Mittwoch, 24. Mai 2017

Lemon Curd und Frischkäse Zopf

Manchmal muss es einfach nur lecker sein... Da braucht es keine riesen Torte oder viel Schnick-Schnack. Bei diesem leckeren Hefezopf der mit selbstgemachtem Lemon Curd und Frischkäse gefüllt ist, ist das ganz eindeutig der Fall. Ich garantiere euch, ihr könnt nicht aufhören davon zu essen. Die Menge im Rezept reicht für 2 Zöpfe. Ihr könnt einen ohne Probleme für mehrere Wochen nach dem Abkühlen gut verpackt einfrieren, aber ich bin mir sicher ihr habt Abnehmer für beide Hefezöpfe. Ansonsten gilt, die Zutaten Menge einfach halbieren für einen Zopf...
Jetzt holt schnell die Küchenmaschine raus, zum Kneten des Teigs muss die heute mal richtig ran!
SHARE:

Mittwoch, 17. Mai 2017

Panna Cotta Tarte mit Rhabarber

Ich weiß nicht wie es euch geht, meine Lieben, aber ich liebe es nach den Jahreszeiten zu kochen und zu backen. Rhabarber ist ein absolutes Frühjahrs Gemüse, ja ihr hört richtig - Denn nicht der Fruchtstand sondern die Stängel werden davon gegessen. Roh sollte man den ansonsten super gesunden und Vitaminreichen Rhabarber tatsächlich nicht in Mengen essen, wegen der darin enthaltenen Oxalsäure. In diesem Rezept habe ich den Himbeerrhabarber verwendet, der eine besonders schöne rote Farbe hat und auch nicht ganz so sauer ist. Der Himbeerrhabarber hat nur eine sehr dünne Haut und ich habe ihn nicht einmal schälen müssen... Ist doch Klasse, oder ?
Der fruchtige Rhabarber liegt auf einer super leckeren Panna Cotta Creme, die ist wirklich super schnell gemacht und wer kennt und liebt dieses Dessert nicht beim Italiener.
Ein Mandelmürbteig vervollständigt das frühlingshafte Geschmackserlebnis. Also holt schon mal eine Tarte Form raus... Wir legen los!
SHARE:

Donnerstag, 11. Mai 2017

Blaubeer Muffins mit weißer Schokolade und Mandeln

In dieser Woche hatte ich das Glück auf dem Markt super günstig Blaubeeren zu bekommen. Die habe ich direkt gewaschen und eingefroren, ich verrate euch nämlich einen Tipp, wenn die kleinen blauen Beeren tiefgekühlt sind lassen sie sich für Böden oder Muffins einfach viel einfacher unterheben und man verfärbt den Teig nicht. Was soll ich sagen bei Aldi gab es die Chocolat Creation Weisse Mandel, da musste ich natürlich auch zugreifen und dann dachte ich... Mach doch mal einen leckeren Muffin daraus. So ein kleiner Happen geht doch immer, oder?
Quasie ein Rührkuchen für auf die "Hand", schnell gemacht, super saftig, schokoladig und knusper gibt es auch noch dazu... Was will man mehr?!
SHARE:

Montag, 8. Mai 2017

Blaubeer Macarons

Wie sag ich doch immer, ein kleiner und feiner Macarons geht immer. Findet ihr das nicht auch? Diesmal hab ich das Grundrezept 2x hintereinander hergestellt und abgebacken. Ich denke so hat man eine bessere Kontrolle über den Backofen und weniger Stress. Vielleicht sehr ihr ja auch den leichten Farbunterschied bei den Macarons. Bei der ersten Tour war mein Backofen einen Tick zu heiß und dadurch ist die Farbe ein wenig stumpfer und blasser als bei meinem 2ten Backvorgang. Die Macarons brauchen ja eine gewisse Hitze um die "Füsschen" bilden zu können, aber diese Hitze brauchen sie meist nicht für den kompletten Backvorgang. Ich werde weiter testen und euch berichten. Jeder Ofen ist ja nun man anders, leider und so heißt es für uns armen Bäcker - Testen und probieren. Ach ja, ich hatte noch gar nicht erwähnt das diese Macarons nicht nur mit Blaubeermarmelade gefüllt sind, wie ihr vielleicht gedacht habt. Nein, eine cremige Weiße Schokoladen Swiss Meringue Buttercreme, die auf der Zunge zergeht... Das sage ich euch, ist natürlich auch noch in der Füllung.
Wer Lust auf Blaubeeren und weiße Schokolade hat, sollte jetzt schon mal die Küchenmaschine anschmeißen und los legen!
SHARE:

Donnerstag, 4. Mai 2017

Walnussbrot

Kennt Ihr das auch? Ihr steht beim Bäcker und wundert euch darüber was ein gutes oder besonderes Brot kostet. Wenn nur schon ein paar getrocknete Tomaten, Nüsse oder Pesto drin sind werden die Brote meist pro 100g berechnet... Das kennt ihr ja sicher, da läppert sich schnell was zusammen und man ist erstaunt was hinterher auf dem Kassenzettel steht. 
Wir lieben Walnussbrot, also hab ich gedacht probier doch mal selber eines zu backen. Rausgekommen, ihr ahnt es sicher schon, sind 3! schöne Kastenbrote. Die Brote lassen sich super einfrieren, eignen sich für süße und herzhafte Beläge und passen auch zu einem Eintopf. Wenn ihr sie euren Freunden zum Grillen oder Barbecue mitbringt sind sie auch Ratz-Fatz verputzt. Ansonsten nehmt einfach die 1/2 des Rezeptes für 2 kleine Kastenform-Brote.
Jetzt geht's aber ans Backen... Die Brote machen sich ja nicht von alleine.
SHARE:

Dienstag, 2. Mai 2017

Prickelnde Erdbeer Cupcakes

Ihr Lieben, wer mich kennt weiß, dass ich ein Riesenfan von Peggy Porschen bin. Ich finde ihr kleines Café in Belgravia, London einfach himmlisch und bewundere ihre tollen Kreationen, egal ob Torten, Kekse oder Cupcakes wirklich sehr. Diese kleinen Cupcakes sind eine Hommage auf eine von Peggy´s Kreationen, die ich allerdings Rezept technisch abgewandelt habe, ich halte nämlich eigentlich nichts davon etwas nur abzukupfern und es als seine eigene Idee auszugeben. Aber seien wir doch ehrlich, ein Biskuitteig bleibt immer ein Biskuitteig und keiner von uns kann das Rad neu erfinden... 
So, jetzt ist lange genug gequatscht, jetzt wird gebacken!
SHARE:
Blogger templates by pipdig