Instagram

Donnerstag, 26. Januar 2023

Pudding-Streuselschnitten

Ich weiß meine Lieben, so ein einfacher Blechkuchen macht optisch nicht viel her, wie mein liebstes Töchterchen immer sagt. Die ärgert sich nämlich, wenn sie Bilder von meinen Kuchen macht und sie dabei dann wie hier ein Pudding-Streuselschnitte fotografieren soll. Aber mal ganz ehrlich, immer nur Torte oder französisches Patisserie Gebäck, wer will denn nur so etwas essen?! Ich tatsächlich nicht, denn ich liebe Streuselkuchen aller Art einfach so sehr und bei diesen Schnittchen stimmt für mich einfach alles. Ein ganz zarter Boden mit einem Hauch frischer Zitrone im Teig, dazu ein ganz cremiger, natürlich selbstgekochter Pudding und ganz viele Knusperstreusel. Bei der Füllung gibt es hier eine Variante beim backen, das erkläre ich euch aber später im Rezept. Selber habe ich die Pudding-Sahne Masse, ein wenig länger backen lassen, so wird sie fester. Ist der Kuchen kürzer im Ofen ist diese Schicht weicher und noch fluffiger, da könnt ihr ganz individuell entscheiden, aber wie gesagt, das steht dann im Rezept. Jetzt würde ich einfach gerne wissen, sind "Krümelmonster" da draußen, die Lust auf ein Stück Pudding-Streusel haben? Dann sollten wir jetzt direkt anfangen, denn der Kuchen ist schnell und einfach gemacht. Dann klappt es heute noch mit dem Kaffeeklatsch.
SHARE:

Montag, 23. Januar 2023

Schoko, Kaffee und Vanille Roulade

Ein feiner Biskuit ist doch wirklich nicht zu verachten, wenn es um ein leckeres Gebäck zum Kaffee am Nachmittag geht. Ganz zart, weich und fluffig muss er sein, finde ich zumindest. Hier habe ich für euch einen unglaublich luftigen Schoko-Biskuit auf dem Blech gebacken. Mit einer Kaffeetränke und der himmlisch cremigen Sahne-Mascarpone Vanille Creme gefüllt, erinnert das Röllchen irgendwie an feinstes Tiramisu. Dazu dann noch frische Himbeeren und das Kuchenglück ist perfekt, meint ihr nicht auch? So eine Biskuitrolle ist wirklich ganz flott gemacht und macht doch trotzdem richtig was auf dem Kaffeetisch her. Sie lässt sich super vorbereiten und super portionieren. Die feine Schoko, Kaffee und Vanille Roulade ist von der Größe her auch für mehrere Gäste reichlich bemessen und lässt sich sogar super einfrieren. Beim Füllen und Rollen des Biskuits gibt es so einige Tipps und Tricks und die verrate ich euch natürlich gerne im Verlauf des Rezeptes. Denn mal ehrlich, so eine schicke "Roulade" muss sich doch wohl nicht vor einer Torte verstecken, oder? Habt ihr Lust mal einen Blick auf das rezept zu werfen? Dann, da bin ich mir ganz sicher wird in eurer Küche gleich der Mixer angeworfen.
SHARE:

Donnerstag, 19. Januar 2023

Vanille-Schoko Wickeltorte

Ich weiß ja nicht ob es euch genau so geht wie mir meine Lieben. Aber mal ehrlich, aufwendige Tortendekorationen und ausgefallene Törtchen machen einfach immer unglaublich viel Arbeit und verschlingen Zeit ohne Ende. Vom Geschmack will ich hier gar nicht sprechen, denn ihr wisst ja das der bei mir immer an erster Stelle steht. Hier bei meiner Vanille-Schoko Wickeltorte finde ich passt beides doch ganz wunderbar zusammen, hoffe ich zumindest und das ohne ewig verbrachte Zeit in der Küche das kann ich euch versichern. Der super-zarte Biskuit ist fein gefüllt mit einer köstlichen Schoko Ganache und einer ganz zarten Vanille Buttercreme. Die mache ich aus einem selbstgekochten Pudding und natürlich mit guter Butter, da kenne ich nichts. Das hat schon bei meiner Omi super geschmeckt und diese Buttercreme liebt meine ganze Familie. Sie ist wunderbar cremig und zartschmelzend, viel weniger schwer als man denkt und nicht so süß. Die Biskuitplatte die wir für diese Torte brauchen ist flott gebacken, noch schneller abgekühlt und kann dann direkt verarbeitet werden. Für die Holzoptik wird die gleiche Ganache verwendet die wir für die Füllung gemacht haben, also auch kein Hexenwerk. Was die Deko betrifft, da bin ich immer auf der sicheren Seite, denn den tollen grünen Mikrowellen Biskuit habe ich immer in den verschiedensten Grüntönen auf Vorrat, gut verpackt in meinem Gefrierschrank und die kleinen Baisers halten Monatelang in einer Blechdose. Wenn ich also etwas Zeit habe, bereite ich mir solche Kleinigkeiten gerne im voraus und habe so immer Dekoration auf Vorrat und ja ich gestehe es, die Schoko-Zapfen habe ich gekauft, die sind nicht selber geklöppelt. Aber ich finde das muss auch nicht immer sein, also immer schön die Augen aufhalten beim Shoppen, da findet sich immer wieder mal was Nettes und Leckeres für eure Torten. Werdet hier also gerne ganz kreativ und schaut was so alles an Deko bei euch noch zu Hause ist. Jetzt aber genug erzählt, fangen wir direkt mal mit der Ganache an und dann nichts wie ran an den Biskuit.
SHARE:

