Dienstag, 2. Mai 2017

Prickelnde Erdbeer Cupcakes

Ihr Lieben, wer mich kennt weiß, dass ich ein Riesenfan von Peggy Porschen bin. Ich finde ihr kleines Café in Belgravia, London einfach himmlisch und bewundere ihre tollen Kreationen, egal ob Torten, Kekse oder Cupcakes wirklich sehr. Diese kleinen Cupcakes sind eine Hommage auf eine von Peggy´s Kreationen, die ich allerdings Rezept technisch abgewandelt habe, ich halte nämlich eigentlich nichts davon etwas nur abzukupfern und es als seine eigene Idee auszugeben. Aber seien wir doch ehrlich, ein Biskuitteig bleibt immer ein Biskuitteig und keiner von uns kann das Rad neu erfinden... 
So, jetzt ist lange genug gequatscht, jetzt wird gebacken!

Zutaten:
Für die Muffin Förmchen
200g Mehl
200g weiche Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
1TL Vanillepaste
10g Backpulver
4 Eier


Zubereitung:
In der Rührschüssel der Küchenmaschine, Butter, Zucker und Vanillepaste schön luftig aufschlagen. Die aufgeschlagenen, leicht verquirlten Eier in die laufende Masse geben. Wenn sich das Ganze schön cremig zusammengefügt hat, das mit dem Backpulver und Salz vermischte und gesiebte Mehl vorsichtig unterheben. Nur noch solange rühren, bis sich alles gerade so vermischt hat. So bleibt der Teig schön luftig. Die Papierförmchen der Cupcakeformen höchstens zu 2/3 mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minten backen lassen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
 Herausnehmen und auf dem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.
 



Zutaten für das Frischkäse Topping:
350g weiche Butter
250g gesiebten Puderzucker
3 x 175g Frischkäse Vollfettstufe
rosa Pastenfarbe 
Marc de Champagne Paste nach Geschmack


Zubereitung:
Butter und Puderzucker mindestens 10 Minuten in der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen lassen, je länger ihr diese Mischung schlagen lasst, desto besser lösen sich die Zuckerkristalle in der Butter. Den Frischkäse gebe ich in eine kleine Schüssel und rühre ihn schon ein wenig cremig. Nachdem die Zucker-Butter Masse schön schaumig gerührt ist, den Frischkäse nur ganz kurz unterrühren. Die Marc de Champagner Paste nach Geschmack (1-2 TL) und die rosa Lebensmittelpaste mit einem Zahnstocher dazugeben. Nur noch mixen, bis sich alles zusammengefügt hat. Wenn ihr die Masse zu lange rührt wird sie super flüssig...

 Mit einem Muffin Ausstecher stecht ihr jetzt ein Loch in der Mitte des Cupcakes aus. Ich habe eine Erdbeer-Champagner Marmelade leicht erwärmt und noch einmal durchpüriert und in einen Spritzbeutel gegeben. Damit habe ich die Löcher in den Cupcakes gefüllt und dann den ausgestochenen Cupcake Boden wieder darauf gesetzt.
Wenn ihr keine Erdbeer Champagner Marmelade bekommt, könnt ihr einfach ein wenig von der Marc de Champagner Paste in eine handelübliche Erdbeermarmelade geben, gut unterrühren... Fertig!
Dann auf jeden Cupcake einen schönen, große Tuff der Frischkäsebuttercreme spritzen. 
Mit Erdbeer-Lindor Kugeln, Zuckerperlen oder kleinen Fondant Dekoteilen verzieren.




Und dann heißt es nur noch genießen, zu einem Tässchen Kaffee ist dieser prickelnde Genuss einfach wunderbar...

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger templates by pipdig