Donnerstag, 18. Januar 2018

3D Apfel mit Karamellbuttercreme

Ihr Lieben, was macht man wenn der eigene Mann sagt: "Ich h├Ątte nochmal Lust auf einen Apfelkuchen!" Dann backt man halt einen ­čśë!  Ja ich gebe es zu, ich wollte den lieben J├╝rgen ein bisschen ver├Ąppeln, im wahrsten Sinne des Wortes und habe deshalb ein bisschen dick aufgetragen beim Apfelkuchen backen. In dem kleinen 3D Apfel stecken unglaublich saftige Apfelkuchenb├Âden mit einem Hauch Zimt und eine super leckere und nicht so s├╝├če Karamell Buttercreme. Eingestrichen habe ich das T├Ârtchen mit einer feinen Vollmilch Ganache um es fondanttauglich zu machen. Was soll ich sagen, mein Mann hat so gelacht als ich die Torte auf den Kaffeetisch gestellt habe und gesagt hab "dann schneid mal den Apfelkuchen an". 
Wenn ihr Lust auf eine 3D Torte habt, die man wirklich gut und einfach zu Hause nachbacken kann, dann folgt mir doch in meine K├╝che und ich erkl├Ąre euch wie man es macht, ich sag euch es macht wirklich Spa├č!



F├╝r folgende Backformen:
1x15 cm
2x20cm
1x Silikon Halbkugel
 (Ich habe hier eine einfach Form von Aldi benutzt)

Zutaten:
560g weiche Butter
400g hellen Rohrzucker (z.Bsp. den von DM)
1EL Vanillepaste
10 Eier Gr.M
600g Mehl 
20g Backpulver
1 Prise Salz
2,5TL Zimt
500g ├äpfel (sch├Ân klein gehackt)
125g fein gehackte Haseln├╝sse
Abrieb von 1 Bio Zitrone


Zubereitung:
Die flachen Backformen fetten und am Boden mit Backpapier auslegen, die Silikon Halbkugel habe ich auch leicht mit Trennfett eingespr├╝ht und dann alle Formen leicht mit Mehl ausgest├Ąubt.
Backofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen.
Butter, Zucker und Vanillepaste zu einer hellen, cremigen Masse in der K├╝chenmaschine aufschlagen lassen, das dauert ein paar Minuten. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen und in eine Sch├╝ssel sieben, die Haseln├╝sse dazu geben und mit dem Schneebesen alles verr├╝hren. Wenn das Butter-Zucker Gemisch sch├Ân cremig ist gebt ihr die "Zimmer warmen" Eier einzeln dazu und lasst jedes einzelne gut unterschlagen. Danach die Mehl-Nuss Mischung kurz unterr├╝hren lassen, wenn alles vermischt ist, nur noch die Apfelst├╝ckchen und den Zitronenabrieb unterheben.
F├╝llt die Backformen zu gut 2/3 mit dem Teig, die Halbkugel ruhig ein wenig mehr, damit wir sp├Ąter eine sch├Âne Rundung f├╝r das Oberteil des Apfels haben
Im vorgeheizten Backofen braucht die 15 cm Form ca. 20-25 Minuten, die 20er Formen ca. 30 Minuten und bei der Halbkugel waren es bei mir ca. 50 Minuten ehe sie durchgebacken war.
Bitte macht da unbedingt die St├Ąbchenprobe! Die Formen wenn sie fertig gebacken sind herausholen und jeweils 10 Minuten in der Form belassen. Die R├Ąnder mit einer kleinen Winkelpalette l├Âsen und auf ein Kuchenrost st├╝rzen. Nach dem abk├╝hlen in Frischhaltefolie wickeeln und k├╝hle stellen bis ihr die B├Âden braucht. Ich empfehle euch die Apfel-Kuchenb├Âden mindestens 1 Tag vor dem F├╝llen zu backen, dann lassen sie sich besser schneiden und kr├╝meln nicht so.

