Montag, 3. Februar 2020

Orangen und Schokoladen Cupcakes

Ihr Lieben, ich finde ja es ist mal wieder Zeit für ein paar leckere Cupcakes, so ein kleines Schätzchen geht einfach immer. Mit wenig Aufwand und schnell gemacht, können sie mit einer aufwendigen Torte was den Geschmack betrifft ganz oft locker mithalten. Gegen ein paar Vitamine ist ja wohl auch nichts einzuwenden, oder? Frische Orangen geben hier den fruchtigen Kick und harmonieren einfach wunderbar zur zarten Schoko-Creme. Mit Orangen-Sirup getränkt ist der kleine Muffin einfach ein Träumchen und mit der selbstgemachten Blutorangen-Grapefruit Marmelade, die bitter-süß schmeckt, einfach unschlagbar lecker. Ein feine Orangenmarmelade passt natürlich ebenfalls perfekt dazu, ich zwinge euch nicht noch zum Marmeladen kochen. 
Denn diese leckeren Cupcakes sollen ja ganz schnell auf eurem Kaffeetisch stehen.
Was meint ihr, wieder mal Lust auf eine kleine Nascherei?




Zutaten 
für 12 Cupcakes:
2 Eier Gr. L
100g Zucker
150g Mehl (Type 405 oder 550)
1Prise Salz
1/2Pck Backpulver
100ml neutrales Pflanzenöl
80ml Griechischen Joghurt
20ml Orangensaft
Abrieb von 1 Bio Orange

Achtet hier wirklich darauf das alle Zutaten Zimmertemperatur haben und mischt das Öl, Joghurt, O-Saft und Abrieb in einem kleinen Gefäß. Hergestellt wir der Teig nach dem normalen Wunderkuchen-Grundrezept.

Lasst die Eier und Zucker wirklich sehr fest aufschlagen, desto mehr Volumen bekommt eure Masse. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Muffin-Form mit Papierförmchen auslegen, füllt diese bitte nur zur 1/2 mit dem Teig und backt das ganze für ca. 16 Minuten. Auch hier gerne eine Stäbchenprobe machen, herausholen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.


Zutaten
für das Topping:
250g weiche Butter
1TL Vanillepaste
1/2 Dose gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen o.ä.)
1EL Backkakao
1Pck. Philadelphia Frischkäse "Milka" (175g)


Zubereitung:
Butter weiß schaumig aufschlagen, dann die Vanillepaste und die gezuckerte Kondensmilch dazu geben und alles zu einer feinen Creme rühren lassen. Das Kakaopulver bitte unbedingt darüber sieben, so vermeidet ihr "Klümpchen" in der Creme und ebenfalls komplett vermischen. Den Milka Frischkäse (Zimmertemperatur!) nun nur noch kurz, aber gründlich unterheben. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer, halb-offener Sterntülle füllen und eventuell kurz in den Kühlschrank stellen. In der Zeit könnt ihr dann die Cupcakes vorbereiten.


Zusätzlich:
2 - 3EL Orangen Marmelade (Ich habe hier meine Blutorangen-Grapefruit Marmelade verwendet.)
Orangen-Sirup
Kandierte Orangenscheiben
Knusper-Perlen

Cupcakes in der Mitte aushöhlen, das mache ich immer mit einem Cupcakes-Ausstecher, so heißen die Dinger wirklich. Es geht auch mit der Rückseite einer Metall-Spritztülle. Dann mit dem Orangen-Sirup bepinseln und die Mitte des Cupcakes mit der Marmelade befüllen.
Einen dicken Tuff der Schoko-Buttercreme aufspritzen und mit der kandierten Orangenscheibe und den Knusper-Perlchen dekorieren.
Ein super fruchtiger und herrlich schokoladiger Cupcakes, der so fluffig ist, das man gerne einen zweiten Vernascht.

Zutaten
für die Kandierte Orangen-Scheiben:
2 schöne Bio Orangen
500g Zucker
200ml Wasser
1 - 2EL Grand Manier das ist aber optional! 


Zubereitung:
Orangen waschen und gut abtrocknen, in nicht zu dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. In einem entsprechend großen Topf Zucker und Wasser unter rühren aufkochen lassen und mit reduzierter Wärme zu einem Sirup einkochen lassen. Wer mag gibt an dieser Stelle den Grand Manier dazu und lässt ihn mitköcheln. Die Wärme reduzieren und die Orangenscheiben so in den Topf legen, das alle gut bedeckt sind, bei geringer Hitze für ca. 1 Stunde sanft simmern lassen. Den Topf vom Herd ziehen und am besten über Nacht für 24 Stunden darin ziehen lassen. Am nächsten Tag die Scheiben aus dem Sud holen und abtropfen lassen, dann auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt auslegen.
Den tollen Orangensirup habe ich durch ein Sieb gegossen und in ein Einmachglas gefüllt, der ist nämlich wundervoll zum Tränken von Kuchenböden oder Muffins geeignet, bloß nicht wegschmeißen! Die Orangenscheiben nun für einen Tag an einem warmen Ort trocknen lassen, danach die Bleche für ca. 1 - 2 Stunden im Backofen bei ca. 60 - 70 Grad Umluft nachtrocknen lassen. Herausholen und komplett auskühlen lassen.
Mit geschmolzener Schokolade dekoriert sind die Orangenscheiben eine echte Delikatesse das könnt ihr mir glauben und sie halten eine Zeit gut verpackt an einem kühlen Ort gelagert.




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig