisdiele die Fertigmischungen aus der Tüte in der Auslage so ansieht und das bei gesalzenen Preisen, dann macht Eis selber machen direkt noch mehr Spaß. Wie sang Bürger Lars Dietrich einst: "Die ganze Promenade bildet eine Leckparade". Das kriegen wir für unseren persönlichen Wohlfühlmoment des Eis-Schleckertages auf unserem Balkon oder der Terrasse doch wohl selber hin. Denn es gibt Oreo Eis am Stiel für euch auf dem Blog. Wirklich easy-peasy gemacht und so ein kleiner Vorrat im Tiefkühler kann auch bei spontanem Besuch nicht schaden. Die Eismasse lässt sich übrigens auch in einer Eismaschine verwenden. Wer keine Popsicle Silikonmould hat, dem verrate ich am Ende des Rezepts natürlich Alternativen, damit ihr nicht auf diese Leckerei verzichten müsst und da das Eis unter anderem aus ganz viel leckerem Joghurt besteht, braucht ihr um eure Bikini Figur keine große Angst zu haben. Jetzt aber schnell in die Küche, eine Nacht im Frierer hat das Oreo-Eis nämlich schon ganz gerne, bevor es vernascht werden kann.







Zutaten
für 10 Oreo-Eis am Stiel:
550g Griechischen Joghurt (10%) (Alternativ könnt ihr auch einen Fettreduzierten Joghurt nehmen)
45g Doppelrahm-Frischkäse
90ml Sahne (Alternativ könnt ihr auch 3,5%Milch nehmen)
3EL Glucose (Ersatzweise 3EL hellen Grafschafter Goldsirup oder Puderzucker)
2TL Vanillepaste
6 Oreo Kekse

20 Mini Oreo Kekse


Zusätzlich:
70g Vollmilch oder Zartbitter Schokolade
1gestrichenen TL Butter oder Palmin Soft
4St. Oreo Kekse


Zubereitung:
Die Silikonform am besten auf ein entsprechend großes Brettchen setzen, das in eurem Gefrierschrank passt, achtet später darauf die Eis am Stiel ganz gerade in den Frierer zu stellen, damit sie gleichmäßig fest werden.
Oreo Kekse klein hacken und zur Seite stellen. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchrühren oder mit dem Handmixer kurz aufschlagen lassen. Dann die zerkleinerten Oreo Kekskrümel darunter heben. Wenn ihr die Eismasse in einen Spritzbeutel füllt, könnt ihr die Formen ganz leicht und sauber damit befüllen. Bitte nicht überfüllen! In jede Form noch, falls vorhanden, 2 der Mini Oreos hineindrücken. Dann die Stäbchen einsetzen, die Form leicht aufklopfen und über Nacht in den Frierer stellen.
Am nächsten Tag die Eis am Stiel vorsichtig aus der Form lösen, die geschmolzene Schokolade mit der Butter/Palmin Soft mischen und auf die Eis spritzen und mit den klein zerbröselten Oreo Keksen bestreuen. Die Schokolade wird sofort fest und man kann das Stieleis einfach in eine große Dose packen, mit etwas Frischhaltfolie dazwischen und als Vorrat in den Frierer stellen.


Meine Tipps für cremiges Eis am Stiel:
Wie ihr seht verwende ich für das Oreo Eis 10% Joghurt, Sahne und Doppelrahmfrischkäse. Der etwas höhere Fettgehalt macht die Masse später beim Frieren cremiger, aber auch mit Milch und Fettreduziertem Joghurt klappt es prima. Durch die Verwendung von Glucose kristallisiert das Eis beim Frieren später viel weniger aus, als wenn ihr Puderzucker verwenden würdet. Kristallzucker ist in seiner normalen Form am schlechtesten für die Eisherstellung geeignet.

Ihr könnt die Masse auch in die Eismachine geben und je nach Gerätetyp dann weiter vorgehen. Oder die Oreo Masse in eine flache Schüssel geben und in den Frierer stellen, bitte alle 30 Minuten kräftig mit dem Schneebesen rühren, bis das Eis komplett gefroren ist, dann in entsprechende Dosen zum weiteren Einfrieren umfüllen.





SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig