Montag, 9. April 2018

Kinder Schokoladen Törtchen

Ihr Lieben kennt mich ja mittlerweile recht gut und wisst ich bin immer ehrlich zu euch. Von der Optik her, habe ich sicher schon schönere Torten gemacht, 100% Zufrieden war ich diesmal nämlich nicht, ich hatte sie mir "pompöser" gedacht 😉, aber was soll es, diese Torte punktet mit einem unglaublichen Geschmack!!! Ihr liebt Kinderschokolade, Bueno... Und was es sonst noch so alles von diesem italienischen Schokohersteller gibt. Dann ist das eure Torte! Ich hab sie mir für meinen Neffen und dessen Freundin ausgedacht die völlig verrückt auf diese Leckereien sind...
Haselnuss-Schoko Böden die einen tollen Crunch haben, eine Nutella Buttercreme und eine Milchcreme Füllung machen diese Torte zu einer wahren Geschmacksexplosion. Also, wem in eurer Familie könntet ihr mit diesem Törtchen eine Freude machen? Schon den Richtigen im Blick, dann fangen wir am besten gleich an, damit die Torte demnächst auch auf eurer Kaffeetafel steht.
SHARE:

Donnerstag, 5. April 2018

Mango Mousse und Zitronen Törtchen

Ihr Lieben, wer mich Backtechnisch schon länger kennt weiß von meinem Faible für Moulds, Backformen, Keksausstechern... Meinen armen Mann bringt diese Sammelleidenschaft manchmal an den Rand des Wahnsinns. Denn das ganze Zeug muss ja auch irgendwo im Haus verstaut werden. Aber keine Sorge, ich finde immer noch irgenwo ein Plätzchen für meinen Backkram. Jetzt hatte ich doch diese zauberhaften Silikonflammen von Silikomart* und die sollten nur für Schokolade geeignet sein, ihr wißt es jetzt natürlich schon... Damit gebe ich mich nicht zufrieden. Diese kleinen Dinger mussten doch auch noch für etwas anderes eingesetzt werden. Für mich ganz klar, damit wollte ich Petit Fours machen und da ich noch andere, größere Moulds der gleichen Firma in meinem Keller-Fundus hatte, hab ich die auch mal gleich mit raus gekramt. Da konnte ich meinem Mann direkt mal beweisen das ich die vor 100 Jahren nicht einfach so im Südtirol Urlaub gekauft habe, sondern das das damals eine dringend notwendige Anschaffung war 😉!
Deshalb gibt es heute von mir kleine Mango Mousse Petit Fours und Mini Törtchen für euch und ich bin gespannt was ihr alles für tolle Silikon Formen zu Hause habt in denen ihr diese fruchtig feine  Leckerei zaubern werdet. Das sich die kleinen Schlingel super vorbereiten lassen und echt wenig Stress machen ist für mich ein zusätzlicher Gewinn, was meint ihr - Legen wir los?
SHARE:

Dienstag, 3. April 2018

Esterházy-Torte

Ihr Lieben, heute gibt es mal eine ganz klassische Torte die ursprünglich aus dem schönen Österreich kommt zum Kaffeeklatsch auf meinem Tisch. Ich kann es euch ja verraten, zu meiner Silber Hochzeit hatte ich meinen besten Jürgen nach Wien eingeladen, ohje das ist dieses Jahr auch schon 3 Jahre her... Ich werde alt! Und dort habe ich in vier verschiedenen Cafés jeweils ein Stück von der Esterházy Torte probiert, dabei war die Konditorei Gerstner mein persönlicher Favorit. Ich glaube ich habe mich gerade als verfressen bei euch geoutet, ihr denkt sicher ich habe in Wien nur Kuchen gegessen - Naja stimmt fast. Auf alle Fälle wollte ich diesen Tortenklassiker schon lange mal backen, aber ich dachte es ist bestimmt viel Aufwand und schwierig. Also ein bisschen Aufwand ist das Böden backen schon. Aber eigentlich viel weniger als ich dachte. Der Preis von ca. 4,20 € für so ein Stückchen Tortenhimmel ist aber - wenn man die Zutaten und die Arbeitsschritte für so einen Klassiker bedenkt - meiner Meinung nach durchaus gerrechtfertigt, denn das müsst ihr in Wien für so ein Stück oder eine Schnitte Esterházy hinlegen. Es gibt auch Rezepte aus denen man eine "Schnitte" backen kann, ich habe mich aber hier für die wirklich absolut klassische Variante der Esterházy entschieden.
Ihr liebt Haselnüsse und eine feine deutsche Vanillebuttercreme dann folgt mir in die Küche und wir fangen direkt mal mit dem Boden backen an. Es lohnt sich wirklich selbst mein Schwiegervater konnte einem zweiten Stück der Torte nicht widerstehen.
SHARE:
Blogger templates by pipdig