Montag, 16. Januar 2023

Schoko-Nougat Herz

Es gibt so Kuchen meine Lieben, die würde ich im Hochsommer nie backen. Aber jetzt wenn die Tage kürzer werden und es anfängt so richtig ungemütlich und kälter zu werden, da darf es wie ich finde auch mal wieder etwas Schokoladiger und Handfester werden. Der super saftige Schoko-Brownie Kuchen ist mit einer Schoko-Nougat Creme gefüllt, die ich mit Knusper Schoko Keksperlen bestreut habe. Die Dekoration besteht aus einem weißen Schoko-Dripp und noch mehr Schoko. Warum auch nicht, hier kommen Schokoladen Liebhaber auf ihre Kosten und nach all dein Erdbeer-Böden und Himbeerschnittchen im Sommer darf das wie ich finde jetzt auch mal wieder sein. Ein Stückchen vom Schoko-Nougat Herz, dazu einen großen Becher Latte Macchiato, meine Kuscheldecke und dazu ein gutes Buch, da höre ich meine Couch rufen "Komm, mach es dir gemütlich." Da stört mich dann auch kein Dauerregen mehr, der auf unser Terassendach prasselt. Außerdem bin ich mir ganz sicher, dass auch den ein oder andere von euch eine herzige Backform in seinen Schränken versteckt hat. Viel zu schade um die guten Stücke so rumstehen zu lassen, so eine Herz-Torte macht nämlich richtig was für's Auge her und das ohne irgendwelche große Arbeit zu machen. Die Zutaten Menge für einen normalen 20cm runden Boden, gebe ich euch aber direkt mal im Verlauf des Rezeptes mit dazu, denn so könnt ihr ihn auch für normale Torten verwenden. Eines kann ich euch sagen, den saftigen Schoko Kuchen werdet ihr Lieben, deshalb jetzt nichts wie ran an den Mixer, dann steht der nämlich ganz flott im Backofen und das Herz vielleicht schon heute Nachmittag auf eurem Kaffeetisch. 
SHARE:

Montag, 9. Januar 2023

Kirsch Streusel

Ich behaupte jetzt mal ganz vorwitzig, "Streuselkuchen mag jeder!" Mal ehrlich meine Lieben, bei uns gibt es wirklich keinen, der wenn wir am Kaffeetisch sitzen und es Streuselkuchen und Torte gibt, nicht zuerst ein Stück "Streuselglück" genießt. Deshalb gibt es heute den besten Kirschstreusel nach dem Rezept meiner besten Mama. Meine Mutti hat den schon gebacken als ich noch ganz klein war. Mein Papa und ich konnten, wenn das gute Stück aus dem Ofen kam, es kaum abwarten uns ein Stückchen abschneiden zu dürfen. Knusprige Streusel, zarter Rührkuchen und saftige Kirschen sind auch einfach viel zu gut. Warum muss es also immer nur die große Torte oder aufwendige Patisserie Rezepte sein, so ein bodenständiger Kuchen ist mit das Beste was der Backofen hergibt. Es geht doch nichts über ein kleines Stückchen "Knusperglück." Also nichts wie ran an die Rührschüssel, denn ich habe das Gefühl ihr habt Lust auf ein großes Stück Kirsch Streuselkuchen bekommen oder liege ich da etwa falsch, ich hoffe doch wohl nicht meine Lieben.  
SHARE:

Dienstag, 3. Januar 2023

Haselnuss-Birnen Windbeutel

Es war mal wieder Zeit für ein neues Brandteig Rezept auf dem Kaffeeklatsch für euch meine Lieben. Aber so einen normalen Windbeutel, den kann doch jeder, was meint ihr?! Ich hatte Lust mal wieder etwas von der Optik und natürlich auch vom feinen Geschmack her, in Richtung Patisserie zu machen. Ich hoffe mit meinen feinen Haselnuss-Birnen Windbeuteln ist mir das gelungen und ich kann euch davon überzeugen, diese kleinen Schätzchen unbedingt mal selber zu Hause backen zu wollen. Ganz ehrlich, das ist viel einfacher als ihr vielleicht denkt. Ein knusperzarter Nuss-Keks als Unterlage für den feinen Windbeutel. Für den nehmen wir dann denselben Nuss-Mürbeteig als Craquelé Auflage, haben so also keine zusätliche Arbeit. Diese Knuspernuss Auflage macht den Brandteig aber zu etwas ganz Besonderem. Er wird dadurch nicht so schnell weich und "matschig", irgendwie kann ich es nicht anders ausdrücken, sondern er bleibt mehrere Tage frisch und lecker. Das ist sonst echt etwas worüber ich mich beim normalen Windbeutel ein bisschen ärgere. Gefüllt sind die kleinen Schätzchen mit einem Birnen Kompott mit Pinienkernen und einer leichten Vanille-Mascarpone Sahne. Bei der Dekoration habe ich mich diesmal an Korallen Hippen oder auch Korallen Chips genannt versucht. Ich kann euch sagen, ich hab echt Spaß dabei gehabt, diese Dinger zu machen. Sie werden tatsächlich in der Pfanne gebraten und sind, bunt eingefärbt ein echter Hingucker und dabei so einfach gemacht. Das Rezept bekommt ihr natürlich auch mit dazu, denn diese Korallen Hippen, kann man für ganz viele tolle Dekorationen egal ob es süß oder herzhaft sein soll verwenden. Habt ihr also Lust mal einen Blick auf das Rezept zu werfen, denkt daran es gibt immer mal einen schönen Anlass um solch hübsche und leckere Haselnuss Birnen Windbeutel zu präsentieren.
SHARE:

Mittwoch, 21. Dezember 2022

Brownie-Karamell Dessert mit exotischen Früchten

Nicht nur zu Weihnachten, Silvester oder anderen Feiertagen steht bei mir als krönender Abschluss eines schönen Essens im Familien- oder Freundeskreis ein feines Dessert auf dem Tisch. Mal ehrlich meine Lieben, so ein süßes Finale muss doch sein, meint ihr nicht auch? Natürlich gibt es für die herzhafte Fraktion bei uns auch noch eine kleine Käseplatte, denn auch die Süßspeisen Muffel in der Familie sollen ja etwas abbekommen. Beim "Probe-Essen" konnte ich aber in diesem Jahr sogar meine bessere Hälfte vom Brownie-Karamell Dessert überzeugen. Er meinte tatsächlich: "Also dafür, dass ich Karamell überhaupt nicht mag, schmeckt das aber wirklich mega lecker." Na vielen Dank, das war ja mal ein echtes Kompliment aus dem Mund meines Mannes. Nachdem er dann das erste Glas ausgelöffelt hatte, ist er noch mal an den Kühlschrank geschlichen und hat sich ein zweites geschnappt und tatsächlich auch noch "inhaliert". Unsere Tochter meinte dann nur: "Ist mal wieder typisch Papa." Jetzt wollt ihr aber bestimmt wissen was alles gutes in den Gläsern landet und dabei bitte keine Angst vor den "exotischen" Früchten. Frisch gebackene, saftig und unglaublich schokoladige Brownies, selbstgemachtes Salzkaramell, das werdet ihr zum Löffeln lieben. Dazu noch ein paar Ananasscheiben, die kommen tatsächlich aus der Dose und eine handvoll Kumquats. Dann noch ein Tupfen frisch geschlagene Sahne und schon seit ihr so gut wie fertig. Das Dessert könnt ihr übrigens ruhig einen Tag bevor ihr es braucht fertig machen und im Kühlschrank parken, da wird nichts matschig, sondern zieht nur ein wenig durch. Werft also unbedingt mal einen Blick auf das Rezept, es lohnt sich.
SHARE:
Blogger templates by pipdig