Montag, 11. März 2019

Zitronen-Mohn Scones

Ihr Lieben, die Britischen Inseln sind schon seitdem ich als Austauschschülerin vor ewigen Zeit dort einige Wochen verbringen durfte eines meiner Lieblings-Urlaubsorte. Durch den Studienaufenthalt unserer Tochter Vanessa habe ich dann viel Zeit in London verbracht und die englische Tortenkunst ist ja weltweit bekannt. Egal ob Royal Icing oder Zuckerblüten, die Briten haben da schon lange ein feines Händchen für diese schönen Tortendekorationen. Aber was wurde im britischen Königreich erfunden und ist bei mir besonders beliebt, ratet mal. Der Afternoon Tea! Eine wie ich finde unglaublich tolle "Zwischenmahlzeit" die mit unserem Nachmittagskaffee recht wenig zu tun hat. Wenn wir können besuchen wir tradtionell immer einen ganz besonderen Afternoon Tea wenn wir in London sind, darüber werde ich bestimmt bald mal wieder auf dem Blog berichten.
Was zu jedem dieser Nachmittags-Schlemmereien auf den Tisch gebracht wird, sind himmlisch leckere Scones. Die werden mit "Clotted Cream" und feiner Marmelade serviert und sind wirklich sehr fein. Einfach und schnell gemacht und mal etwas anderes, selbst die unter uns die es nicht so süß mögen sind zumeist von Scones begeistert. Wenn ihr könnt dann besorgt euch auf alle Fälle die echte Clotted Cream dazu, es lohnt sich! 
Jetzt möchte ich euch gerne zu Zitronen-Mohn-Scones einladen, deren feines Aroma euch sicher begeistern wird, wie sieht es aus, fangen wir gleich an?
  





Zutaten
für ca. 8-10 Zitronen-Mohn-Scones:
250g Mehl (gerne 550er)
35g Zucker
1Prise Salz
2EL Mohnsamen
Abrieb von 1 großen Bio Zitrone
1EL Backpulver
1/2TL Backsoda/ Natron
115g Butter
120g Sahne
60g Zitronensaft


Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, Blech mit Backpapier auslegen. In eine große Schüssel alle trockenen Zutaten mischen, die kalte Butter in kleinen Stückchen dazu geben. Alles zu einer Art "Streusel" mit den Händen verreiben. Dann einfach die Sahne und den Zitronensaft dazu geben und zu einem ganz groben Teig zusammen kneten. Ich habe den Teig dann auf eine mit Mehl bestreute Silikonmatte gegeben und leicht mit Mehl bestreut. Dann leicht Teigroller zu einer wirklich dicken Platte ausrollen. Entweder schneidet ihr dann 6-8 Stück aus der Masse oder ihr nehmt wie ich einfach einen Servierring mit dem ich die Scones rund ausgestochen habe. Auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Ofen je nach dicke der Scones ca. 14-16 Minuten goldbraun backen lassen. Herausholen und auf dem Kuchenrost abkühlen lassen. Entweder abgekühlt oder nach lauwarm mit Clotted Cream und Marmelade eurer Wahl servieren. 


Es geht doch nichts über ein paar noch lauwarme Scones, frisch aus dem Ofen mit Clotted Cream und feinem Lemon Curd... So lecker!


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger templates by pipdig