Karamell Buttercreme:
200g weiche Butter
200g Frischk├Ąse Vollfettstufe
150g Puderzucker
1EL Vanillepaste 
200g Karamellauftrich (z.Bsp. von Bonne Maman oder Muh-Muhs)


Zubereitung:
Butter, Vanillepaste und Puderzucker in der Maschine wirklich hell schaumig aufschlagen lassen, das dauert ca. 10 Minuten. Nehmt euch die Zeit, eure Creme wird es euch danken. Den Frischk├Ąse unterr├╝hren lassen und dann die Karamell Creme (ihr k├Ânnt nat├╝rlich auch eine selbstgekochte daf├╝r nehmen, wenn ihr sie im Vorratsschrank habt). Nun nur noch so lange schlagen lassen, bis ihr eine sch├Âne cremige Masse in der Sch├╝ssel habt. Entweder in einen Spritzbeutel mit runder Locht├╝lle f├╝llen oder sp├Ąter mit einem gro├čen Eisportionierer auf die B├Âden geben.

Zus├Ątzlich brauchen wir zur Fertigstellung des ├äpfelchens noch ca. 500 - 700 Gramm Vollmilch Ganache, wie die gemacht wird steht hier in meinem Grundrezept.

Und ca. 800g roten Massa Ticino Fondant*

Wie die Torte zusammengebaut wird erkl├Ąre ich euch am besten unten am Anschnitt, wenn ihr noch Lust habt, folgt mir ihr Lieben.



Den kleinsten 15er Boden mit ein bisschen Ganache auf eine Tortenplatte eurer Wahl kleben. Dann legt die beiden 20er B├Âden und die Halbkugel mittig auf den kleineren Boden. Mit einem scharfen Messer schneidet ihr dann die B├Âden in eine leicht ovale, Apfel ├Ąhnliche Form zu. Legt euch ruhig einen Apfel aus eurer Obstschale vor euch und schneidet nach Augenma├č damit die leicht ovale Kugelform entsteht. Dann werden die B├Âden mit der Buttercreme gef├╝llt, ich habe hierbei einen gro├čen Eisportionierer verwendet, um ├╝berall die gleiche Menge Creme zu haben. Mit der Halbkugel schlie├čen wir oben ab und machen in die Mitte der Halbkugel eine Vertiefung f├╝r den sp├Ąteren Stiel und Apfelblatt. Daf├╝r k├Ânnt ihr den Kuchen z.Bsp. mit einem Schnapsglas o.├Ą. ausstechen. Den gef├╝llten Kuchen stellen wir erst einmal f├╝r eine Stunde in den K├╝hlschrank damit die Creme "anziehen" also sch├Ân fest werden kann und der Kuchen nicht mehr bei den weiteren Arbeiten ins Rutschen kommt. Danach die Ganache leicht erw├Ąrmen, bis sie eine Nutella-artige Konsistenz hat, denn wir wollen nur eine d├╝nne Schicht unter dem Fondant haben, die Konturen sollen erhalten bleiben.Wieder kurz in den K├╝hlschrank stellen und dann den Fondant in einer entsprechenden runden Gr├Â├če auf ein wenig B├Ąckerst├Ąrke ausrollen und auf den nur leicht durchgek├╝hlten Apfelkuchen legen. Auch hier wie bei einer normalen runden Form, mit sanften Bewegungen nach unten streichen und die obere Aussparung sch├Ân anschmiegen, damit die Apfelmitte herausgearbeitet ist. Den Fondant unten abschneiden und den Rand mit einem Gl├Ątter bis unten unter den Apfel leicht andr├╝cken. Nun noch einen braunen Fondant Apfelstiel und ein gr├╝nes Blatt in die Mitte des Apfels stecken bzw. legen... Und fertig ist die niedliche und so leckere 3D Apfeltorte.
Ich finde so macht ein Apfelkuchen einfach doppelt soviel Spa├č und die feine Karamell Buttercreme ist nicht so s├╝├č und passt so super dazu, also wer hat Lust auf einen Apfelkuchen???



* Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise von der Herbert Bausch GmbH / Massa Ticino zur Verf├╝gung gestellt
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar ver├Âffentlichen

Blogger templates by pipdig